Outfit: Manhattan


Ihr Lieben! Morgen geht für mich die Schule wieder los. Mein letztes Schuljahr bricht an und ich bin eigentlich recht froh, wenn ich es bald geschafft habe. Ich hoffe wirklich, dass ich weiterhin die Zeit finde regelmäßig zu bloggen, aber natürlich geht die Schule und das Abi erst mal vor. Also seit mir nicht allzu böse, wenn ihr ab und zu mal nichts von mir hört.
Gestern war ich, als Abschluss der Ferien, beim Jennifer Rostock Konzert und es war echt richtig cool. Im nächsten Post werde ich noch etwas ausführlicher berichten und dann gibt es auch noch ein paar Bilder zu sehen ;) Bis dahin habt einen guten Start in die Woche!

Tomorrow is the first day in school after the summer holidays. My last school year begins and I'm actually quite happy when it´s finish. I really hope that I find the time to blog regularly, but of course school and my final exams are top priority.












Sweater: Vero Moda
Skirt: H&M
Bag: Pimkie
Sneakers: Puma
Bracelets: Review
Necklace: H&M

"Fashion Germany" by Martina Rink

Heute gibt es endlich mal wieder eine Buchvorstellung von mir und diesmal ist es nicht irgendein Buch, sondern "Fashion Germany" von Martina Rink. Ich war selbst zum Book Launch eingeladen, konnte aber leider zur Fashion Week nicht in Berlin sein. Nachdem ich die Bilder des Events gesehen hatte, habe ich mich natürlich doppelt geärgert, denn unter den geladenen Gästen waren unter anderem Adrian Runhof (von Talbot&Runhof) und Johanna Kühl (von Kaviar Gauche). Außerdem gab eine exklusiv für den Abend gestaltete und limitierte Clutch.
Als kleine Entschädigung ist gestern mein persönliches Exemplar eingetroffen (noch einmal vielen Dank an den Prestel Verlag!) und ich war sofort restlos begeistert.

Today, there is  a new book presentation  and this time it's not just any bookit´s "Fashion Germany" by Martina Rink. I was even invited to the Book Launch, but unfortunately I could not be in Berlin for Fashion Week. After I had seen the pictures of the event, it naturally annoyed me because the invited guests included Adrian Runhof (Talbot & Runhof) and Johanna Kühl (Kaviar Gauche). There was also an exclusively designed and limited clutch for the evening.
As a small compensation my personal copy arrived yesterday (thanks again to the Prestel Publishing!) And I was highly enthusiastic.



Über das Buch
Die wichtigsten Modepersönlichkeiten Deutschlands in einem Buch - eigentlich ja nichts Neues. Doch Martina Rinks "Fashion Germany" ist anders!
Das Buch besticht durch ein tolles kreatives Layout, so dass man einfach Spaß am herumblättern hat. Der Bildband wird immer wieder durch kleine Interviews und Texte unterbrochen, mit denen man Einblicke vor und hinter die Kulissen der Designer, Stylisten, Fotografen, Models, Journalisten, Grafiker, PR Agenten und allen Anderen, die die deutsche Modeszene im In- und Ausland vertreten, erhält.
Darunter Wolfgang Joop, Claudia Schiffer, Michael Sonntag und viele Andere.

About the book
The most important fashion personalities of Germany in one book - actually nothing new. But Martina Rink's "Fashion Germany" is different!
The book offers a great creative layot, so that you have fun while simply browsing around. The book is punctuated by small interviews and texts that give you an insights before and behind the scenes of the designers, stylists, photographers, models, journalists, graphic designers, PR agents and all others who represented the German fashion scene at home and abroad .
Including Wolfgang Joop, Claudia Schiffer, Michael Sonntag and many others.


Über die Autorin - Martina Rink
Martina Rink studierte unter anderem am Central-Saint Martins College in London und arbeitete danach als persönliche Assistentin von Isabella Bloom (u.a. Entdeckerin von Alexander McQueen). Heute ist sie international als Autorin, Journalisten und Dozentin tätig.
Hier stellt sie ihr Buch auch noch einmal selbst vor:

About the author - Martina Rink
Martina Rink studied at Central Saint Martins College in London and worked as a personal assistant to Isabella Bloom (eg discoverer of Alexander McQueen). Today she is internationally active as a writer, journalist and lecturer.



Fazit
Fashion Germany ist eines der besten Modebücher, die es aktuell auf dem Markt gibt, da hier die perfekte Mischung aus Bildband und Informationen (Interviews, Texte, Biografien) gegeben ist. Für alle Fashion-Fans, die wieder einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen wollen, ein absolutes MUSS.

