5 "Korean Beauty" Hacks, die wir uns abschauen sollten


// Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Mehr dazu // Korea: keine Land wurde in Sachen Beauty dieses Jahr so gehypt. Aber wusstet ihr, dass die Tuchmasken, die sogenannten "Sheet Masks", die momentan bei Instagram total in sind, auch von dort kommen? Genauso wie die Lip Mask, die durch Emma Stone´s Golden Globe Post Bekanntheit erlangte. Innovative und auf den ersten Blick erst eimal verrückte Beauty Hacks kommen derzeit aus Südkorea. Und das nicht ohne Grund: den Koreanerinnen wird ein ebenmäßiges Hautbild nachgesagt und die Produkte, die sie verwenden bestehen aus natürlichen Inhaltsstoffen wie Honig, Bambus oder Schneckenschleim.

Für ihre Gesichtspflege verwendet die Durchschnittskoreanerin 10 verschiedenen Reinigungsschritte. Da das für mich und bestimmt auch für viele von euch etwas übertrieben klingen mag, habe ich heute 5 Korean Beauty Hacks für euch, die wir uns trotzdem aus dem Land der Morgenstille abschauen können. 


1. Reinige dein Gesicht doppelt


Dopple Cleansing heißt das Stichwort. Die Koreanerinnen gehen davon aus, dass durch einmal Gesichtsreinigung nicht alle Unreinheiten und Dreckpartikel, die sich den Tag über angesammelt haben, entfernt werden. Deshalb bitte zwei mal reinigen, das gilt besonders, wenn man Make up trägt. Ein Schritt, den man ganz leicht in seine tägliche Routine integrieren kann!

2. Verwende über Nacht eine Maske


Vielleicht habt ihr es schon gemerkt. Die Koreaner sind total Fans von Masken. Über Nacht regeneriert sich unsere Haut, weshalb da eine Maske besonders sinnvoll ist. Die speziellen Overnight Masks werden am Abend aufgetragen und am Morgen wieder entfernt. So können die Inhaltsstoffe besonders gut einwirken und der Haut über Nacht zusätzlich Feuchtigkeit spenden.

3. Reis-Wasser als Geheimwaffe


Wie schon oben erwähnt geht es bei Korean Beauty viel um natürliche Inhaltsstoffe. Manchmal werden sogar die einfachsten Sachen verwenden. Wenn ihr das nächste Mal Reis kocht, schüttet das Wasser nicht einfach weg, sondern verwendet es um euer Gesicht zu waschen! Dieser Trick ist altbewährt und soll einen Anti-aging und Moisturizing Effekt haben. Natürlich gibt es auch gleich fertige Produkte mit Reiswasser zu kaufen!

4. Die Sache mit den Handtüchern


In Handtüchern sammeln sich schnell Bakterien, die Hautporen verstopfen und so zu Unreinheiten führen. Deshalb verzichten viele Koreanerinnen ganz darauf und lassen ihr Gesicht lufttrocknen. Ehrlich gesagt, ist das nichts für mich. Einfach oft genug das Handtuch wechseln tut es auch. Doch es gibt noch einen weiteren Trick: im Winter, wenn die Haut besonders zu Trockenheit neigt, einfach ein nasses Handtuch ins Zimmer/ neben das Bett hängen. Das soll gut für die Haut sein und zusätzlich zu einem besseren Schlaf verhelfen.

5. Wasser als Make up Fixierung


Und zum Abschluss noch etwas ganz verrücktes: Jamsu. Eine Technik, mit der man sein Make up fixiert, in dem man sein Gesicht mit Babypuder bestreut und es anschließend in eine Schüssel mit Wasser taucht. Bis jetzt habe ich es selbst noch nicht ausprobiert, aber es scheint echt zu funktionieren, wenn man diesem Youtube Video glaubt :)



Das waren nur einige der Korean Beauty Hacks. Wenn euch das Thema jetzt interessiert, dann einfach mal weitergoogeln!

Habt ihr schon mal von dem Korea Hype gehört? Habt ihr vielleicht sogar schon einige Tricks ausprobiert oder kennt noch andere Hacks?

20 comments

  1. Das ist ein Beitrag, den ich wirklich mal aus purem Interesse angeklickt habe! Super spannend, das doppelt reinigen werde ich defintiv ausprobieren. Vielen Dank!

