Search

Buch-Tipp: Die "Don't Love Me" Reihe von Lena Kiefer

Werbung (Rezensionsexemplar) | Heute möchte ich euch mal wieder eine Buchreihe vorstellen, die mich die letzten Monate über begleitet hat. Lena Kiefer ist im Momente eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen, denn ihre Reihe "Ophelia Scale" konnte ich gar nicht aus der Hand legen. Nun hat sie sich an New Adult herangewagt und im März ist der letzte Band der Trilogie erschienen. "Don't leave me" ist ein grandioses Finale und ich verrate euch heute, was die Reihe für mich so besonders macht.

Die Don't Love Me Reihe - Darum geht es in Band 1 

Die "Don't love Me" Trilogie folgt der Lieblingsgeschichte von Kenzie und Lyall. Kenzie Traum ist es Innendesignerin zu werden. Trotzdem ist sie zunächst wenig begeistert, als sie ihr Praktikum in den schottischen Highlands beginnt. Doch als sie dem Erben der Luxushotelkette begegnet, die sie ausstatten wird, ändert sich vieles. Aber Lyall hat ein Geheimnis und selbst die Bewohner der Stadt warnen Kenzie vor ihm. 

Lyall dagegen muss sich am Stammsitz seiner Familie bewehren, denn sonst ist seine Zukunft in Gefahr. Doch niemand in der Stadt macht es ihm leicht, denn der Sommer vor drei Jahren hat Spuren hinterlassen. Als er jedoch Kenzie kennenlernt, kommt sein Plan, den Sommer ohne Katastrophen hinter sich zu bringen, ins wanken. Trotz aller Widerstände verlieben sich die Beiden ineinander. Doch dann kommen Lyalls dunkle Geheimnisse doch ans Licht und stellen alles in Fragen, was Kenzie zu wissen glaubt. 

Eine komplette Rezension zu Band 1 "Don't love me" findet ihr hier auf meinem Buchblog

Don't hate Me - Darum geht es in Band 2

Nach den Ereignissen in Schottland, bricht Kenzie schließlich den Kontakt zu den Hendersons ab -  auch, wenn es ihr das Herz bricht. Stattdessen möchte sie sich ganz auf ihr Studium konzentrieren. Doch dann erhält sie von Theodora Henderson die einmalige Chance, bei einem neuen Hotelprojekt auf Korfu mitzuarbeiten. Sie ergreift die Gelegenheit, ohne zu wissen, was oder wer sie am Ende dort erwarten wird.

Eine komplette Rezension zu Band 2 "Don't hate me" findet ihr hier auf meinem Buchblog

Don't leave Me - Darum geht es in Band 3

Das Unfassbare ist geschehen: Lyall wurde verhaftet und soll nun des Mordes angeklagt werden. Obwohl alle Beweise gegen ihn sprechen, glaubt Kenzie an seine Unschuld und versucht mit allen Mitteln selbst herauszufinden, wer ihm die Tat anhängen möchte. Doch die Situation scheint immer auswegloser und auch Lyall beginnt ihr langsam immer mehr zu entgleiten. Er ist verzweifelt und ihre Gegner sind ihnen immer einen Schritt voraus. Haben sie eine Chance oder endet ihre Love Story doch ohne ein Happy End?

Meine Meinung

Wisst ihr, was die Reihe für mich so besonders macht? Alle Teile haben ihr ganz eigenes Flair und jeder ist auf seine Art ganz anders und besonders! In Band eins sind wir in den schottischen Highlands und lernen Kenzie und Lyall besser kennen. Gleichzeitig gibt es dieses große Geheimnis, das erst am Ende gelüftet wird, so dass das Buch neben der Love Story, sehr viel Spannung hat. In Band zwei hatte ich richtige Urlaubsfeelings, denn die Handlung spielt auf Korfu. Die Dynamik der Hauptcharaktere ist nun eine ganz andere und sie müssen die Wahrheiten, die ans Licht gekommen sind, erst einmal verarbeiten. Und der dritte Band ist ein richtiger Thriller. Es geht viel um die Gerichtsverhandlung, Lyall ist im Gefängnis und Kenzie geht auf eigene Faust den Hinweisen nach. 

Die Reihe nimmt damit einen wirklich tollen Abschluss. Bis zum Ende weiß man nicht, wie die Situation ausgehen wird und besonders die letzten Seiten waren so spannend, dass ich bis tief in die Nacht gelesen habe :) Kenzie und Lyall und auch die anderen Charaktere sind mir wirklich ans Herz gewachsen. Die Geschichte wird auch abwechselnd aus Kenzie und Lyalls Perspektive geschildert, was dazu führt, dass man sie als Protagonisten wirklich gut verstehen lernt.

