Lana Del Rey für H&M

Seit Wochen wurde darüber geredet und spekuliert. Nun ist es soweit die Kampagne mit Lana Del Rey für die neue H&M Kollektion wird bei uns nächste Woche veröffentlicht.
Nach einem Vertrag mit der Next Modelagentur bis hin zum Cover der britischen Vogue - und jetzt die große Kampagne mit H&M. Lana Del Rey hat sich einen festen Platz in der Modewelt gesetzt.
Nach der Ankündigung waren viele Begeistert. So auch die H&M PR-Managerin:

„Wir suchten eine Stilikone und Sängerin die für unsere neue Kollektion modeln sollte und Lana del Rey war die perfekte Wahl. Wir finden sie zeigt unsere Herbstkollektion auf eine sehr inspirierende Weise.“

Die Kollektion ist stark Retro geprägt - vorallem aber auf Tweed- und Strickware. Die Farben sind eher im Nude-Ton gehalten.
Fotografiert wurde Lana del Rey von Inez van Lamsweerde und Vinoodh Matadin.
Außerdem hat sie eine neue Version ihres Songs "Blue Velvet aufgenommen, der auch im H&M Clip gespielt wird. Ab 19. September soll dieser auf der Hompage veröffentlicht werden.

Outfit des Tages: H&M








T-shirt: H&M
Hose: H&M
Schuhe: Lime Light
Kette: Fossil
Armband: Six
Uhr: Madison

Adidas Neo Trainingsanzug


Jacke und Hose: Adidas Neo
Schuhe: Adidas Hard Court Mid von Footlocker


 mehr zu den Adidas Schuhen von Footlocker:
http://sarah-fashionable.blogspot.de/2012/04/meine-sneakers.html

Valentino Haute Couture Fall/Winter 2012/2013

Auf die Show von Valentino hatte ich mich schon seit der Bekanntgabe des Livestreams gefreut,
Natürlich war ich deshalb umso gespannter:

Insgesamt fand ich den gesamten Livestream viel besser gemacht als bei Dior. Es gab viele verschieden Kameraperspektiven und so konnte man vor der Show sowohl den Außenbereich, als auch den Innenbereich haut nah erleben. Die Übertragung war viel besser und gleich nach Modenschauende, konnte man sich das Video nochmal anschauen. Wer das gerne jetzt noch tun möchte: http://live.valentino.com/?live=1
Eine sehr schöne Ablenkung, wegen des verspäteten Showbeginns, bot die Twitterleiste an der Seite, wo es Backstagebilder und weitere Informationen zur Show gab. So konnte man auch heraus finden, dass Kim Kardashian, Kanye West und Nicky Hilton Gäste der Modenschau waren.

Die Kollektion war vorallem durch schwarze elegant fließende Kleider und Zigarettenhosen geprägt, die um die Models wehten und dadurch eine mystische Atmosphäre verbreiteten.
Überwiegend zierten goldene oder glitzernde Stickereien wie Blumen und andere Muster die Haute Couture Kleider und Mäntel.
Neben glänzenden Stoffen, wurden auch beige, rosé oder leuchtend rote Teile präsentiert. Dabei wurde sehr auf Details wie Spitze oder andere durchsichtige Stoffe gesetzt.

Die Valentino Show war eindeutig eines der Highlights der Paris Haute Couture Fashionweek und ein gebürtiger Abschluss, denn heute ist ja leider schon der letzte Tag gewesen :(

Dior Haute Couture Herbst/Winter 2012

Es war eine der meist erwarteten Shows der Pariser Haute Couture Fashionweek. Raf Simons wird seine erste Haute Couture Kollektion als Kreativdirektor für Dior präsentieren.
Und ich wollte mir das ganze im Livestream unter http://www.dior.com/magazine/ anschauen.

Nach über 30 min Verspätung war es endlich so weit. Der Bildschirm ging an und zeigte die Location. Das erste was auffiel, waren die blumenbesetzten Wände.
Nach weiteren Minuten fing die Musik an und es ging los. Die Übertragung war nicht gerade die Beste - das Bild flackerte, blieb hängen und ging für 5 Minuten sogar total aus.
Schade, ich hätte mir die Modenschau gerne ganz angeschaut, aber das Video soll auch in ein paar Stunden da sein.

Nun zur Kollektion:
Es wurden viele schlichte einfachgeschnittene schwarze Kleider und (Zigaretten)Hosen präsentiert. Aber auch bunte Farben wie z.B.  kräftiges rot oder weiß. Der typische Dior-Tweed und der New-Look waren ebenso vertreten wie die Blumen oder Glitzersteine.
Eines der Highlights waren die Abendkleider, die auf der Rückseite bestickt waren und auf der Vorderseite einen modernen Look hatten.

Das Défilé von Raf Simons hätte nicht besser verlaufen können.
Und das sahen auch die anwesenden Gäste so - unter anderem Alber Elbaz, Marc Jacobs, sowie Fürstin Charléne von Monaco.