    Alles Liebe www.bohemianloverbabe.blogspot.de

    ReplyDelete
  2. Great information,thanks.
    I am following you, please follow me.
    https://clickbystyle.blogspot.in/

    ReplyDelete
  3. Ich habe bereits einiges über die Koreanischen Beauty-Produkte gelesen.
    Sheet Masken habe ich von amerkanischen Herstellern benutzt.
    Die doppelte Reinigung werde ich in jedem Fall in meine Routine einbauen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße, Esther
    https://lifestyle-tale.com/ballerina-moment/

    ReplyDelete
  4. Doppelt reinigen mache ich tatsächlich auch, man glaubt gar nicht was da nochmal alles runter kommt.
    Ein wirklich sehr Interessanter Beitrag. Ich werde auch mal versuchen so eine Maske für die Nacht zu besorgen. :-)

    ReplyDelete
  5. Das ist einer der coolsten Posts die ich je gelesen habe!!
    Super interessant und lesenswert! Mach weiter so meine Liebe!
    Ein schönes Wochenende wünscht dir,
    liqesse von www.liqesse.de

    ReplyDelete
  6. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete
  7. Interessanter Beitrag. Ich habe damals immer die Youtuberin Michelle Phan geschaut und fand sie hatte immer sehr alternative Methoden und Tricks für ein tolles Make-up oder ein schönes Finish.


    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir
    Annika von http://femme-pure.blogspot.de/

    ReplyDelete
  8. Toller Beitrag! Wirklich sehr interessant.

    www.sophiaston.de

    ReplyDelete
  9. Liebe Sarah, sehr interessanter Beitrag! Ich glaube das mit den doppelten Gesicht waschen werde ich mir mal anschauen, Danke dafür :) Liebe Grüße

    ReplyDelete
  10. Ich glaube das mit den Handtüchern ist echt vielen nicht so bewusst... also ich achte da immer sehr drauf!

    ReplyDelete
  11. Ich mag deine Beiträge sehr !!

    ReplyDelete
  12. Thanks for sharing these beauty tips! Hanging up a towel in the winter sounds interesting to try.

    ReplyDelete
  13. Richtig interessanter Beitrag und vor allem mal wirklich neue Tipps!
    Gefällt mir sehr :)

    Die doppelte Reinigung mache ich schon immer, weil ich nach Reinigungsöl, Mizellenwasser und was es noch so gibt, nie das Gefühl habe, dass meine Haut richtig sauber ist.

    Am interessantesten finde ich den Tipp mit dem Reiswasser. Da muss ich mich mal genauer informieren.

    So und nun gehe ich ins Bad und wechsle mal die Handtücher aus...

    Liebe Grüße, Franzi

    ReplyDelete
  14. Ich bin ja generell nicht so up to date was neue Beauty Trends anbelangt, aber die hören sich echt interessant an, vor allem aufgrund ihrer natürlichen Inhaltsstoffe. Von den ganzen Mittelchen mit Chemie gegen Pickel und Co. habe ich nämlich schon länger Abstand genommen, weil sich in der Jugend meine Haut dadurch eigentlich immer nur verschlechtert hat. Heute reinige ich mein Gesicht einfach mit Wasser und seitdem habe ich da wesentlich weniger Probleme.

    Was ich aber auch tue von deinen Tipps ist das mit dem Luft trocknen. Ist zwar nicht jedermanns Geschmack, aber ich habe damit echt gute Erfahrungen gemacht. Das mit dem zweimal reinigen hört sich auch sinnvoll an. Nur beim letzten Hack bin ich mir nicht sicher, ob der wirklich funktioniert. Solltest du es ausprobieren wäre ich da gespannt auf dein Fazit.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Ja das habe ich auch bemerkt, aber eher im Freundeskreis als im Internet. Denn auch da haben ein paar die Pille nun abgesetzt, während andere auch darüber nachdenken. Ich habe meine Entscheidung wie gesagt nicht bereut und finde es gut, dass nun auch endlich die Nebenwirkungen öfter thematisiert werden und kein Tabu Thema mehr sind. Denn die sind nun mal da und man sollte immer wissen, was man da überhaupt einnimmt und welche Auswirkungen es auf den Körper hat.

    ReplyDelete
  15. Hi,
    lieben Dank für deinen Kommentar! :)
    Super interessanter Beitrag, ich kannte noch keinen dieser Hacks die du hier beschrieben hast. Lufttrocknen lasse ich mein Gesicht auch oft - alles andere klingt für mich wirklich wie Neuland, aber ist sicher spannend, auszuprobieren! :)

    Liebe Grüße,
    Lisa http://lizinview.blogspot.co.at/

    ReplyDelete
  16. Sehr schöne Tipps, die meisten kannte ich noch gar nicht! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  17. Hallo meine Liebe;)

    Das sind ganz tolle Beautytipps. Die Produkte hören sich alle super an;). Der Hack mit dem Reiswasser werde ich auch mal probieren;)

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    ReplyDelete
  18. Sehr interessanter Beitrag! Die Tipps kannte ich noch gar nicht :)

    ReplyDelete
  19. Sehr interessante Tipps, davon muss ich mal einige ausprobieren :)
    Liebst, Lea.

    ReplyDelete
  20. Beautiful!

    Don't hesitate to visit my blog and show some love.

    Keep up a good work!

    http://mateatme.blogspot.com.es

    ReplyDelete