Powered by Blogger.

Worauf du beim Kauf von Designerhandtaschen achten solltest


Designer Handtaschen. Nicht erst seit Serien wie Gossip Girl drücken wir uns die Nasen an den Schaufenstern der Luxuskaufhäuser platt. An die erste Handtasche erinnert man sich ganz besonders gern - vielleicht weil man so lange darauf gewartet hat. Aber auch danach ist es immer wieder schön sich das eine oder andere Teil zusammen zu sparen. Die Meisten meiner bisherigen Taschen habe ich Vintage gekauft. Ich finde es schön das Modell nicht gleich wieder überall zu sehen, aber auch der Preis ist natürlich um einiges günstiger. Doch worauf sollte man überhaupt beim Kauf einer Designerhandtasche achten?

Spanien-Special: 5 Gründe um nach Toledo zu fahren


Wenn man an Städte in Spanien denkt, dann fallen einem zuerst die Klassiker ein: Barcelona, Madrid, Sevilla oder Granada. Dabei hat das Land noch viel mehr zu bieten und durch das gut ausgebaute Busnetz kann man gut und günstig reisen. Als ich während meines Auslandssemesters eine Woche in Madrid war, durfte natürlich auch ein Tagesausflug in das circa eine Stunde entfernte Toledo nicht fehlen. Und die Stadt hat mich wirklich positiv überrascht. Von der Atmosphäre her ist sie einfach ganz anders als die große überfüllte Hauptstadt. Ihr seit noch nicht überzeugt? Dann habe ich heute für euch fünf Gründe warum ihr Toledo besuchen solltet!

Outfit: Plateau Sandalen und Jeans-Kleid mit Volants von New Look


// Anzeige // Plateau-Schuhe: ein Trend, dem ich mittlerweile nun seit zwei Jahren verfallen bin. Wer meinen Blog schon eine Weile liest, kennt sicherlich meinen schwarzen Schnürschuhe mit der dicken weißen Sohle, die ich über alles liebe. Ein paar Sandalen mit Plateau haben mir bisher aber gefehlt. Gerade in Spanien habe ich so viele Modelle gesehen, aber irgendwie konnte ich mich nicht richtig entscheiden. Zusammen mit New Look habe ich aber nun ein Outfit zum Thema "comfy but stylish" zusammen gestellt und mich auf den ersten Blick in diese Schuhe verliebt.

10 Gründe warum du ein Auslandssemester machen solltest


Die letzten 5 Monate habe ich in Spanien gelebt und studiert. 21 Wochenrückblicke nach meiner Ankündigung bin ich nun zurück in Deutschland und kann immer noch nicht glauben, wie schnell die Zeit doch vergangen ist. Mittlerweile kommt es mir alles wie ein Traum vor, aber ich bin immer noch unglaublich froh, vor einem Jahr die Entscheidung getroffen zu haben, mich für Erasmus zu bewerben. Auf den ersten Blick können einen die Bewerbungsformalitäten und die ganze Bürokratie ganz schön abschrecken, aber wenn man dann vor Ort ist, ist der ganze Stress vergessen. Ihr seit immer noch nicht ganz überzeugt? Dann kommen hier 10 Gründe, warum auch DU ein Auslandssemester machen solltest.

Outfit: Summer Vibes and Palm Trees


Zurück in Deutschland vermisse ich mit einem Blick auf die heutigen Bilder Spanien gleich noch viel mehr. Mir fehlt die Sonne (kein Wunder bei dem kalten und grauen Wetter), die Palmen, die man in Elche an jeder Ecke findet und natürlich die ganze spanische Mentalität. Schon im Flugzeug habe ich gemerkt, dass es zurück nach Hause geht, denn die Menschen kamen mir alle so gestresst und unfreundlich vor. Trotzdem war es schön wieder in Leipzig zu sein und meine Familie und Freunde wieder zu sehen. Und wie ich im letzten Wochenrückblick geschrieben habe, geht es am Wochenende auch schon weiter nach Berlin.

My Semester Abroad - Weekly Review #21 | Mein Auslandssemester


Der letzte Wochenrückblick - mit einiger Verspätung, denn die finalen Tage im Auslandssemester waren noch einmal voller Ereignisse. Eines der Highlights: das Fest Hogueras in Alicante, dass mit seinen Figuren, die am Ende abgebrannt werden und den Feuerwerken, ein bisschen an Las Fallas aus Valencia erinnert. Mir persönlich hat es aber sogar noch besser gefallen, denn die Leute waren ausgelassener, es gab weniger Touristen und danach Musik in den Straßen der Stadt. Den Morgen haben wir am Strand verbracht und am Meer gewartet bis die Sonne aufgeht. Eine tolle Atmosphäre.