My Semester Abroad - Weekly Review #15 | Mein Auslandssemester


Und schon wieder ist eine Woche vorbei. Langsam beginnen die Tage noch schneller zu vergehen, als ohnehin schon und wir merken, dass uns nicht mehr viel Zeit bleibt. Deshalb versuchen wir im Moment jeden Tag so gut es geht zu nutzen und Dinge zusammen zu unternehmen. Die letzte Woche war gefüllt mit gemeinsamen Abendessen und Tagen am Strand. Aber auch in der Uni wird es langsam ernst, denn wie ihr ja wisst, stand das erste Examen an.

Mit Deutschland kann man das aber kaum vergleichen. An der Universidad Miguel Hernandez de Elche sind die meisten Klausuren Multiple Choice und man muss nur sein Kreuz an der richtigen Stelle setzten. Das mag erst einmal leicht klingen, doch mit jeder falschen Antwort gibt es zusätzlich Punktabzug. Ich präferiere es dann doch das Wissen mit meinen eigenen Wort zuschreiben. Wie ist das bei euch? 


Die Temperaturen klettern seit dieser Wochen fast bis an die 30 Grad und da ist es klar, dass wir das Wochenende am Strand verbringen. Mit schwimmen, Volleyball spielen und Musik hören vergeht die Zeit wie im Flug. Da im Moment auch keine Ferienzeit ist, sind die Strände relativ leer und die Wassertemperatur ist mittlerweile angenehm lauwarm, so dass ich mich diese Woche erstmals hinein gewagt habe. Wenn es zu kalt ist, bekommt mich einfach niemand ins Meer ;)

Außerdem standen wieder zwei internationale Abendessen an. Eines von der Erasmus Organisation, was immer wie ein großes Klassen-/ Familientreffen ist, bei dem jeder was Typisches aus seinem Land mitbringt. Aber auch in der Uni haben wir mit zwei Professoren und fünf Erasmus/ Journalismus-Studenten ein kleines Essen veranstaltet. In Spanien hat man eher ein lockeres Verhältnis zum Lehrpersonal der Uni. Man duzt sich und die Profs gehen viel offener auf die Studenten zu. Bei dem Treffen habe ich mich dann ein bisschen wie bei Slughorns Abendsessen in Harry Potter gefühlt. Einfach weil wir nur eine kleine Runde waren.


Von Montag bis Mittwoch war in Spanien Kino Tag und man konnte alle Filme für nur 2,90€ sehen. Meinen Favoriten "The Circle" mit Emma Watson konnten wir aber leider nicht schauen, weil der Saal schon voll war. In Deutschland läuft der Film aber erst im September an. Vielleicht klappt es ja dann. Stattdessen haben wir Guardians of the Galaxy Vol. 2 gesehen, was ehrlich gesagt nicht ganz mein Geschmack, aber an einigen Stellen doch ziemlich lustig war.

10 comments

  1. Das sind wirklich super schöne Eindrücke :) Toller Bericht

    ReplyDelete
  2. da sagst du was meine liebe Sarah!
    für mich vergehen die TAge auch wie i Flug und gefühlt ist jeder Tag zu kurz ;)
    zum Eis essen bin ich auch noch nicht wirklich gekommen ... das muss bei dem tollen Wetter z.Z. unbedingt nachgeholt werden!

    schöne Woche dir,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    ReplyDelete
  3. Vielen Dank, dass Sie deine Erfahrungen mit uns geteilt haben. Das ist sehr schön.

    ReplyDelete
  4. Liebe Sarah,
    ich hatte auch schon Multiple Choice Tests und fand's ganz chillig :-D Die BWLer machen ja nur solche Tests habe ich mal mitbekommen...
    Viele Grüße
    Jasmin

    ReplyDelete
  5. Sehr schöne Bilder! Die Zeit vergeht wirklich unheimlich schnell - zu schnell, da kann ich dir nur recht geben :/

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de


    ReplyDelete
  6. Hallo meine Liebe;)

    Wieder bezaubernde Impressionen von dir..es ist kaum zu glauben, dass nun schon wieder Sommer ist..das Jahr vergeht wie im Flug;)

    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    ReplyDelete
  7. Also für mich klingen solche Multiple-Choice Aufgaben ehrlich gesagt wie ein Traum eines jeden Studenten. ;) Na ja, ich muss solche Tests ja auch nicht machen, da redet es sich einfach.

    Um das Wetter beneide ich dich. Das war hier die letzten Tage über echt toll, gerade zieht es aber zu. Und ich fürchte ich werde heute keine Mittagspause in der Sonne haben.

    ReplyDelete
  8. Also Multiple Choice Aufgaben mag ich auch nicht so, dann lieber offen. Denn wie du schon sagtest, man bekommt halt für jede Antwort Punkte abgezogen. Gefühlt glaubt man danach zwar immer, dass man da gut war, aber oftmals ist das dann gar nicht so. Hatte ich letztens erst als eine Klausur aus Multiple Choice und offenen Fragen bestand. Zwei Teile also und ihc war mir sicher, dass ich beim Multiple Choice besser war, war aber dann nicht so.

    Uih das mit den Kinotagen ist ja genial. Dass man da so günstig dann die Filme schauen kann. Auf The Circle bin ich auch gespannt. Auch das Essen mit den Professoren finde ich cool. Ist schön, dass man da so ein lockeres Verhältnis mit ihnen hat, das nimmt irgendwie auch ziemlich viel Druck raus. Während der Bos sind wir auch mit zwei von unseren Lehrern essen und dann sogar feiern gegangen. Das war wirklich lustig und sie hatten auch ne Menge Spaß.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Das freut mich, dass Fantasy auch dein Lieblingsgenre ist. Bin schon sehr gespannt auf beide Filme. Bei Alice dachte ich es mir schon, dass der erste Teil etwas stärker ist. Ist ja oftmals so.

    ReplyDelete
  9. Liebe Sarah, krass, wie schnell die Zeit vergeht! Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und genieß die Wochen! :)

    ReplyDelete