Mexico Special: Guanajuato & San Miguel de Allende

Nicht zu fassen, dass ich euch immer noch nicht alle Bilder aus Mexiko gezeigt habe. Nach Cancún/ Yucatán und Aguascalientes/ Guadalajara/ Tequila, sowie meinen allgemeinen Reisetipps kommt heute der vorletzte Post dazu und ich freue mich so sehr euch endlich mehr über Guanajuato erzählen zu können. Einer meiner Lieblingsstädte während unserer Reise quer durchs Land und bekannt wegen der vielen wunderschönen bunten Häuser. Schon allein der Blick von oben ist atemberaubend. Was die Stadt sonst noch zu bieten hat und warum sich auch die Reise ins zwei Stunden entfernte San Miguel de Allende lohnt, erzähle ich euch jetzt.

Glaubt ihr an Horoskope? / Outfit: Sternen-Mesh Kleid

Glaubt ihr an Horoskope? Ich nicht und trotzdem lese ich jeden Tag, was in der Tageszeitung zu meinem Sternzeichen steht. Einfach so aus Spaß. Stimmt das Geschriebene nur im Ansatz mit meinem Leben überein, denke ich kurz darüber nach - wenn es etwas positives ist, freue ich mich - und blättere dann weiter. Trotzdem gibt es viele Leute, die sich nach dem richten, was darin geschrieben steht. Tatsächlich hat mich mein heutiges Outfit zu diesem Thema inspiriert, denn bei diesem tollen Mesh-Kleid mit Mond- und Sternenprint konnte ich einfach nicht anders.

Markenlogo Shirts Hot or Not? // Outfit: Vans Shirt

Gucci, Dior, Levi´s oder Calvin Klein. Egal in welchem Preissegment, die Logoshirts der jeweiligen Marken sind aus der momentanen Modewelt nicht mehr wegzudenken. Galt es vor einigen Jahren noch verpönt den Namen des Labels protzig auf der Brust zu tragen, hat mittlerweile wieder gefühlt Jeder ein Shirt mit einem Brand-Schriftzug. Doch warum eigentlich? Warum machen wir uns zur Werbeplattform für den Hersteller der Shirts und bezahlen dafür sogar noch Geld?

Hotel-Tipp Berlin: Ibis am Potsdamer Platz

// Werbung // Zur Fashion Week in Berlin durfte ich dieses Mal im Ibis Hotel am Potsdamer Platz übernachten. Die Lage: einfach nur perfekt! Fünf Minuten zum E-Werk, wo ja der Großteil der Schauen stattfand und auch der Potsdamer Platz (u.a. Hashmag) war nur eine S-Bahn Haltestelle oder ein kurzes Stück zu Fuß entfernt. So konnte ich am Morgen etwas länger schlafen und ein bisschen Kraft für den nächsten Tag tanken. Was das Hotel sonst noch so zu bieten hat, erzähle ich euch jetzt!

Outfit Berlin Fashion Week: Blumenkleid im Kimono-Stil

Ihr Lieben! Nach meinen beiden Beiträgen zur Fashion Week (Teil 1 und Teil 2) habe ich heute noch mein Outfit vom ersten Tag für euch. Ihr habt das Blumenkleid im Kimono-Stil ja schon auf einigen Fotos entdeckt und ich muss echt sagen, dass es die perfekte Wahl für die Modewoche war. Nicht nur weil es super bequem ist und für die sommerlichen Temperaturen letzte Woche schön luftig war, sondern auch, weil ich den Stil unheimlich gern mochte. Ein bisschen Vintage - ein bisschen Asia und trotzdem modern. Als ich das Kleid vor ein paar Wochen bei H&M gesehen habe, wusste ich sofort: das ist genau das Richtige für die Fashion Week.

Vintage und Secondhand Läden in Leipzig

Zugegeben Secondhand ist nicht wirklich mein Ding. Doch nach meinem Louis Vuitton Vintage Erfolg in Mailand, wollte ich es unbedingt noch einmal wissen. Kaum zu Hause angekommen, durchforstete ich das Internet nach allen Secondhand- bzw. Vintageläden, die es in Leipzig gibt. Das Ergebnis war ganz anschaulich: 4 Läden und alle ungefähr in derselben Gegend. Gleich in der darauf folgenden Woche machte ich mich auf den Weg und habe meine Erlebnisse für euch festgehalten!

Berlin Fashion Week Juli 2018 - Tag 2

Weiter geht es mit meinen Eindrücke von der Fashion Week. Nachdem ich euch vor ein paar Tagen schon alles zum Dienstag sowie ein paar Random Facts erzählt habe, geht es heute weiter mit dem Mittwoch - meinem zweiten und leider auch schon letzten Tag in Berlin. Die Prüfungszeit in der Uni hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber ich bin trotzdem froh, in der kurzen Zeit so viel wie möglich erlebt zu haben. Am Mittwoch standen die Shows von Sportalm, Rebekka Ruétz, die Showroom Präsentation von Ewa Herzog und die Hashmag Bloggerlounge (u.a. mit Nadine und Susanne) auf dem Programm. Einblicke dazu gibt es jetzt!

Berlin Fashion Week Juli 2018 - Tag 1

Zurück aus Berlin habe ich heute den ersten Beitrag für euch, mit allen Eindrücken vom Dienstag - Tag 1 der Fashion Week. Auf dem Programm standen die Shows von Maisonnoeé und Irene Luft, das Fashionblogger Café von Styleranking und der Fashion Fusion Award von Telekom. Besonders gefreut habe ich mich die Events wieder zusammen mit Susanne von Fairytale gone Realistic unsicher zu machen. Ein paar allgemeine Random Facts zum ganzen Fashion Week Wahnsinn habe ich natürlich auch wieder für euch. 

Mein Plan für die MBFW // Outfit: florales Sommerkleid

Diese Woche ist es wieder so weit: die Fashion Week findet statt und alle Modebegeisterten pilgern nach Berlin, um die Shows und Sideevents zu besuchen. Nachdem es lange Zeit so aussah, als ob ich aufgrund der Prüfungszeit in der Uni diesen Sommer nicht fahren könnte, habe ich mich kurzfristig und Hals über Kopf nun doch dafür entschieden. Da ich zeitig genug mit Lernen angefangen habe, kann ich es mir erlauben. Allerdings werde ich dieses Mal nur Dienstag und Mittwoch dabei sein, da es am Donnerstag dann ernst wird und meine Klausur ansteht. Deshalb versuche ich natürlich wieder so viel wie möglich zu schaffen.