"Mode - ein kurze Geschichte" von Jennifer Croll

"Bei Mode geht es nicht nur darum, sich dem anzupassen, was uns umgibt. Es geht auch um ein eigenes Selbstverständnis und darum, eine persönliche Wahl zu treffen. Mode zeigt nicht nur wer wir sind, sondern ermöglicht auch zu signalisieren, wer wir sein wollen."

"Mode - ein kurze Geschichte". Schon als ich den Titel lass, hatte ich eine Vorstellung worum es in dem Buch gehen wird. Ein Fehler, denn der Titel ist irreführend. Es geht nicht um die Geschichte der Mode, wie ich vermutete, sondern um bestimmte Wendepunkte, Innovationen und die einflussreichsten Persönlichkeiten. Subkulturen, Mode und Musik, Modemagazine, Haute Couture, Hauptstädte der Mode - um nur ein paar der Kapitel zu nennen. Themen, die viel spannender sind, als die Modegeschichte (ja, okay. Die ist auch spannend!), über die es aber schon Unmengen an Büchern gibt.
Also, warum dieser Titel? Es liegt, wie so oft, an der Übersetzung. Die englische Originalversion lautet "Fashion that changed the world". Klingt schon viel treffender und macht Lust darauf, dass Buch genauer unter die Lupe zu nehmen.

Outfit: Wolford Tights

Anzeige
 photo 1P5235787.png_zpsjoq2z1cg.jpg

Ihr Lieben! Heute habe ich die letzte mündliche Prüfung hinter mich gebracht und im Moment kann ich es noch gar nicht richtig glauben, dass jetzt endlich alles vorbei ist. Ich glaube ich werde meine neu gewonnene Freiheit erst morgen richtig realisieren und dann ist endlich Zeit für die Dinge, die ich mir nun schon seit Wochen vorgenommen habe :)

Aber nun zum Outfit: ich freue mich euch heute die Wolford Strumpfhosen zeigen zu können, die ihr vielleicht schon bei Instagram gesehen habt. Wolford ist eine DER Marken, wenn es um Strumpfhosen geht und ihr eilt natürlich auch ein gewisser Ruf voraus. Die Strümpfe sollen sehr lange halten (keine Laufmaschen!) und besonders bequem sein.

Wave-Gotik-Treffen 2015

Dieses Wochenende ist es wieder so weit: in Leipzig wird es schwarz. Das Wave-Gotik Treffen findet zum 24. Mal statt und zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Die Stadt ist voller Menschen mit wunderschönen, mittelalterlichen oder abgefreakten Kleidern. Es ist ein reges Treiben, dass auch jede Menge Schaulustige anzieht. Und auch ich habe mich in die Menge gestürzt und für euch ein paar Streetstyles fotografiert!

Outfit: the grey leather jacket

 photo 1P4054353_zpsjgsiooya.jpg

Momentan stecke ich mitten in den Vorbereitungen für die mündlichen Prüfungen und mir qualmt mittlerweile schon langsam der Kopf. Aber in einer Woche habe ich es geschafft und dann wird hier auch wieder etwas mehr los sein :)
Die graue Lederjacke besitze ich schon seit Jahren. Sie gehört zu den zeitlosen Basics, die man immer tragen kann und ist eine gute Alternative zur klassischen schwarzen Jacke. In Kombination mit meiner Hose von Fiveunits und den Dr. Martens entsteht so ganz schnell einer meiner derzeitigen Lieblingslooks.

Summer Wishlist

/ 1. Mint&Berry Shirt / 2. Espadrillos von Pavement / 3.Bikini von s.Oliver / 4. Gestreifte Pumps von Buffalo /
/ 5.
Kleid von Only / 6. Issey Miyake L´Eau d´Issey Floral Edition / 7. Jumpsuit von TFNC Staley /
 
Der Sommer ist da und es ist Zeit den Kleiderschrank für die warme Jahreszeit zu "rüsten". Deshalb gibt es heute endlich mal wieder ein Wishlist. Im oberen Teil habe ich ein paar unverzichtbare Basics für einen (Urlaubs-)Sommertag zusammengestellt. Ganz wichtig: der Bikini!
Im unteren Teil wird es etwas lässiger und cooler - perfekt für einen Citytrip. Mein Favorit ist die schwarze Latzhose von Cheap Monday. Seid ihr bereit für den Sommer?
 
