Search

Übernachtungs-Tipp: Ibis Hotel Berlin Mitte

// Werbung // Auch dieses Jahr durfte ich zur Fashion Week wieder in einem schönen Hotel übernachten. Das Ibis Berlin Mitte versüßte mir die aufregende (aber auch stressige) Zeit auf der Modewoche einem tollen modernen Zimmer, in dem ich mich sofort super wohl gefühlt habe. Nur wenige Gehminuten vom Alexanderplatz entfernt, hatte ich zudem die perfekte Ausgangslage, um die meisten meiner Termine und Locations in kürzester Zeit zu erreichen. Was das Hotel sonst noch zu bieten hat, erzähle ich euch jetzt!

Über das Hotel


Das Ibis Berlin Mitte ist ein modernes und im Jahr 2017 frisch renoviertes Hotel mit 198 Zimmern. Die Rezeption ist 24 Stunden am Tag geöffnet und das Frühstück wird in einem Raum in der ersten Etage, mit Blick auf den Fernsehturm serviert. Wer am Abend noch Lust auf einen Drink hat, findet durch die perfekte Lage im Prenzlauer Berg und der Straßenbahnhaltestelle direkt vor der Haustür ganz schnell den passenden Ort oder kann es sich auch einfach an der hoteleigenen Bar gemütlich machen.

Zum Alexanderplatz sind es zu Fuß nur circa zehn Minuten und damit kann man alle Orte der Stadt entspannt und schnell erreichen. Direkt gegenüber des Hotels befindet sich übrigens das berühmte Soho House und auch Restaurants und andere Freizeitmöglichkeiten sind direkt um die Ecke. Wer sein Auto noch einmal für die Heimfahrt betanken möchte, muss auch gar nicht lange suchen, denn eine Tankstelle befindet sich gleich nebenan. 

Das Project MyRoom by Accor - Meine Eindrücke zum MyRoom "Hauptstadtfeeling"


Die Ibis Hotels gehören zur Accor Gruppe und diese hat die Idee der MyRooms entwickelt. Mitarbeiter gestalten dabei die Zimmer frei nach ihren Wünschen, bringen so ein persönliches Flair in die Räume. 

Mein MyRoom (Nr. 728) stand unter dem Motto "Hauptstadtfeeling" und war passend zur wunderschönen Aussicht auf den Fernsehturm ganz im Berlinstyle eingerichtet. Modern, lässig und kleine Details machen den Raum zu etwas Besonderem. So finden sich an der Wand um den Fernseher viele Kärtchen mit Tipps für Berlin, die Touristen auf ihrer Erkundungstour durch die Stadt nicht verpassen sollten. Gegenüber gibt es  eine beschreibbare Tafel, die als Gästebuch dient und in ihrem Stil an die Berliner Mauer erinnert. 


Mein Fazit zum Ibis Berlin Mitte 


Drei Nächte habe ich im Ibis Berlin Mitte verbracht und bereits am Morgen konnte ich mich bei einem reichhaltigen Frühstück stärken. Von leckeren Waffeln, Brötchen, Croissants hinzu Saft, Kaffee, Käse, Wurst, Joghurt und Obst blieben keine Wünsche offen. Für mich als Blogger natürlich immer besonders wichtig: Das Wifi und das funktionierte, abgesehen von ein paar kurzen Müdigkeitserscheinungen was die Geschwindigkeit angeht, sehr gut und ich konnte problemlos meine Stories für Instagram hochladen. 

Die nun schon mehrfach erwähnte Lage war perfekt und obwohl es nur wenige Minuten zu Fuß zum Alexanderplatz sind, bin ich die Strecke meist mit der Straßenbahn gefahren. Schließlich läuft man während des Tages noch genug :) Das große Doppelbett war zudem sehr bequem und insgesamt hatte ich wirklich einen schönen Aufenthalt im Ibis Berlin Mitte!











Vielen Dank an das Ibis Hotel Berlin Mitte für den Aufenthalt! 
Der Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wieder.

10 comments

  1. Hi Sarah! That hotel is really cool. And the bedrooms are fantastic.
    I hope you´ll visit my blog soon. Have a nice day!

    ReplyDelete
  2. Lovely post dear! Have a great weekend! xx

    ReplyDelete
  3. Liebe Sarah, zuerst einmal lieben Dank für deinen ausführlichen Beitrag zur Fashion-Week. Schön, dass du uns so viele Bilder mitgebracht hast und wir sie damit zu Hause miterleben konnten – es hat mir so großen Spaß gemacht, deine tollen Fotos durchzuschauen. Diese Woche war sicher total spannend und interessant, aber auch anstrengend. Dein Hotel sieht wirklich sehr ansprechend aus, vor allem gefällt mir hier die Idee mit den MyRooms.
    Hab ein wunderbares Wochenende und alles Liebe

    ReplyDelete
  4. Super Tipp! Wenn Croissant da sind, dann ist die Welt in Ordnung!

    ReplyDelete
  5. Echt toller Tipp!
    Vielleicht wird mein nächster Trip nach Berlin über das Hotel gebucht.

    -
    Ganz liebe Grüße, Marie
    https://marieceliine.blogspot.com

    ReplyDelete
  6. Ich muss gestehe, für mich hatten die "Ibis-Hotels" immer eher so in die Kategorie "wenn ich nicht viel Zeit im Zimmer verbringe und eine günstige Übernachtungsmöglichkeit brauche" gehört, aber meine Meinung muss ich nun widerlegen. Das Zimmer schaut richtig stylisch aus und werde ich mir auf alle Fälle vormerken, da ich heuer unbedingt mal wieder nach Berlin will, vielen Dank für den tollen Tipp. Hab eine tolle neue Woche, alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.com

    ReplyDelete
  7. Das Hotel sieht klasse aus, gefällt mir echt super. Ich habe ja auch schon öfter mal in einem Ibis Hotel geschlafen und finde die immer wieder super. Klar, die Zimmer sind jetzt nicht die Größten, aber zum übernachten reicht es und vom Preis her hat das bisher immer gepasst. Hier finde ich auch die Lage Top, da ist man ja wirklich recht flott zu vielen Sehenswürdigkeiten zu Fuß gelaufen. Echt praktisch.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Sarah,
    freut mich aber das wir uns bei Dark einig sein :).

    ReplyDelete
  8. Wow, das Hotel sieht super gut aus! Ich muss mir das mal genauer ansehen!
    Schöne Bilder hast du gemacht, super schöne Stimmung <3

    Liebst,
    Alena
    lookslikeperfect.net

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.