Conclusion
Fashion Germany is one of the best fashion books that is currently on the market, because the perfect blend of picture book and information (interviews, articles, biographies) is given. For all fashion fans who want to take a look behind the scenes once again, an absolute MUST HAVE. By the way: the book is also available in english :)



Fashion Germany - Kreative Stories Trend by Martina Rink
 Prestel Verlag  -  39,95€

Outfit: Louis Vuitton Vintage Bag



Heute gibt es eine echte Prämiere: mein erstes Outfit Video. Gedreht habe ich es noch in Mailand - in der berühmten Passage Galleria Vittorio Emanuele. Also lasst euch von den Menschen um mich herum nicht allzu sehr irritieren ;) Schreibt mir doch einen Kommentar, wie ihr das Video findet und ob ihr in Zukunft mehr davon wollt.
Und nun zur freudigen Nachricht: Ich bin stolze Besitzerin einer Louis Vuitton Tasche!!! Gekauft habe ich sie bei Lipstick Vintage (den Laden, den ich euch bereits in meinen Mailand Shopping Tipps vorgestellt habe) - einem kleinen und schönen Vintage-Laden, wo es von Chanel bis YSL alles gibt und musste sie natürlich am selben Tag auch gleich noch ausführen. Wobei man dazu sagen muss, dass eine LV Tasche in Mailand nichts besonderes ist, da wirklich jeder zweite damit herumläuft. In Deutschland dagegen ist das zum Glück noch nicht der Fall.

Wishlist - 15 Asos Looks

Seit dem nun schon seit einer gefühlten Ewigkeit dieses Herbstwetter herrscht, stehe ich jeden Tag verzweifelt vor meinem Kleiderschrank und frage mich, was den nun das perfekte Outfit ist. In Hot Pants ist es zu kalt, in Jeans und Mantel aber schon fast wieder zu warm. Deswegen habe ich 15 Komplettlooks von Asos herausgesucht, die passend sind. Mantel, aber ein Kleid oder ein Top darunter. Rock und Pullover oder aber mein Favorit: das Karohemd. Was zieht ihr bei diesem Wetter an?

Outfit: Do whatever you want


Pullover und Rock - mein derzeitiger Lieblingslook! Passend dazu: meine neuen Leder-Bikerboots von Stradivarius und meine Mini-Beuteltasche von Pimkie. Als ich sie gesehen habe, musste ich einfach zuschlagen. Auch mit Voraussicht auf meine anstehenden Konzertbesuche (später mehr dazu), denn dafür (und auch für Festivals) finde ich sie total passend. Die Outfitbilder sind übrigens am Mailänder Dom entstanden ;) Habt ein schönes Wochenende!
 
Sweater and skirt - currently my favorite look! Perfectly matching: my new leather biker boots from Stradivarius and my mini-bag  from Pimkie. When I saw it, I just had to buy it. Even with anticipation on my upcoming concerts (more about that later), because therefor (and also for festivals) it totally fits. By the way: the outfit pictures were taken at Milan cathedrale. Have a great weekend!

Shopping Tipps Mailand


Ihr Lieben! Wie versprochen gibt es heute den Post mit den where to shop in Mailand Tipps.
In dieser Stadt reiht sich ein Laden an den anderen - auf eine Einkaufsstraße folgt an der nächsten Ecke eine weitere. So etwas habe ich bis jetzt noch nie erlebt. Von Juli bis Anfang August läuft der Sommerschlussverkauf (im Januar der Winterschlussverkauf) d.h. die meist sowieso schon großen Läden, sind mit noch mehr Kleidung vollgestopft und die Preise sind wirklich gut. Dementsprechend voll ist es natürlich. Am Wochenende (vor allem Abends) sollte man diese Straßen am Besten komplett meiden. Doch wo gibt es nun die besten Läden?

As promised here´ re my where to shop in Milan tips.
In this city one shop ranks to the other - a shopping street follows on the next corner another. This is something I've never experienced before. From July to early August, the summer sales is running (in January the winter Sale) and that means the stores are crammed with more clothes and the prices are really good. Accordingly, it is completely crowded. On weekends (especially on the evening) you should
avoid these streets completely. But where are the best shops?

Outfit: Trust No Bitch

Obwohl das Wetter im Moment etwas verrückt spielt, gibt es heute noch einmal einen sommerlichen Look. Den Hosenrock mit Hahnentrittmuster habe ich in Mailand bei Stradivarius erstanden. Von vorn sieht er aus wie ein normaler Rock, aber von hinten erkennt man, dass es doch eine Hose ist. Auf jeden Fall einfach super bequem und perfekt, wenn es mal etwas windiger ist :)
Nach einem Shirt mit Karl Aufdruck hatte ich auch schon eine ganze Weile gesucht. Vor allem bei Amazon findet man viele "Nachdrucke" (manche auch selbst gemacht). Leider alle total überteuert und qualitativ einfach mies. Vor ein paar Monaten bin ich dann bei Peek&Cloppenburg auf das T-shirt von Boom Bap gestoßen. Karl und Anna ist einfach noch genialer als Karl alleine und der Schriftzug spricht Bände!
 