EN: Summer is here and it's time to "upgrade" the wardrobe for the warm season. Therefore, I have made a little wishlist for you. In the upper part I've put together a few essential basics for a (holiday) summer day. Very important: the bikini!
In the lower part there is a more casual and cool  look - perfect for a city trip. My favorite is the black overall by Cheap Monday. Are you ready for summer?

Outfit: the yellow skirt

 photo P4295026_zpsjcpaiypp.jpg

Passend zu den warmen Temperaturen habe ich heute ein sommerliches Outfit für euch. Gelb ist ja die Farbe der Saison und darum dachte ich mir, ich wage mich an den Ton heran. Damit der Look nicht zu girly wirkt, habe ich den Rock von Just Addict mit meiner Lederjacke kombiniert und meine Stan Smith sind im Moment ohnehin mein ständiger Begleiter. Habt einen guten Start in die Woche!
EN: Because of the warm temperatures, I Show you a summery outfit today. Yellow is the color of the season and that's why I wanted to try out the colour by myself. I have combined the skirt with my leather jacket, so that the look is not too girly and anyway my Stan Smith are my constant companion in the moment. Have a good start into week!
jacket: H&M 
shirt: H&M 
skirt: Just Addict 
sneakers: Adidas 
bag: The Bridge 









Virtuelle Ankleidekabine von QVC - ist das die Zukunft?


Wer kennt diese Probleme nicht? Im Laden wartet man Ewigkeiten in der Schlange zur Umkleidekabine und dann darf man nur eine bestimmte Anzahl an Teilen mitnehmen. Beim Onlineshopping sieht das Lieblingsshirt an den Models super aus. Beim Anprobieren zu Hause passt die Farbe aber so gar nicht zum eigenen Hautton.
QVC möchte dem mit der virtuellen Ankleide Abhilfe schaffen und hat mich eingeladen, die neue Innovation in den Höfen am Brühl Leipzig zu testen.

Outfit: Festival Time - Die Wildleder Fransen Jacke

Festival Outfit Leder Fransen Jacke Coachella

In wenigen Wochen beginnt die Festivalsaison und ich bin immer noch auf der Suche nach der passenden Veranstaltung, bei der möglichst viele meiner Lieblingsbands spielen werden. Um die Wartezeit zu überbrücken, gibt es heute schon einmal einen kleinen Vorgeschmack auf ein festivaltaugliches Outfit.
Ich liebe Fransen und habe auch schon ein par Fransentaschen, aber so eine Jacke ist noch einmal was ganz anders. Es sieht einfach mega cool aus, wenn man die Arme hebt und die Fransen im Wind fliegen. In Kombination mit dem weißen Top ist es schon fast Coachella tauglich, aber da wir ja leider nicht in L.A. sind, habe ich eine Lederhose anstatt Jeanshotpants dazu kombiniert.

EN: In a few weeks the festival season starts and I'm still looking for the right event, on which all my favorite bands are playing. In order to shorten the time, I show you an idea of a festival compatible outfit today.
I love fringes and have already some bags, but as a jacket it is something completely different. It looks amazing if you raise your arms and the fringes are flying in the wind. In combination with the white top it's almost a Coachella look , but we're not in LA, so I combined leather pants instead of jeans hot pants.
 

jacket: Kimika 
pants: Fiveunits 
top: Frock & Frill 
shoes: Stradivarius 
bag: Pimkie
necklace: H&M












Monatsrückblick April


Und schon wieder ist ein Monat rum. Da ich momentan mitten in den Abiprüfungen stecke, vergeht die Zeit irgendwie noch schneller. Früher hatte ich immer ein mulmiges Gefühl, wenn ich an die Abschlussprüfungen gedacht habe. Abi - das waren die großen Schüler, die wahnsinnig erwachsen aussahen und die Aufgaben habe ich mir total schwer vorgestellt. In der Oberstufe habe ich glücklicherweise festgestellt, dass alles halb so schlimm ist. Und im Moment ist es trotz der ganzen Lernerei eigentlich ganz entspannt.

Was hat sich sonst noch im April getan?