Job und Blog unter einem Hut | Outfit: blauer Topshop Volant-Rock

Ich befinde mich momentan in meiner dritten Vollzeit-Praktikumswoche hier in Hamburg und wie schon im letzten Jahr, habe ich Probleme alles unter einen Hut zubekommen. Job, Blog, Uni (ich schreibe gerade noch eine Hausarbeit) und Freizeit lassen sich einfach sehr schwer vereinbaren, wenn man bis 18 Uhr arbeitet – das konnte ich auch schon letztes Jahr während meiner Zeit in Berlin feststellen. Doch dieses Mal möchte ich es wirklich schaffen, den Blog (und Instagram!) nicht hinten runterfallen zu lassen, weshalb ich für euch und mich, ein paar Tipps zusammengetragen habe. 

1. Zeitmanagement 


Ganz klar an dieser Stelle: das richtige Zeitmanagement ist alles. Man muss Prioritäten setzen und dann müssen (unwichtige) Dinge wie Netflix auch einfach mal ausfallen. Am Besten setzt man sich eine feste Zeit am Tag, an der man zum Beispiel nur Instagram, den Blog oder einfach etwas für sich macht.

2. Vorarbeiten und Planen 


Die richtige Vorbereitung ist alles und hat mich in den ersten Tagen hier in Hamburg wirklich gerettet. Ich hatte schon einige Posts vorgeschrieben, so dass diese nur noch online gehen mussten und konnte so unter der Woche schon einmal an neuem Content arbeiten. Das Gleiche bei Instagram: Durch meinen Portugalurlaub habe ich noch so viele Bilder im Petto, dass ich erst einmal gut über die Runden komme und euch jeden Tag mit einem neuen Foto versorgen kann :) Übers Wochenende, wenn ich mehr Zeit habe, versuche ich nun so gut es geht die Posts für die Woche vorzubereiten, so dass dann nicht mehr soo viel Arbeit auf mich wartet. 

3. Bloß kein Stress 


Und wenn es dann doch mal nicht klappt, versuche ich mir keinen großen Stress zu machen, denn am Ende bin ich ja mein eigner Chef :)

Was sind eure Strategien, um alle Aufgaben unter einen Hut zubekommen?


Topshop Volant-Rock und gelbe Bauchtasche von Stradivarius


Kommen wir nun zum heutigen Look, der wie auch schon der Letzte in Portugal entstanden ist. Der karierte Rock mit Volants ist von Topshop und ich trage ihn am Liebsten zu einem schwarzen einfarbigen Shirt. Dazu habe ich mich ganz im aktuellen Trend für eine Bauchtasche in Gelb entschieden und meine Puma Sneaker aus Samt dazu kombiniert, die im Moment übrigens meine absoluten Lieblingsschuhe sind.

Wie gefällt euch der Look?









| Anzeige | Shop my Look
enthält Affiliate Links - mehr dazu


shirt | Blissker (similar here)
skirt | Topshop (similar here)
shoes | Puma (buy here)
bag | Stradivarius 

20 comments

  1. You look amazing my dear! Perfect outfit!

    https://elenabienvenido.blogspot.com/

    ReplyDelete
  2. Hello,

    Amazing !

    Sarah, http://www.sarahmodeee.fr/

    ReplyDelete
  3. Du siehst wirklich super aus. Das Outfit ist toll abgestimmt.

    Liebe Grüße
    Lara
    http://www.likethewayidoit.de

    ReplyDelete
  4. that yellow waist bag is eye-catching!

    milkamelia.blogspot.com

    ReplyDelete
  5. Der Rock sieht ja richtig toll aus :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / Goldzeitblog

    ReplyDelete
  6. Interessanter Blogbeitrag !
    & dein Outfit ist richtig schön !

    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.com/

    ReplyDelete
  7. You look so classy. Love the bag! Have a great weekend! xx

    ReplyDelete
  8. Liebe Sarah,

    vielen Dank für deine Tipps. Ich nehme mir immer wieder vor im Hinblick auf Instagram organisierter vorzugehen, aber ich habe es bisher nicht geschafft. Meist sind mir persönlich dann doch andere Dinge wichtiger.

    Liebe Grüßchen
    Lisa Marie

    ReplyDelete
  9. Was für ein schöner Rock! Richtig cool, wie du das Ganze mit der Hüfttasche kombiniert hast!

    ReplyDelete
  10. beautiful look love the shirt
    https://retromaggie.blogspot.com/

    ReplyDelete
  11. Such a gorgeous outfit and photos! Love your skirt!
    www.recklessdiary.ru

    ReplyDelete
  12. Planung ist alles! Da hast Du vollkommen recht und ist auch meine Philosophie. :-) Dein Outfit finde ich super und liegt ja auch voll im Trend. Caro ist ja wieder überall in allen Variationen. Ich habe mir auch schon eine Uhr mit Karo-Muster auf dem Armband bei ella-juwelen.de/shop bestellt. Das kleine Karo von deinem Rock finde ich aber auch sehr ansprechend!

    LG
    Emsa

    ReplyDelete
  13. Toll schaust Du aus und ich sehe, Du weißt definitiv, wie man alles unter einen Hut bekommt. Ich setze auf Planung und feste Zeitfenster :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete
  14. Was für ein süßer Look, die gelbe Bauchtasche als Eyecatcher ist einfach perfekt. Ich finde du hast ein wirklich gutes Zeitmanagement, es ist ja oft wirklich nicht so einfach, alles unter einen Hut zu bekommen und allem gerecht zu werden, da ist gute Planung einfach das Wichtigste und zu reflektieren, was ist unerlässlich, was kann ich aufschieben UND auch immer Zeit für sich selbst einzuplanen, die kommt ja meist zu kurz. Wirklich tolle Tipps, vielen vielen Dank dafür. Ich wünsch dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    ReplyDelete
  15. Tolle Fotos :) Das ist doch Lissabon oder? :) Da will ich auch unbedingt mal hin.
    Ich finde deine Tipps ganz nützlich. Ich mache das auch so. Ich arbeite in Vollzeit und mein Blog ist eben mein Hobby. Daher plane ich auch alle Posts vor und setze mich 1-2 Mal in der Woche nur mit meinem Blog auseinander.

    Liebe Grüße
    Anne <3

    ReplyDelete
  16. Um keinen Stress mit dem Blog, Job und alles andere zu haben, schreibe ich mehrere Beiträge wenn ich Zeit habe. So weiß ich immer, dass ich schon was vorbereitet habe und muss mich nicht stressen. Und wenn ich wirklich keine Zeit habe, dann habe ich halt keine Zeit. Mein Blog ist ja eh "nur" ein Hobby und Hobbys sollten Spaß machen.
    LG, Diana

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.