Although the weather is a little crazy at the moment, there is another summer look today. The pantskirt with houndstooth pattern I bought in Milan at Stradivarius. From the front it looks like a normal skirt, but from behind you can see that it's a pair of pants. In any case, just super comfortable and perfect for the autumnal winds that begin to blow now.
 

Outfit: Tweety Crop

Ihr Lieben! Hier kommt mein zweites Outfit aus Mailand. Diesmal etwas sommerlicher - wenn nicht sogar eines DER sommerlichsten Looks, die ich getragen habe.
In das Crop Top mit Tweety Print habe ich mich sofort verliebt - obwohl ich solche All-Over Prints (und noch dazu mit Figuren) eigentlich gar nicht mag. Der Pliseerock ist diesen Sommer zu meinem wichtigsten Begleiter geworden und nachdem ich gemerkt habe, wie gut man ihn zu bauchfrei kombinieren kann, steht er momentan auf meiner Favoritenliste ganz oben.
 
Here´s the second outfit, I wore in Milan. This time it´s more summerly - if not THE summeriest look.
With the crop top it was love at first sight - even if I don´t like These all-pver prints very much (especially not with characters). The pleats skirt is one of my favorite pieces this summer, since I found out how good it looks with bare midriff.

Impressions Milan - Part 2

Ihr Lieben! Wie versprochen kommt hier Teil 2 meiner Mailand Bilder - oder besser gesagt eine ganze Bilderflut :) Definitiv ein Highlight, war vom Dach des Doms auf Mailand hinunter zu schauen. Wir hatten Glück und das Wetter spielte an dem Tag mit. Somit hatten wir einen wunderschönen Ausblick.

Outfit: My Artpop could mean anything

Bevor es mit meinen Urlaubslooks und Eindrücken weiter geht, gibt es heute erst mal ein Outfit mit den Teilen, die ich euch schon eine ganze Weile zeigen möchte. Obwohl der Look etwas herbstlich wirkt, ist er perfekt für kühlere Sommerabende. Den Pullover kann man einfach über ein Top ziehen und die Schlitze in der Hose machen das Ganze nicht allzu warm.
Ich hatte wirklich lange nach der richtigen Ripped Jeans gesucht und habe dann meinen eigentlichen Favoriten von Glamorous bei Peek&Cloppenburg im Sale erstanden. Und auch der Sweater von Sheinside ist endlich mal etwas ganz besonderes: Boticellis "Die Geburt des Venus" als Print finde ich echt genial ;)

Before continuing with my holiday looks and impressions, there are a few pieces (with whom I created a look), I already want to show you a for while. Although the outfit is a bit autumnal, it is perfect for cooler summer evenings. The sweater you can just pull over a top and the slits in the pants make the whole thing not too warm.
I had been looking for a really long time for the right ripped jeans and then I bought my actual favorite by Glamorous at Peek & Cloppenburg on sale. And the sweater from Sheinside is something very special: Boticelli´s "The Birth of Venus" as a print is awesome ;)

Verona - City of Love


"What's in a name? That which we call a rose by any other name would smell as sweet."
Julia, 2/2 - William Shakespeare "Romeo & Juliet"
Kaum ein Ort ist durch seinen literarischen Bezug bekannter als Verona. Und natürlich ist man in der kleinen italienischen Stadt, die nur ein paar Kilometer vom Gardasee entfernt liegt, auf die vielen Touristen eingestellt, die täglich zum Haus der "Giulietta" pilgern. Ein kleiner Innenhof, ein kleiner Balkon, ein Tor überseht von Schlössern und eine Statur. So sieht der berühmte Ort aus, an dem angeblich die Tragödie von Romeo & Julia seinen Lauf nahm. Ebenfalls im Innenhof: ein Souveniershop mit heftigen Preisen. Der Eintritt ins Haus kostet ebenfalls. Genauso wie der Zutritt zu den vielen Kirchen und den anderen Sehenswürdigkeiten Veronas. Ja, man ist hier wirklich auf Touristen eingestellt und versucht zu verdienen, wo es nur geht. Doch das tut dem Charme der Stadt keinen Abbruch. Kleine Gassen und wunderschöne alte Häuser. Wenn man sich hier nicht wie im Urlaub fühlt, wo sonst?

