Holiday Part 2 - Santiago de Compostela


Die zweite Station meiner Urlaubsreise war die Pilgerstadt Santiago de Compostela. Unser Schiff hat in La Coruna angelegt. Mit dem Bus ging es dann nach Santiago - die Hauptstadt von Galizien. Leider hat es den ganzen Tag in Strömen geregnet, weswegen wir die Schönheit der Stadt nicht ganz so genießen konnten wie bei Sonnenschein. Einzig und allein als wir auf dem Dach der Kathedrale waren, hat sich der Regen kurz verzogen. So konnte ich wenigstens da ein paar gute Fotos machen :)


The second stop of my Holiday-trip was the pilgrim City Santiago de Compostela.
Our ship docked in La Coruna. By bus we went to Santiago - the capital of Galicia. Unfortunatly it was pouring with rain the whole day, so we can´t really enjoy the beauty of the city.
Solely when we visit the Roof of the cathedral, the rain moves away. So I could take some good pictures :)












 Am Hafen gab es eine Ausstellung der Performance-Künstlerin Marina Abramovic, die letztens erst mit Lady Gaga gearbeitet hat.
Near the port there was an exposition of the performance-artist Marina Abramovic, who worked with Lady Gaga in the last months.
 La Coruna bei Nacht
La Coruna at night

8 comments

  1. Wow, really so nice pics. Would you like to follow each other via bloglovin?

    http://www.fashiondenis.com/

    ReplyDelete
  2. Wow.... amazing pics and place!!!!
    xoxo

    ReplyDelete
  3. Supertolle Fotos,😃möchte man doch sofort hin 😎 viele liebe Grüße Billy

    ReplyDelete
  4. Great pics!!


    xx


    http://www.madridforniagirl.com/

    ReplyDelete
  5. Hello dear,
    nice blog and great post! If you want, we can follow each other. Let me know, follow me and I will follow you back! :)

    My blog is here http://lucieglam.blogspot.cz/

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.