Dresslily Giveaway

Hallo ihr Lieben!
Das Jahr neigt sich dem Ende zu und deswegen gibt es als Abschluss ein weltweiten Giveaway in Kooperation mit dem Onlineshop Dresslily.com. Sucht euch eines der Teile aus und:
  1. Folgt mir bei GFC und Bloglovin oder Twitter
  2. Schreibt mir in einem Kommentar die Nummer eures Gewinnwunsches, Größe und Farbe (schaut dazu auf den angegebenen Link), sowie eure E-Mail Adresse, damit ich euch im Falle eines Gewinnes benachrichtigen kann.
  3. Um die Chancen auf euren Gewinn zu erhöhen, könnt ihr mein Gewinnspiel natürlich noch auf eurem Blog oder anderen Sozialen Netzwerken verlinken!
Es wird einen Gewinner geben, der dann von Dresslily.com das Produkt zugeschickt bekommt (natürlich kostenloser Versand!). Bei Fragen, wendet euch an mich!

Ende des Giveaways ist am 22. Januar 2014 - Verlängert bis 26.01! Viel Glück :)


1. Mütze mit Schnurrbart / Beanie with Mustache: click here 
2. Pullover mit Sternenprint in Destroyed Look / sweater with star print in destroyed optic: click here
3. weißes Shirt mit Aufdruck / white shirt with print: click here
4. langer Pullover mit V-Ausschnitt / Long sleeve V-sweater: click here
5. Clutch mit Streifen und Reißverschluss / Clutch with stripes and zipper: click here
6. Top im Karo-Muster mit Schößchen / Top in chequered style with peplum: click here

The year is almost over and so here´s a worldwide giveaway in cooperation with the onlineshop Dresslily.com. Choose one of the given pieces and:
  1. Follow me on GFC and Bloglovin or Twitter
  2. Leave a commentary with the number of the piece you wanna win, size and colour of it (for this click on the given link), as well as your e-mail address, so that I can advise you.
  3. To rise your chance of a prize, you also can share this giveaway on your blog or other social networks!
There will be one winner, who will get the prize directly from Dresslily.com (Free Shipping). If you have questions, feel free to contact me.

The giveaway will end on the 22.January 2013 26.01. Good luck!

Good times are back!

Nachdem sich die Aufregung über die Abschaffung von GFC wieder gelegt hat und das Widget ganz plötzlich wieder aufgetaucht ist, steht Weihnachten eigentlich nichts mehr im Weg!
Für alle die es nicht mitbekommen haben: Am Dienstag verschwand Google Friends Connect von allen Blogs, was Panik und hitzige Diskussionen vor allem bei Twitter auslöste. Alle dachten, dass sich das Gerücht von der Abschaffung, was ja nun schon seit über einem Jahr kursierte, endlich bewahrheitete, aber Fehlanzeige.
Trotzdem hat mich die ganze Sache zum Nachdenken gebracht und ich bin zu dem Entschluss gekommen, Bloglovin und Twitter mehr einzubeziehen. Wenn es dann irgendwann wirklich zum Ende von GFC kommt, bin ich vorbereitet und verliere nicht meine kompletten Leser und Blogs, die ich lese. Google + wird für mich aber trotzdem keine Alternative sein!
Wenn ihr also von der ganzen Sache nicht mitbekommen habt, ist euch jede Menge Aufregung erspart geblieben ;)

After the dust, that GFC is disestablished, has settled and the widget returns, nothing´s a bar to Christmas!
For everyone, who didn´t get it: On Tuesday Google Friends Connect disappears from every blog, what blows panic and acute discussions especially on Twitter. Everyone thought, that the rumour of the end of GFC, which circulates since one year, has become reality, but nil return.
Anyway the whole thing has made me thought about using Bloglovin and Twitter more often. And some day, when the end of GFC is really there, I´m well prepared and didn´ lose all my readers and blogs, I read. But Google + will never be an alternative for me!
So when you didn´t noticed the whole thing, you save yourself a lot of trouble and bother ;)


/ Coat, Jeans: H&M / Shirt: Inside / Shoes: Converse One Star /
 

 Heels by Zara

16122013: Jingle Bells

Jetzt läuft nun wirklich der Countdown für Weihnachten. Noch eine Woche und dann ist es endlich soweit. Doch bis dahin ist noch Weihnachtsstress angesagt. Termine über Termine und vor allem: überfüllte Läden und Gedränge in den Straßen. Es gibt immer Leute, die die Weihnachtsgeschenke auf dem letzten Drücker kaufen müssen ;) Wenn man mit dem Geschenkekauf schon immer Sommer anfangen würde, dann könnte man die Weihnachtszeit viel mehr genießen. Aber irgendwie würde dann ja auch etwas fehlen!
Auf den heutigen Bilder trage ich meine Pullover von Stradivarius über meinem Spitzenkleid. Warum Röcke kaufen, wenn man auch einfach Kleider dazu umfunktionieren kann ;)
Meine Swag-Mütze ist schon seit dem Sommer mein absolutes Must-Have. Ich liebe sie so sehr, dass ich sie sogar in Paris bei 40° C Hitze getragen habe, aber für den Winter ist sie natürlich genauso perfekt!

