Powered by Blogger.

Monatsrückblick April: Berlin, Rankin Live und Adam Lambert Konzert


Ihr Lieben! Ich bin zurück von meinem Wochenende in Berlin. Es war toll mal wieder dort zu sein und ich habe eine Menge erlebt. Am Freitagabend war ich beim ausverkauften Adam Lambert Konzert in Huxleys Neue Welt. Es war wirklich toll! Unten könnt ihr auch ein paar Videos sehen, um euch einen Eindruck zu verschaffen.
Am Samstag ging es einmal quer durch die Stadt. Eines DER Highlights war das Live-Event mit Rankin im Kadewe (spätestens seit GNTM sollte man den Fotograf ja kennen), der Fotos für die Baufassade des Hauses geschossen hat. Man selbst konnte ihm dabei zuschauen und Portraits in von ihm gestalteten Fotoautomaten machen - die sogenannten Rankomaten. Das Ergebnis seht ihr unten!
Was diesen Monat sonst noch los war:

Outfit: grüner Sommerparka, Ripped Jeans und Leo-Tasche von Paul´s Boutique


Ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet eine gute Woche! Bei mir was es zugebener Maßen in den letzten Tagen etwas stressig im Bezug auf die Uni, aber dafür geht es dieses Wochenende endlich mal wieder nach Berlin! Ihr wisst ja wie sehr ich die Stadt liebe und ich hoffe, dass ich nach dem Studium dort hinziehen kann :) Folgt mir doch auf Instagram oder Snapchat (sarahfashionabl) um up to date zu bleiben und mich am Wochende zu begleiten.

London Special: Shopping Tipps


Ihr Lieben! Heute geht es weiter mit dem London-Special. In den letzten Posts hatte ich bereits etwas über organisatorisches zu Anreise, U-bahn Ticket und co. sowie meine persönlichen Tipps für Aktivitäten vor Ort mit euch geteilt. Jetzt fehlen natürlich noch die Shopping-Tipps, die zu jedem Städte-Special bei mir dazugehören (hier auch noch einmal die Links zu Budapest, Barcelona, Paris und Mailand). 

London ist ganz klar eine Modestadt. Deshalb gibt es auch unzählig viele Möglichkeiten zum Shoppen, so dass ich leider nur einen kleinen Teil der Geschäfte und Stadtviertel abgrasen konnte.
Erstes Anlaufziel ist natürlich die Oxford Street. Auch, wenn die Straße wohl Touristen-Hotspot Nummer eins ist, gehört sie zu jedem London Besuch dazu. Auf 2,5 km Länge finden sich Geschäfte wie Topshop, Primark, Bershka, Urban Outfitters, Marks&Spencer und das Luxuskaufhaus Selfridges. Wenn man dem großen Andrang entgehen möchte, sollte man entweder gleich früh am Morgen oder kurz vor Ladenschluss hin. Dann ist das Shoppen dort wirklich angenehm :)

Locken mit dem Automatischen Lockenstab "Ruby" von Irresistible Me


Ihr Lieben! Heute möchte ich euch eines meiner aktuellen Lieblingsgadgets vorstellen: den automatischen Lockenstab "Ruby" , den ich vor einiger Zeit von Irresistible Me zugeschickt bekommen habe. Es war für mich noch nie so einfach Locken zu machen. Bisher habe ich immer auf mein Glätteisen zurückgegriffen und bin mehr oder weniger daran verzweifelt. Meine Haare sind so dick, dass Locken sehr schwer und aufwendig zu machen sind und noch dazu nicht lange halten.

Outfit: Der Hahnentritt-Regenmantel


Wer sagt, dass Regenjacken nicht stylish sein können? Zugegeben: ich konnte es bis vor kurzem auch nicht glauben. Man hat ja doch irgendwie immer diese Klischee-Bilder im Kopf. Doch meinen neuen Regenmantel, den ich in London bei The Sting am Picadilly Circus gekauft habe, werde ich nicht nur bei schlechten Wetter tragen. Denn irgendwie sieht man ihm es auf dem ersten Blick gar nicht an, dass er absolut wasserabweisend, auf ein Minimum faltbar ist und damit in jede Handtasche passt.

London Special: Sightseeing Tipps and some more Impressions


Ihr Lieben! Heute geht es auch schon weiter mit dem zweiten Teil meines London-Specials. Im letzten Post habe ich euch bereits ein paar Tipps und Tricks zu Reiseplanung, Anreise, U-Bahn-Ticket und Geldumtausch gegeben. Deshalb wird sich in diesem Artikel alles um Aktivitäten vor Ort drehen.  Was sollte man gesehen haben? Wo sollte man unbedingt hin? Ich war nun bereits dreimal in London und habe immer noch nicht alles gesehen. Es gibt einfach so viel zu entdecken und immer wieder neue In-Viertel, die man erkunden kann.