Dior Haute Couture Herbst/Winter 2012

Es war eine der meist erwarteten Shows der Pariser Haute Couture Fashionweek. Raf Simons wird seine erste Haute Couture Kollektion als Kreativdirektor für Dior präsentieren.
Und ich wollte mir das ganze im Livestream unter http://www.dior.com/magazine/ anschauen.

Nach über 30 min Verspätung war es endlich so weit. Der Bildschirm ging an und zeigte die Location. Das erste was auffiel, waren die blumenbesetzten Wände.
Nach weiteren Minuten fing die Musik an und es ging los. Die Übertragung war nicht gerade die Beste - das Bild flackerte, blieb hängen und ging für 5 Minuten sogar total aus.
Schade, ich hätte mir die Modenschau gerne ganz angeschaut, aber das Video soll auch in ein paar Stunden da sein.

Nun zur Kollektion:
Es wurden viele schlichte einfachgeschnittene schwarze Kleider und (Zigaretten)Hosen präsentiert. Aber auch bunte Farben wie z.B.  kräftiges rot oder weiß. Der typische Dior-Tweed und der New-Look waren ebenso vertreten wie die Blumen oder Glitzersteine.
Eines der Highlights waren die Abendkleider, die auf der Rückseite bestickt waren und auf der Vorderseite einen modernen Look hatten.

Das Défilé von Raf Simons hätte nicht besser verlaufen können.
Und das sahen auch die anwesenden Gäste so - unter anderem Alber Elbaz, Marc Jacobs, sowie Fürstin Charléne von Monaco.

No comments