Vorbilder | Outfit: Lederhose und Karoshirt

Noch nie gab es so viele Möglichkeiten sich mit jemandem zu identifizieren. Stilikonen, Fashionvorbilder oder Feministinnen: In den Weiten von Internet und Social Media wird jeder fündig. Diese Reichweite – Millionen Menschen mit nur einer Insta Story, einem YouTube Video oder einem Facebook Post zu informieren – nutzen vor allem die Stars besonders gern, um von Themen zu berichten, die ihnen wichtig sind. Offen wie nie zuvor wird über Mental Health oder Rassismus gesprochen, seine Meinung deutlich gemacht und gesellschaftliche Probleme angesprochen.

Erst vorletzte Woche sahen wir Stars wie Lady Gaga, die selbst wegen der verheerenden Waldbrände ihre Häuser in LA verlassen mussten, im Rahmen des #worldkindnessdays Menschen helfen, junge Schauspieler, die besonders Teenager gut erreichen, sprechen über Body Positivity und sogar auf den Fashion Weeks der Welt scheint endlich auch die Meinung angekommen zu sein, das Diversity etwas Gutes ist. Umso größer der Unmut über die gerade stattgefundene Victoria‘s Secret Show, die erneut ohne ein Plus Size Model über die Bühne ging. Die Gegenbewegung von Model Robert Lawley in London bekam deshalb ihre rechtmäßig verdiente Aufmerksamkeit. 

Die Welt ist nicht immer nur schwarz und weiß oder so schön, wie uns es die meisten Modezeitschriften und Instagram-Feeds suggerieren. Eine Wende bahnt sich jedoch an und ich freue mich immer wieder unter den oft oberflächlichen Themen der sogenannten Fashionistas auch ein paar tiefgründigere Gedanken zu lesen, unter den glamourösen Arbeitstagen der Promis private Einblicke und Statements zu finden. Das wollte ich heute einfach mal loswerden :) Wie sieht es bei euch aus? Setzt ihr auf Social Media gern mal die rosarote Brille auf oder folgt ihr auch Accounts, die sich mit anderen Themen beschäftigen?

Vielleicht habt ihr ja auch schon gemerkt, dass ich seit einigen Monaten versuche, meine Outfit- und Fashionbeiträge „tiefgründiger“ zu gestalten und meinen Gedanken einfach freien Lauf zu lassen. Ich freue mich immer sehr über eure Kommentare dazu :)


Outfit: Lederhose von Zara, Karoshirt von Stradivarius und Chloé Satchel Bag


Ups, die Bilder sind mir durch meine letzten Looks aus Portugal doch fast durch die Lappen gerutscht. Dabei sind sie noch vor meiner Abreise aus Leipzig entstanden. Und jetzt, wo meine Zeit hier in Hamburg fast vorbei ist, wird es höchste Zeit, dass ich sie poste! Zum karierten Shirt von Stradivarius, habe ich mich für meine weit geschnittene Lederhose von Zara entschieden, die mich tatsächlich mittlerweile schon seit einigen Jahren begleitet. Dazu habe ich meine Chloé Tasche und ein paar schwarze Heels gewählt (und ja ich weiß, es ist wohl mittlerweile schon zu kalt dafür). Ich hoffe der Look gefällt euch trotzdem ;)







| Anzeige | Shop my Look
enthält Affiliate Links - mehr dazu 

shirt | Stradivarius (similar here)
pants | Zara (similar here)
shoes | H&M (similar here)
bag | Chloé (similar here)

12 comments

  1. Der Look ist soo toll. Ich habe ja auch so eine weiter geschnittene Lederhose im Jogging-Stil bei About You gekauft und bin leider noch gar nicht dazu gekommen die auszuführen, obwohl ich schon eine Kombi im Kopf habe. Hoffe ich kann die demnächst trotzdem schon mal fotografieren, ganz flott und immer wieder mit dicker Jacke ich überschmeiße. Finde deine Kombination super, vor allem da ich ja eh Karo liebe.

    Ich mag deine Outfitspost und finde es super, dass du deinen Gedanken freien Lauf lässt. Das lese ich persönlich am liebsten und versuche deshalb das ja auch auf meinem Blog, mal etwas leichter, mal ernsthafter. Ich habe das auch bei Promis bemerkt, so wie du, vor allem die Darstellerinnen von Riverdale sind da ja ein tolles Beispiel. Lili Reinhart und Camilla Mendes reden ja sehr oft über Body Positivity und Reinhart dazu noch über Angstzustände und Mental Health, sowie auch unreine Haut. Das finde ich unglaublich wichtig, denn immerhin schauen Jugendliche zu ihnen hoch und ich hätte mir das damals von den Promis meiner Jugend auch gewünscht. Da hatte ich immer das Gefühl, dass ich nicht dem gängigen Schöhnheitsideal entspriche und habe mich mit meinen Unreinheiten und Kurven überhaupt nicht wohl gefühlt.

    Dankeschön für dein liebes Kommentar Sarah,
    ich fand die 2. Staffel ab der zweiten Hälfte auch nicht mehr so gut, deshalb hatte ich echt gehofft, dass wird nun mit der dritten besser. Ich muss aber auch anmerken, dass die Meinungen auseinander gehen: Viele sind unzufrieden so wie, viele mögen den neuen Ton aber auch. Ist Geschmackssache. Ich bin gespannt, wenn du mal reinschaust, ob es dir zusagt. Das merkst du schon an der ersten Folge.

    ReplyDelete
  2. A very nice and stylish look, dear! Love your bag!

    ReplyDelete
  3. Your bag is gorgeous! Love its size, colour and design, perfect match with your tartan blazer!
    xo
    Anastasia
    http://www.natbees.com/

    ReplyDelete
  4. Liebe Sarah, ich finde es toll, wenn Blogs verschieden Facetten widerspiegeln, wenn kritisch auf unterschiedliche Themen eingegangen wird und Denkanstöße geboten werden. Wie du so schon schreibst, es ist nicht alles schwarz oder weiß – es gibt viele Schattierungen dazwischen und so ist es schön heutzutage doch vermehrt auf Aussagen abseits der Klischees zu treffen.
    Doch dein Outfit ist mit Schwarz und Weiß einfach perfekt – ein Look, der mich voll überzeugt und zu dem ich auch sofort greifen würde.
    Hab einen ganz wunderbaren Tag und alles Liebe

    ReplyDelete
  5. Karo geht einfach immer, ein tolles Muster. Toller Look mit der Lederhose! Liebste Grüsse

    xx Simone
    Little Glittery Box

    ReplyDelete
  6. Das wäre echt schade gewesen, wenn Du diesen schönen Look nicht gezeigt hättest! Und ich mag an Themen besonders alles was menschlich und authentisch ist ...
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete
  7. You look so classy. Love the bag! Have a great weekend! xx

    ReplyDelete
  8. love you! <3
    I am following you and invite you to me
    https://milentry-blog.blogspot.com

    ReplyDelete
  9. Ganz toller Look, dein Oberteil gefällt mir besonders gut!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  10. Hallo liebe Sarah,
    das Thema ist sehr wichtig und ich mache mir auch immer wieder Gedanken darüber! Es wäre jedenfalls sehr wünschenswert, dass sich was änder und Reichweite auch für sinnvolle Botschaften genützt wird.
    Übrigens schönes Outfit und gratuliere zu den 10K auf Insta =)
    Liebe Grüße
    Susanne

    ReplyDelete
  11. Wie schön, ich finde dein Outfit total hübsch. Ich bin auch ein großer Fan von Lederhosen und Karo Muster :)

    Liebe Grüße
    Laura von Lauras Journal

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.