Sind wir oberflächlich? // Outfit: rosa Sisley Blumen-Jacke

Die neusten Trends, Selfies bei Instagram und schmeichelnde Kommentare unter jedem Post. So sieht auf den ersten Blick die Welt der (Mode-)Blogger aus. Zumindest für Außenstehende. Doch was ist dran an der Aussage? Sind wir nicht doch oberflächlich, weil wir uns in gewisser Hinsicht ziemlich oft und lange mit Kleidung beschäftigen, die eben den größten Teil des Aussehens ausmacht? Ja ist es nicht mittlerweile ein Gesellschaftsding geworden und durch Social Media und co. noch verstärkt worden, dass wir uns mit Anderen vergleichen und dadurch viel mehr auf materielle Dinge achten?

Meine Antwort darauf lautet: jein. Schon immer war Kleidung ein wichtiges Ausdrucksmittel. In früher Zeiten vor allem um den Stand in der Gesellschaft auszudrücken, später vor allem in den Jugendbewegungen um sich von den Anderen abzugrenzen. Und wollen wir das im übertragenen Sinne nicht heute auch? Kleidung transportiert Botschaften. Habe ich beispielsweise einen gemütlich lässigen sportlichen Look an, dann ist für meine Mitmenschen mit dem ersten Blick auf mich davon auszugehen, dass ich auch gern Sport mache. 

Man sagt so oft: der erste Eindruck zählt. Und das ist oft war. Ein Mensch bildet sich in nur einer Zehntelsekunde ein erstes Urteil über eine andere Person, ohne sie auch nur näher zu kennen. Dieser erste Gedanke beeinflusst seinen weiteren Umgang und das hat kaum etwas mit oberflächlich zu tun, sondern ist etwas, das fest in uns verankert ist. Und was sehen Menschen, wenn sie einander das erste Mal treffen. Nicht etwa den Charakter (leider), sondern Mimik, Gestik, Sprache, Aussehen und Kleidung. Während man auf die ersten Punkte kaum Einfluss hat, ist es vor allem die Kleidungsfrage, die wir aktiv mit beeinflussen und gestalten können. Ein Grund also, warum viele Menschen sich so für Mode interessieren? 


Doch das ist nicht alles. Mode macht Spaß und in erster Linie ziehen wir uns für uns selbst an und für niemanden Anderen. Das große Interesse an den Blogs und Social Media Kanälen und auch der Erfolg der Modezeitschriften beweist aber, wie viele Menschen sich doch für das Thema interessieren. Auch ich schreibe hauptsächlich über Mode, doch lasse auch oft meine Gedanken zu bestimmten Themen in die Posts einfließen. Und auch die Reisekategorie hat in den letzten Monaten einen wichtigen Teil meiner Arbeit hier ausgemacht. 

Das wichtigste aber: durch den Blog habe ich schon so viele liebe Menschen kennengelernt online als auch offline. Und keiner von ihnen ist oberflächlich. Die Meisten sind tatsächlich Menschen wie du und ich, die sich einfach gern mit den schönen Dingen des Lebens beschäftigen - oft neben ihrem Studium oder Job. 

Manchmal ist es eben gut, auch mal einen Blick dahinter zuwerfen. Der erste Eindruck kann eben auch trügen.

Wie seht ihr das? Sind Mode und die Bloggerwelt für euch oberflächlich?


Rosa Jacke mit Blumenprint von Sisley und schwarze H&M Overkness


Und nun noch zum heutigen Look, der schon ein bisschen auf den Frühling einstimmt. Während ich noch im warmen Mexiko bin und schon einiges erlebt habe (schaut doch mal bei Instagram vorbei), ist das Wetter in Deutschland ja noch ziemlich bescheiden. Meine Blumenprint-Jacke von Sisley macht aber wirklich Lust auf wärmere Tage. Zusammen mit meinen schwarzen Overknees von H&M und der dunkelgrünen Jeans habe ich einen gemütlichen Alltags-Look zusammengestellt. Wie gefällt es euch?







| Anzeige | Shop my Look
enthält Affiliate Links - mehr dazu


jacket | Sisley (similar here)
shirt | H&M (similar here)
jeans | H&M (similar here)
bag | Mango (similar here)
shoes | H&M (similar here)

18 comments

  1. Tolle Worte! Du hast so recht! Das Outfit gefällt mir richtig gut!
    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Woche!
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    ReplyDelete
  2. Hello,

    So beautiful !

    Sarah, http://www.sarahmodeee.fr/

    ReplyDelete
  3. also erstmal, mega cooler look! die jacke ist wirklich unglaublich schön. ich finde man kann nicht pauschal sagen, ob die mode/blogger-welt oberflächlich ist. klar werden meistens nur die positiven dinge gezeigt und es geht mehr um aussehen als persönlichkeit. doch das kann man nicht verallgemeinern, denn ohne persönlichkeit ist meiner meinung nach mode auch nichts wert.

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    ReplyDelete
  4. Beautiful look and such a cute jacket :) Lovely <3
    www.ivanasworld.com

    ReplyDelete
  5. Dein Outfit gefällt mir sehr gut! Deine Jacke gefällt mir wirklich gut!