The countdown for Christmas has already started. Just one week until the final day. But until that there´s of course a lot of stress. Appointments over appointments and mainly: overcrowd shops and crush in the streets. There´re always people, buying the Christmas presents at the last moment. If everybody would start to buy them in summer, we could enjoy the Christmas spirit much better. But of course there would be something missing!
On today´s pics I wear my sweater from Stradivarius over my lace dress. Why buying skirts, when you can dresses into skirts :)
Since summer my swag-beanie is my absolute must-have. I love it so much, I wore it at 40° C in Paris, but for winter it´s also perfect!





/ Sweater: Stradivarius / Dress: H&M / Beanie: Review / Shoes: Street Shoes /

Schwarzkopf Schauma Cotton Fresh Trocken-Shampoo

Hallo ihr Lieben!
Heute möchte ich euch das "Schwarzkopf Schauma Cotton Fresh Trocken-Shampoo" vorstellen!
Ich hab schon oft gehört, dass Trockenshampoos nicht helfen oder wenn, dann nur für kurze Zeit. Um mich selbst davon zu überzeugen, bin ich schließlich in die Drogerie und hab mich für dieses Produkt entschieden. Für 2,45€ noch ein ganz angemessener Preis.
Die Verpackung verspricht "einen extra Tag Frische & Anti-Fett-Effekt". Die Anwendung ist eigentlich super einfach und dauert noch nicht einmal 5 Minuten.
Die Dose vor dem Gebrauch gut schütteln, da es sonst zum Verstopfen des Ventils kommt. Aus ca. 20cm Entfernung auf den Haaransatz sprühen, kurz einwirken lassen und mit den Fingerspitzen einmassieren. Danach wieder auskämmen und fertig!
Ich war wirklich überrascht von dem Ergebnis. Meine Haare sahen aus wie frisch gewaschen und das Volumen war wieder da. Es hat auch den Tag über gut gehalten und der Effekt ist nicht wieder verschwunden. Ich kann das Produkt echt nur empfehlen, da es vor allem auch eines der Besten in dieser Preiskategorie sein soll!

Today I like to present the "Schwarzkopf Schauma Cotton Fresh" dry shampoo!
I often heard, that dry shampoos aren´t effective or the effect disappears after a short time. To form my own opinion, I went to drugstore and bought this product. For 2,45€ an adequate price.
The package promises an extra day fresh hair. The application is really easy and takes under 5min.
Shake the can before using it, because otherwise the valve chokes. Spray with a distance of 20cm in the hairline, short appeal and rub it in with your fingertips. After that comb it out!
I really was surprised by the result. My hair looks like freshly washed and the volume has come back. It lasts the whole day. I just can advise this product, especially because it is one of the best in this prize-category!

Alexa Chung for Longchamp

Die neue Frühlings/Sommerkampagne von Longchamp macht einem wirklich Lust auf besseres Wetter - intensive Farben, strahlend blauer Himmel und mittendrin: Alexa Chung! Ebenfalls auf jedem Foto vertreten - ganz klar - das Hauptmotiv die "Le Pliage", die Tasche der Saison (in rot gefällt sie mir eindeutig am Besten!).
Also ein guter Jahresabschluss für Alexa Chung! Als neues Gesicht für Longchamp, tritt sie in die Fußstapfen von Coco Rocha und Kate Moss.
Die Bilder wurden übrigens in St. Tropez geshootet und werden ab Januar in den Magazinen zu sehen sein. Bis dahin müssen wir noch mit den Winterkampagnen vorlieb nehmen.

The new spring/summer campaign by Longchamp really whets the appetite for better weather - intensive colours, glorious blue sky and in the thick of it: Alexa Chung! Also on every picture - of course - the leading motive the "Le Pliage", the bag of the season (I like the red one best!).
So it´s a good annual accounts for her! As the face of Longchamp, she follows in the steps of Coco Rocha and Kate Moss.
The pictures were shooted in St. Tropez and will be seen in the magazines from January. Until that we have to put up with the winter campaigns.