Hardly any place is more known by his literary reference than Verona. And of course one is attuned to tourists in this small Italian town, which lies only a few Kilometers away from Lake Garda, who flock daily to the house of "Giulietta". A small courtyard, a small balcony, a door spangled with looks and a stature. This is the famous place, in which the tragedy of Romeo & Juliet took part. Also in the courtyard: a souvenir shop with violent prices. The entrance to the house also costs. Just as the access to all the churches and other attractions of Verona. Yes, one really is attuned to tourists and tries to earn money wherever it´s possible. But that doesn´t detract from the charm of the city. Small streets and beautiful old houses. If you don´t feel right here on vacation, where else?

Outfit: Little White Jacket

Ihr Lieben! Ich hab mich so gefreut, euch die heutigen Outfitbilder zu zeigen, doch leider ist das Ergebnis nicht ganz so geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Ich weiß nicht woran es liegt. Ich hab zig Bearbeitungsprogramme ausprobiert (Gimp, IrfanView, PhotoScape), aber es funktioniert alles nicht. Beim verkleinern der Bilder verschwimmt bzw. verpixelt das Foto. In diesem Ausmaß ist es mir noch nie passiert und ich mache wirklich nichts anders als sonst auch.
Nun stehe ich kurz vor der Verzweiflung und gebe mich mit diesem Ergebnis zufrieden. Kennt vielleicht jemand das Problem und hat einen Tipp, was ich anders machen könnte?
Aber nun zu meinem Outfit: die Jacke habe ich am ersten Tag in Mailand bei Zara erstanden. Sie erinnert vom Look ein bisschen an Chanel und sieht elegant, aber nicht zu overdressed aus. Praktisch war sie auf jeden Fall bei dem sprunghaften Wetter  dort. Strömender Regen und 20°C - eine Stunde später strahlender Sonnenschein und gefühlte 30°. Deshalb werden auch ein Paar der nächsten Outfits etwas herbstlicher sein ;) 
 
I was so excited to show you today's outfit pictures, but unfortunately the result is not like I had imagined. I do not know what it is. I've tried dozens of editing programs (Gimp, Irfanview, PhotoScape), but it doesn´t work. When I make images smaller, the photo blurrys or pixelates. This never happened to me before and I really do nothing other than usually.
Now I´m on the verge of despair and satisfied myself with this result. Maybe someone knows the problem and has a tip what I could do?
But now to my outfit: the jacket I bought at Zara on the first day in Milan. It remembers on the look of Chanel and looks elegant but not overdressed. Practically it was definitely the right piece for the weather there. Pouring rain and 20 ° C - an hour later: sunshine and felt 30 °. Therefore, a part of the next outfits will be autumnal too ;)
 

Impressions Milan - Part 1



Ihr Lieben! Ich bin zurück aus Mailand - der Stadt der Mode. Oder sollte ich besser sagen: der Stadt des größten Sommerschlussverkaufes überhaupt? Es war einfach der Wahnsinn. An jeder Ecke gibt es Geschäfte und wenn man denkt man hat eine Shoppingstraße gemeistert, folgt an der nächsten Ecke schon eine weitere. Doch dazu in einem anderen Post mehr.
Italien - Sommer, Sonne, schönes Wetter. Doch leider nicht in Mailand. Das Wetter ist so wechselhaft, wie die Freundlichkeit der Menschen dort. Mindestens jeden zweiten Tag gab es Regen. Trotz allem aber ein recht angenehmes Wetter, um die Stadt zu erkunden.
Das Highlight der Sehenswürdigkeiten - ganz klar - der Mailänder Dom. Am ersten Tag stieg ich nichtsahnend die Stufen der U-Bahn empor und plötzlich stehe ich vor einem der schönsten Gebäude, die ich jemals gesehen habe. Ich war regelrecht geflasht.
Ebenfalls sehr pompös ist die Galleria Vittorio Emanuele II - eine wunderschöne Passage, die sich direkt neben dem Dom befindet. Natürlich wieder gefüllt mit Geschäften - allerdings haben sich hier Luxuslabels wie LV und Prada angesiedelt.

I'm back from Milan - the city of fashion. Or should I say: the City with the largest summer sale at all? It was insane. At every turn there are shops and when you think you have mastered a shopping street, the next one follows on the next corner. But more about that in another post.
Italy - Summer, sun, good weather. But unfortunately not in Milan. The weather is so changeable as the friendliness of the people there. At least every second day there was rain. Despite everything a rather pleasant weather to explore the city.
The highlight of the sights - clearly - is the Cathedral of Milan. The first day I went unaware the steps of the subway up and suddenly I am faced with one of the most beautiful buildings I have ever seen. I was flashed.
Also very impressive is the Galleria Vittorio Emanuele II - a beautiful passage, which is located right next to the cathedral. Of course, again filled with shops - but here luxury brands such as LV and Prada have settled.