    Finde es gut, dass du zu diesem Thema einen Beitrag geschrieben hast :)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Elina

    ReplyDelete
  6. Ein tolles Outfit trägst du da, besonders deine Stiefel gefallen mir sehr. Natürlich ist die Bloggerwelt oberflächlich, da gibt es für mich keinen Zweifel. Wichtig ist aber, wie man damit umgeht und ob man auch noch wichtigere Themen im Leben hat als Klamotten und das perfekte Foto. Trotzdem macht mir das Ganze unglaublich viel Spaß.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

    ReplyDelete
  7. Dein Outfit sieht klasse aus! Ich finde Mode und Blogs keinesfalls oberflächlich, wenn man die Gedanken hinter Outfits oder Posts versteht. Manchmal werden schwierige Themen angesprochen und es geht keinesfalls nur um die Mode :)

    Viele Grüße
    Kim :)
    https://softandlovelyx.blogspot.de/

    ReplyDelete
  8. Toller Text & schönes Outfit! Ich finde jeder ist irgendwo oberflächlich, was auch nicht schlimm ist. Immerhin können wir uns durch Mode und unser Aussehen richtig ausdrücken, so wie wir eben sind! Es muss also nicht Negatives heißen :)
    Kristine | kristykey

    ReplyDelete
  9. Huhu!
    Ich finde, dass die Bloggerwelt leider nicht mehr das ist, was sie mal war. Mittlerweile geht es vielen darum nur noch Werbung zu machen, um ihr eigenes Content zu verbessern. So werden öfters irgendwelche Anfragen angenommen, die gar nicht mehr zu dem Stil des Blogges passen, sodass die Beiträge nach einer gewissen Zeit an Authentizität verlieren- schade! Zu dem anderen Thema kann ich dir völlig zustimmen. Kleidung war schon immer ein wichtiges Thema und wird es auch bleiben. Nur haben wir in der heutigen Zeit die Möglichkeit unsere Outfits durch die ganzen social Medias besser zu repräsentieren und uns Meinungen zu holen. Im übrigens hast du sehr schöne Bilder hier zusammengestellt.
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag,
    Vanessa

    ReplyDelete
  10. Die Jacke ist ja so toll, das Muster ist genau mein Fall! Ich bin sehr versucht, sie dir nachzukaufen ;) Ich finde die Modewelt absolut oberflächlich... und das ist gut so! Ich habe nämlich schon einen verantwortungsvollen Beruf und mehrere "ernsthafte" Hobbys. Wenn ich mich mit Mode beschäftige, dann will ich mal ein bißchen oberflächlich sein dürfen, dann hab ich meistens das Nicht-Oberflächliche schon hinter mich gebracht und will ein bißchen mein Hirn ausruhen... manche gucken dann Serien oder irgendeine doofe Fernsehsendung, ich blogge dann eben oder gucke mich durch die Shops =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    ReplyDelete
  11. Sieht super aus! Das Outfit ist klasse, besonders eben die Jacken, ne1ß richtig cooler Hingucker :))) <3<3<3...man da werde ich jetzt schon ein bisschen neidisch, wo ja bald auch eh der Frühling kommen soll :D:..naja, wir sind momentann noch im urlaub, in nem dolomites hotels ( https://www.winklerhotels.com ) und morgen ist unser shopping Tag :))...mal gucken, ob ich da auch sowas cooles finde :D...danke auf jedenfall für deine inspiration und ganz viele Grüße, Jacqueline ;)

    ReplyDelete
  12. Freude an Mode ist ja erst mal nicht automatisch ein Zeichen für Oberflächlichkeit. Aber nach einigen Jahren in dem Bereich, muss ich schon auch sagen, dass bei manchen die Klischees und Vorurteile auch durchaus voll zutreffen..
    Na ja, aber bei wesentlich mehr Leuten halt auch nicht.

    ReplyDelete
  13. Hallo meine Liebe,

    der Look mit der Blumenjacke sieht toll aus. Du hast sie perfekt kombiniert :-*

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    ReplyDelete
  14. Ich interessiere mich nicht wirklich für Mode. Habe ich nie gemacht. Habe das getragen was mir gefallen hat und was mir stand. Und mir waren und sind Trends ganz egal...Als ich in der Schule war, war ich die erste, die die Schlaghosen trug. Sie gefielen mir einfach. Ich wurde immer komisch angeschaut, denn sie waren noch nicht modern. ein Jahr später trugen sie alle. Da waren sie trendy :)
    Dein Outfit gefaellt mir sehr...wuerde ich genauso tragen.
    LG, Diana

    ReplyDelete
  15. Sehr schönes Outfit muss ich sagen.Die Jacke steht dir wirklich ausgezeichnet.Für mich zeigt Modebewusstsein auch nicht zwingend Oberflächlichkeit an.Haben zum Beispiel gerade erst in unserem Urlaub im Axamer Lizum Hotel nahe Innsbruck ein ganz nettes sehr stylisches Pärchen kennengelernt.Die beiden waren überhaut nicht oberflächlich sondern einfach ganz nett und normal.Es ist eben immer die Frage wie man sich wohlfühlt.
    LG Vanessa

    ReplyDelete
  16. Eine wirklich sehr schöne Jacke für den Frühling!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    ReplyDelete
  17. Richtig schöner Look, die Jacke sieht wirklich sehr hübsch aus :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.