Best of 2013


Hallo ihr Lieben!
Seid ihr auch schon in Weihnachtsstimmung? Oft ist es ja so, dass man zu Weihnachten die Bilder, die man im Jahr gemacht hat ausdruckt, Kalender damit bastelt, Fotobücher erstellt oder Filme daraus macht. Deswegen hab ich mir gedacht, das Selbe auch mit meinen Outfitbildern von diesem Jahr zu machen. Und hier ist er: Der Best of 2013 Post :)
 
Are you getting into the Christmas spirit too? For Christmas people often are making calendars, books or films out of the pictures, which they have been taking during the year. So I thought of doing the same with my this years outfit-pics in here. And here it is: The Best of 2013 Post :)




JilaJale

Hallo ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen ersten Advent!
Heute geht es, wie die Überschrift ja schon vermuten lässt, um Jila und Jale. Wer Fashion Hero geschaut hat, wird die Beiden auf jeden Fall kennen. Nur ganz knapp sind sie am Sieg vorbei geschlittert und zweiter Platz geworden. Doch frisch von der Modeschule ist diese Platzierung schon eine beachtliche Leistung, vor allem da Marcel Ostertag gewonnen hat und er schon etliche Kollektionen auf der Fashion Week vorweisen kann.
Trotzdem werden Jila und Jale jetzt auf jeden Fall durchstarten. Nicht nur dass sie Publikumsliebling der Sendung waren, mir persönlich gefiel auch die Finalkollektion der Beiden besser als die von Marcel Ostertag.
Seit Oktober haben sie ihr eigenes Label JilaJale und mit dem verdienten Geld von Fashion Hero auf jeden Fall ein gutes Startkapital geschaffen. Die aktuelle Herbst/Winter Kollektion ist, wie schon ihre Mode bei Fashion Hero, jung und modern, aber mit Eleganz. Ich bin mir sicher, dass es die beiden noch ziemlich weit schaffen werden! Viel Glück dabei!

I hope you had a nice first advent!
Today is about Jila and Jale. They take part in teh german television show "Fashion Hero" with Claudia Schiffer and won the second prize. But they just had graduated from fashion school, so this placement is a considerable performance, above all Marcel Ostertag won the competition and he had have already a lot of collections and fashion weeks.
Anyway Jila and Jale will rev up. Not only, that they were the crowd pleaser, I also liked there finalcollection more than the one by Marcel Ostertag.
Since octbober they have their own label called "JilaJale" and with the Money, they earned at Fashion Hero, they have a good start capital. The actual fall/spring collection is, like the pieces they showed on TV, young and modern, but elegant. I am sure, that they will go really far. Good luck to them!

27112013: Houndstooth Pants


 
Hallo ihr Lieben!
Endlich gibt es mal wieder ein Outfitpost von mir. Eigentlich wollte ich euch, bevor ich dieses Outfit zeige, meine Urlaubs-Shoppingausbeute vorstellen, aber das kommt dann beim nächsten mal :)
Die Leggings hab ich nämlich im Urlaub gekauft. Und zwar bei Stradivarius in Teneriffa. Stradivarius ist eine spanische Modekette und die Läden gibt es dort eigentlich überall. Schade dass sie noch nicht in Deutschland angekommen sind, da die Sachen echt super sind!
 
Finally there´s a new outfitpost! Actually I wanted to show you my Shopping yield bevor I Show this Outfit, but so it Comes next time :)
The Leggings I bought during my holiday trip at Stradivarius in Teneriffe. Stradivarius is a spanish fashion boutique and has shops all over there. It´s a pit, that there aren´t any shops here in Germany, because the stuff is really great!


 Coat + Shoes + Skirt: H&M / Pants + Scarf: Stradivarius / Bag: Bench. /

"Fashion now" - The bible of Fashion



Heute gibt es endlich mal wieder einen Buch-Tipp von mir. Fashion Now wurde vom britischen Monatsmagazins i-D zusammengestellt und zeigt die Arbeit von mehr als 90 Modedesignern aus der ganzen Welt. Dabei geht es einerseits um die großen Namen wie Karl Lagerfeld oder Miuccia Prada, andererseits aber auch um die aufregendsten Newcomer.
Alphabetisch aufgebaut wie ein Lexikon, umfasst das Buch ausführliche Designerbiografien, Aufnahmen von führenden Modefotografen und ergänzende Catwalk-Fotos. Alle Texte sind dabei in Deutsch, Englisch und Französisch geschrieben, so dass man auch noch seine Sprachkenntnisse aufbessern kann :)
Da die Ausgabe von 2012 ist, sind manche Designer zwar nicht mehr den richtigen Modehäusern zugeordnet, was aber nicht ganz so schlimm ist.
Ich hab das Buch im Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg gekauft, nachdem ich im Sommer in der Modeausstellung "Inside Out" war, in der das Buch auch auslag. Und für den Preis von 10€ hab ich gar nicht lange gezögert. Im nachhinein hab ich die Ausgabe (allerdings aber mit einem anderen Cover) auch in Paris gesehen. Dort wurde es bei H&M verkauft.
Insgesamt kann ich "Fashion Now" jedem nur empfehlen (vor allem für den unschlagbaren Preis), da es wirklich interessant ist den Werdegang der Designer kennenzulernen und das ein oder andere Detail zu erfahren.