Besonders interessant finde ich immer noch Lyalls Familie. Die Hendersons sind reich und mächtig und habe sehr viele Regeln - besonders, was die internen Strukturen angeht. Deshalb bin ich mit der Auflösung dieses speziellen Handlungsstrangs rund um das Familienunternehmen ganz besonders zufrieden ;) 

Schon von der ersten Seite an, ist Lena Kiefers Schreibstil wieder richtig fesselnd gewesen. Locker, leicht und vor allem sehr bildhaft, lässt sie die Geschichte zum Leben erwachen. Wenn ihr also noch ein gutes Buch für den Frühling sucht, dann ist die Reihe wirklich perfekt dafür geeignet. Genau die richtige Mischung aus Romance, Geheimnis und Spannung. 

Band 1 – Don't Love Me
Band 2 – Don't Hate Me
Band 3 – Don't Leave Me

* Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate Links (mehr dazu)

11 comments

  1. Ohja und ich freue mich schon mega auf die Drinks am Samstag =)

    Ein interessanter Buch-Tipp. Die Bücher sehen sehr ansprechend aus =) Leider lese ich so überhaupt gar nicht. Hab im 1. Lockdown nach Jahren mal wieder ein Buch gekauft, das fand ich auch echt gut, habs aber trotzdem nicht zu Ende gelesen, da zu faul xD
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  2. This trilogy sounds wonderful! I need to check them out. Thanks for the recommendation!
    xoxo
    Lovely
    www.mynameislovely.com

    ReplyDelete
  3. Das hört sich nach einer Buchreihe ganz nach meinem Geschmack. Danke für den Tipp.
    LG, Diana

    ReplyDelete
  4. Hi Sarah,
    ich liebe die Buchreihe auch total, habe aber das dritte Buch noch nicht gelesen, daher musste ich deinen Blogartikel nur ganz vorsichtig lesen bzw. einige Teile überspringen :D
    "Hebe" mir den dritten Band noch ein wenig auf - das mache ich manchmal so mit guten Reihen :D
    Liebe Grüße!
    Vanessa

    ReplyDelete
  5. Es freut mich, dass dir die Reihe so gut gefallen hat. Ich muss ja gestehen, dass New Adult nicht mein Buchgenre ist, ich schaue mir sowas lieber mal als Film/Serie an, da macht mir das dann Spaß :D. Aber ich übernehme ja bei uns für die örtliche Bücherei die Buchbestellungen und bestelle ich natürlich Bücher aus unterschiedlichen Genres und werde mir die Reihe dafür definitiv empfehlen. Gehe für New Adult/Romantische Bücher gerade nämlich immer wieder Buchblogs, Bookstagram und Co. durch, um mir da Empfehlungen von Leser/Leserinnen aufzuschreiben.


    Dankeschön für dein liebes Kommentar Sarah und entschuldige die späte Antwort,
    für deine Masterthesis wünsche ich dir jetzt schon viel Erfolg beim Schreiben, aber natürlich zuvor auch bei der Themenfindung. Ich persönlich bin natürlich auch froh, wenn ich meine fertig und abgegeben habe :D.

    Für mich sind Serienenden ja sowieso eh immer bittersüß, selbst wenn ich schreibe, dass das Ende zu einer passenden Zeit kommt, finde ich es dann doch wieder schade, dass es vorbei ist. Man hat ja auch Cast und Figuren liebgewonnen und sieht die Schauspieler*innen gerne gemeinsam vor der Kamera :/. Und vor allem Annalise Keating werde ich als Figur vermissen, sie ist halt eine interessante Fraugenfigur.

    ReplyDelete
  6. These look very interesting. Thank you so much for sharing.

    New Post - https://www.exclusivebeautydiary.com/2021/04/dior-diorskin-mineral-nude-bronze-003.html

    ReplyDelete
  7. I haven't read them yet. Thanks for sharing.
    I hope you'll visit my blog soon. Have a good week!

    ReplyDelete
  8. Ich kenne den Schriftsteller nicht und habe noch nie Bücher gesehen. Aber das Genre ist gut.


    Somethingbykate

    ReplyDelete
  9. I am frequent visitor of your website as i love to read out the articles posted on your website. At the same time i request to post some great article on Interior Designer In Chandigarh and similar as well.Thanks !!!

    ReplyDelete
  10. Das sind die besten drei Bücher die ich je gelesen habe

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.