All Black Everything: Warum du mehr schwarze Teile brauchst

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links | Wenn ihr den Blog schon eine Weile verfolgt, dann wird euch meine Vorliebe für die Farbe Schwarz bestimmt schon aufgefallen sein. Privat trage ich sehr oft All-Black-Everything Looks, doch für Fotos hier auf dem Blog finde ich das fast zu langweilig, weshalb ich meist ein buntes oder auffälligeres Teil dazu kombiniere. Doch der All-Black-Style hat auch so seine Vorteile und allgemein sollte jeder eine gewisse Anzahl an schwarzen Teilen im Schrank haben. Deshalb gibt es heute nach langer Zeit mal wieder eine Wishlist und ich habe die schönsten Teile für euch zusammengestellt!

Job und Blog unter einem Hut | Outfit: blauer Topshop Volant-Rock

Ich befinde mich momentan in meiner dritten Vollzeit-Praktikumswoche hier in Hamburg und wie schon im letzten Jahr, habe ich Probleme alles unter einen Hut zubekommen. Job, Blog, Uni (ich schreibe gerade noch eine Hausarbeit) und Freizeit lassen sich einfach sehr schwer vereinbaren, wenn man bis 18 Uhr arbeitet – das konnte ich auch schon letztes Jahr während meiner Zeit in Berlin feststellen. Doch dieses Mal möchte ich es wirklich schaffen, den Blog (und Instagram!) nicht hinten runterfallen zu lassen, weshalb ich für euch und mich, ein paar Tipps zusammengetragen habe. 

Slow-Motion Video App für Instagram und Stories: DSCO

Nachdem mein letzter Beitrag dieser Art "Mehr Kreativität für Instagram Stories" soo gut bei euch angekommen ist und tatsächlich bisher der beliebteste Beitrag des Jahres ist, möchte ich heute noch einen weiteren Instagram Tipp mit euch teilen, der in eine ähnliche Richtung geht und dafür sorgt, dass euer Account noch schöner wird. Slow-Motion Videos sind das Gegenteil vom Boomerang und sehen gerade auf Fashion Accounts super toll aus. In der App selbst kann man sie aber leider nicht erstellen. Die Lösung ist deshalb die Funktion DSCO in einer App, die euch allen bekannt sein sollte: VSCO.

Rot karierter Rock im Tartan-Look // Meine Stil-Revolution

Könnt ihr sagen, wie sich euer Stil im Laufe der Jahre verändert hat? Mein roter Karorock aus dem heutigen Look, brachte mich darüber zum Nachdenken, denn vor exakt 10 (!) Jahren, habe ich bereits ein ähnliches Modell gekauft. Das Piece war mein ständiger Begleiter und als er mir irgendwann nicht mehr gepasst hat (damals habe ich noch in der Kinder-/ Jugendabteilung geshoppt), war ich ziemlich traurig. Doch meine Liebe für Schottenkaros ist über die Jahre nicht verloren gegangen und hat mich seither bei Karohemden und Accessoieres begleitet. 

Warum du einmal im Leben den Grand Canyon besuchen musst

Ich stehe am Abgrund der Schlucht. Es weht ein leichter Wind und trotz der paar Touristen ist es ziemlich still. Der Ausblick ist einfach atemberaubend und ich kann nicht glauben, dass die Natur so etwas wunderschönes geschaffen hat. Zerklüftete rote Felsen, in allen Formen und Rottönen, so weit das Auge reicht und riesengroß - in einem Ausmaß, das man sich, wenn man nicht selbst dort gewesen ist, gar nicht vorstellen kann. Der Grand Canyon in den USA hat mich unendlich beeindruckt. Es ist definitiv einer der Orte, die man einmal im Leben besucht haben sollte. Warum? Das erzähle ich euch heute.

Serien Style: Riverdale´s Veronica Lodge

Wer von euch schaut Riverdale? Schon seit der ersten Minute an ist Veronica mein absoluter Lieblingscharakter der Serie. Nicht nur ihre toughe Art, auch ihren Stil finde ich echt super. Zwar mag dieser für die Highschool etwas overdressed sein, doch bei welcher TV-Produktion aus den USA ist das nicht so (man denke nur an PLL oder Gossip Girl) - auch, wenn eine Hermés Tasche für die Schule vielleicht wirklich schon etwas übertrieben ist. Aber Veronica ist eben das Kind eines reichen Gangstermexikaners und ich mag ihren Stilmix aus Elegant und Dunkel total gern. Neben Perlen trägt sie besonders gern Oberteile mit farblichen abgesetzten Kragen, deshalb musste ich sofort an Riverdale denken, als ich dieses Kleid bei Zara gesehen habe. Ich glaube Veronica Lodge würde es lieben :)

Monatsrückblick August 2018

Ihr Lieben! Nach einer kurzen Urlaubspause melde ich mich wieder zurück. Die letzten Tage und Wochen waren sehr ereignisreich. Vieles - vor allem Eindrücke aus Portugal - konntet ihr ja schon bei Instagram sehen. Wir sind zwei Wochen einmal quer durch Land gereist - von Süden nach Norden und ich habe so viel erlebt. Jetzt geht es auch sofort weiter, denn ich sitze gerade im Zug nach Hamburg, wo ich die nächsten drei Monate leben werde.