Today there´s eventual a new book tip. "Fashion Now" is made by the biritish magazine i-D and Shows the work of more than 90 Fashion designer from all over the world including Karl Lagerfeld or Miuccia Prada, but also exciting newcomer.
The book, listed in alphabetical order like an encyclopedia, comprises designer biographies, photographies by leading Fashion photographers and catwalk-pics. The texts are written in english, french and german, so you can improve your language :)
Because the issue was published in 2012, some designer aren´t assigned to the right fashion house, but this isn´t a problem.
I´ve bought the book at the "Museum für Kunst und Gewerbe" in Hamburg, after I visited the Fashion exhibition "Inside out", in which the book was displayed. And for the price of 10€, I didn´t hesitated. After this I saw the book (but with another cover) in Paris. There it was sold at H&M.
Alltogether I can recommend "Fashion Now" everyone (especially for the unbeatable Price), ´cause it´s really interessting to get to know the career of the designer and adept one or two details.



Holiday Part 7: Lanzarote


Hallo ihr Lieben!
Heute kommen wir zum letzten Teil meiner Urlaubsbilder. In Lanzarote haben wir in der Hauptstadt Arrecife angelegt und sind fast einmal quer über die Insel gefahren. Alles unter dem Motto: César Manrique (1919-1992). Er war ein spanischer Künstler, der die Insel geprägt hat und einen Großteil der Touristenattraktionen gestaltet hat.

Zuerst ging es zum Aussichtspunkt "Mirador del Rio", der in Felsen gearbeitet wurde und von dem man einen wunderschönen Blick über die Küste und die Meerenge "Rio" hat.
Danach fuhren wir weiter zum "Jameos del Agua" - eine Lavahöhle mit See indem die einzigartige Albinokrebse leben. Man gelangt hier über eine Steintreppe zuerst in ein Außenrestaurant, von dem man den Salzsee überblicken kann. Dieser besitzt übrigens einen Gezeitenunterschied, obwohl er keine Verbindung zum Meer hat. Alles ist wunderschön mit Pflanzen bewachsen und wenn man die Höhle wieder verlässt, stößt man schon auf das nächste Kunstwerk von César Manrique - den "Jameo Grande" - ein weißes Schwimmbecken mit kristallklarem Wasser und Palmen.
Nächste Station: der "Jardin de Cactus" - für mich ein absolutes Highlight. Der Kakteengarten ist riesig und wie ein Amphitheater in einen Steinbruch gearbeitet. Aber trotzdem Natur pur :)
Danach ging es noch zur "Fundación César Manrique", die sich in dem ehemaligen Wohnhaus des Künstlers befindet. Besonders daran sind die fünf Lavablasen, die unter dem Haus ebenfalls als Wohnräume dienten und die vielen künstlerischen Werke, die hier ausgestellt sind.

Wenn man auf Lanzarote ist kommt man an César Manrique also gar nicht vorbei, da er die Insel geprägt hat wie kein anderer und dabei die Natur zur Kunst gemacht hat. Sein Lebensziel war es die Insel zu einen der schönsten Orte der Welt zu machen und das ist ihm auf jeden Fall gelungen!

Today is the last part of my holiday pictures. In Lanzarote we lay on in Arrecife and went nearly over the whole island. Everything under the motto: César Manrique (1919-1992). He was a spanish Artist, who influenced this Island so much and created most of the tourist attractions.

First we visited the overlook "Mirador del Rio", which was made in rock and from which you have a fantastic view over the coast and the strait "Rio".
After that we went to "Jameos del Agua" - a lava cave with a lake, in which live unique albino crawfishs. Here you walk down stone stairs to a Restaurant with a view over the salt lake. It has apropos tides, although it hasn´t got a connection to the sea. Everything is really beautiful overgrowned with plants and when you leave the cave, you see the next masterpiece of César Manrique the "Jameo Grande" - a white pool with clear water and palms.
Next station: the "Jardin de Cactus" - for me an absolut highlight. The cactus garden is big and built like an ámphitheater made in a stone pit. But nevertheless pure nature :)
After that we went to the "Fundación César Manrique", which is in the former living house of the artist. Special are the five lava bubbles, which are living area under the house and also a lot of art is exposed here.

When you come to Lanzarote you can´t hide from César Manrique, because he influenced the island like no one else and made nature to art. His life Goal was to make the island to one of the beautiful places in the world and this is exactly what he did!











 Die Krebse
The crawfishes







 ein Lavastrom vom letzten Vulkanausbruch