Monatsrückblick November 2017


Hallo Weihnachtszeit! Der November ist fast vorbei und nun beginnt die wohl schönste Zeit des Jahres. Doch bevor es richtig los geht, lasse ich wie jeden Monat die letzten Wochen Revue passieren, denn auch diesmal war wieder einiges los. Highlight: meine Reise nach Valencia. Ich habe mich so gefreut, nach meinem Auslandssemester wieder nach Spanien zu fliegen und immerhin hatte ich dieses Jahr noch keine Semesterferien :)

Erasmus in Valencia


Gemeinsam mit Martin habe ich eine Freundin besucht, die ebenfalls gerade Erasmus macht und zusammen haben wir noch einmal die letzten Sonnenstrahlen genossen. Einen Tag konnten wir sogar an den Strand. Für die restliche Zeit musste dann aber doch meine Winterjacke her halten. Während den Tagen haben wir einiges an Sightseeing, Museen und Shoppingtrips erledigt, weshalb ich froh war bei dem ganzen Gelaufe meine Adidas Sneaker wieder dabei zu haben. Auch ein Treffen mit einer Freundin aus Elche stand auf dem Programm und wusstet ihr eigentlich, dass es in Valencia unheimlich viele coole!!! Vintage Läden gibt? Mehr Eindrücke der Stadt gibt es auch in diesem Post.



Neues auf dem Blog


Auf dem Blog gab es diesen Monat ein paar weniger Beiträge dafür aber alle sehr ausführlich. Thematisch hat sich alles irgendwie um die Bloggerszene gedreht. Begonnen hat es mit der Frage "Ist der Blog tot?", die ja aufgrund des ganzen Instagram-Hypes durchaus berechtigt ist. Durch meine Arbeit in der Fashion PR habe ich 7 Dinge zusammengestellt, die ich gelernt habe und die vor allem meine Arbeit als Bloggerin beeinflussen. Und zu guter Letzt habe ich ein altes Hausarbeitsthema aufgegriffen und versucht die Frage "Ist Bloggen Journalismus?" zu beantworten. 


Wie funktioniert Fashion PR?
hier geht´s zum Beitrag: 7 Dinge, die ich als Blogger über PR Agenturen wissen solltest

Gesehen


Die Netflix Serie Girlboss. Sie zeigt wie Sophia Amoruso den Onlineshop Nasty Gal aufbaut, mit dem sie später berühmt wurde. Von ihren Anfängen mit Vintage Kleidung auf Ebay bis hin zur eigenen Website wurde die Serie basierend auf der wahren Geschichte gedreht. Inhaltlich sehr interessant, von den Charakteren aber teilweise zu übertrieben und der rote Faden wurde nicht komplett durchgezogen. Trotzdem sehenswert für alle Modefans!

Und auch ich bin schuldig und auf den Zug von Stranger Things aufgesprungen und ja auch ich liebe es! Die Serie ist unglaublich toll. Von den Schauspielern, den Kulissen bis hin zur Filmmusik. Außerdem versuche ich mich gerade an The Big Bang Theory :)


zum Post ist Bloggen Journalismus

Gelesen: "Stravaganza. Stadt der Blumen" - Mary Hoffmann
Besucht: Die Zauberflöte in der Semperoper in Dresden
Gefreut: auf die Weihnachtszeit und eine coole Kooperation, die diesbezüglich nächsten Monat ansteht
Geärgert: Jennifer Rostock legen eine Bandpause ein
Meistgeklickt: Monatsrückblick Oktober 2017 

zu diesem Look

8 comments

  1. Das hört sich nach einem tollen November an. Ein wirklich schöner Monatsrückblick. :)
    Ich habe auch mit Stranger Things angefangen, aber nur die erste Folge und weiß nicht wirklich ob ich es weiter schauen soll, aber deiner Begeisterung nach lohnt es sich ja?!

    LG Pierre von Milk&Sugar

    ReplyDelete
  2. Love your post dear ♥
    If you want you can check out my blog.I write about fashion,beauty and lifestyle.Maybe we can follow each other and be great blogger friends !

    http://herecomesajla.blogspot.ba/

    ReplyDelete
  3. Sehr schöner Rückblick, da hast du ja wieder einiges erlebt :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  4. Hört sich nach einem coolen Monat an!
    Liebe Grüße,
    Alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    ReplyDelete
  5. I loved your "is blogging journalism" article from a couple of weeks back!

    xoxo,
    Emma
    http://petitemaisonoffashion.blogspot.com/ ♥

    ReplyDelete
  6. Ich fand die erste Staffel von Stranger Things schon richtig cool und finde die zweite genau so interessant :)

    Liebe Grüße
    Elina

    ReplyDelete