1001Extensions Review: Meine Erfahrung mit Clip-In Extensions

Ich wollte schon immer mal echte Extension ausprobieren. Als dann die Anfrage von 1001Extensions kam, war ich sofort begeistert. Nach einer kurzen Recherche sties ich jedoch auf gegensätzliche Meinungen zum Onlineshop und der Qualität der Haare. Meiner Ansicht nach ist selber testen aber immer besser, also sagte ich zu. Meine Erfahrungen erzähle ich euch jetzt!

Zum Online Shop 1001 Extensions

Bei 1001extension.com handelt es sich um eine amerikanische Firma handelt, die seit kurzer Zeit auch einen deutschen Online Shop betreibt. Die Extension kommen aber ausschliesslich aus Asien.

Die Website selbst ist sehr über sichtlich und ansprechend gestaltet und man findet sich sehr gut zurecht. Es werden glatte Haarteile in den Längen 38cm, 46cm, 50cm, 56cm und 61cm und gelockte in der Länge 50cm verkauft. Mir wurde gesagt, dass ich bei dicken Haaren 2 Packages bestellen soll, was im nachhinein wirklich gut gewesen ist., allerdings noch längst nicht ausreichend für meine dicken Haare war. 


Leider war ich etwas von der Farbauswahl enttäuscht. Meine aktuelle Haarfarbe rot, gibt es leider nicht, weswegen ich letztendlich dunkelbraune bestellt habe. Ich hoffte auf den Dip Dye Effekt und wurde nicht enttäuscht. Außerden hab ich mich für die lockige Variante entschieden, da ich erstens selbst glatte Haare habe (endlich mal was anderes!) und zweitens finde, dass man bei den glatten zu sehr sieht, dass es unecht ist.

Der Preis für eine Packung beträgt 59,90 € - angeblich reduziert von 299,50€, was aber wirklich sehr unrealistisch erscheint. Der Versand dauerte ca. 2 Wochen. Allerdings gab es Probleme beim Zoll und fast hätte ich das Paket gar nicht bekommen, aber nach einer Mail an die Zollbehörde lief es dann!



1001 Extension: Qualität und Anwendung 


Die Haare waren ordentlich verpackt und machen auch sonst einen qualitativ guten Eindruck. Es handelt sich um Echthaar, weshalb man sie waschen, föhnen und glätten kann. Eine Packung enthält Ersatzclips und 7 Tressen in unterschiedlichen Breiten, somit kann man gut variieren. 
Die Extensions sind total weich und auch ordentlich an den Clips befestigt. Man verliehrt also kaum Haare. Allerdings riechen sie etwas muffig, was warscheinlich mit der Lagerung zusammenhängt. Vielleicht bekommt man den Geruch aber noch weg?!

1001 Extensions: Wie mache ich die Extensions in die Haare?

Es ist schon etwas komplizierter die Haare rein zu klippen, aber wenn man etwas Hilfe hat, geht es. Für beide Packungen braucht man auf jeden Fall über 10 Minuten. Man merkt die Clips zwar auf dem Kopf, aber auch daran gewöhnt man sich. Allerdings würde ich die wohl nie länger als ein paar Stunden tragen.

1001 Extension: Mein Fazit

Vom Ergebnis bin ich wirklich begeistert, vor allem nach den schlechten Reviews, die ich gelesen habe. Man kann statt alle Clips auch nur ein paar reinmachen, so dass man Strähnen bekommt. Das ist wahrscheinlich auch die Variante, die ich für den Alltag bevorzugen würde. Für besondere Anlässe könnte ich mir die ganze Haarpracht aber durchaus gut vorstellen, bräuchte dafür aber auf jeden Fall noch mehr Clips. 
Wer qualitativ gute Clip in Extension aus Echthaar sucht, ist bei 1001Extensions an der richtigen Adresse. Negativ war für mich sind nur die Sache mit dem Zoll und der muffige Geruch. Außerdem bezweifle ich, dass die Haare wirklich einen Preis von 300 bzw 60€ Wert sind, denn bei Amazon lassen sich zum Beispiel ähnliche Extensions zum gleichen Preis oder sogar noch günstiger finden.

Habt ihr schon Erfahrungen mit Extensions gemacht?


English:

I always wanted to try "real"  extensions, so when I recieved the inquiry by 1001Extension I was very happy.

The extensions are just great. Because they didn´t sell my actual hair colour red, I choose the dark brown ones with wavy to create the Dip Dye effect and it really works. For my thick hair, I had to order two packages. One costs 59,90€.

The quality is good and by the way: it´s real human hair! The handling is easy, but you´re faster, if you have a person, who helps you to clip in the hair.

My two small problems are the problems at the customs (after some mails it worked) and the musty smell of the hair. Maybe this elapses after some time? But I love the result!

Have you ever tried extensions?

Mit einer Packung (oben) und zwei Packungen (unten). Leider waren meine Haare nicht mehr gelockt genug.
With one packat (on top) and two (below). I should have lure my hair a little bit more!