Monatsrückblick November 2018

Ihr Lieben! Unglaublich aber wahr: Der November ist vorbei und damit auch meine Zeit in Hamburg. Pünktlich zum 1. Dezember (und zum Beginn der Weihnachtszeit) geht es für mich wieder zurück nach Leipzig, denn jetzt steht erst einmal meine Bachelorarbeit auf dem Programm. Kommende Woche habe ich auch schon meine erste Präsentation dazu, also drückt mir gern die Daumen. Hamburg kam mir tatsächlich wie eine halbe Ewigkeit vor, doch es war toll so viele neue Leute kennenzulernen und durch mein Praktikum neue Einblicke zu erhalten. Was diesen Monat so alles los war, erzähle ich euch wie immer jetzt im Rückblick!

Der Deutsche Bloggerpreis 2018 in den Hamburger Mozartsälen 


Was hatte ich für ein Glück, dass der Deutsche Bloggerpreis genau in meine Zeit hier in Hamburg gefallen ist, denn so konnte ich einen tollen Abend mit alten Bloggerfreunden und neuen Bekanntschaften verbringen. Neben der Preisverleihung und dem get together, stand auch das Thema Werbekennzeichnung wieder im Raum. Mit der Kampagne "Content not Adverts" soll endlich auf eine allgemein-gültiges Gesetz hingearbeitet werden, damit Blogger und Unternehmen wissen, woran sie sind und die ganze Abmahnwelle ein Ende hat. 

Ein verlängertes Wochenende in Rom


Mitte des Monats habe ich dann zusammen mit meinem Freund eine Freundin in Rom besucht. Wir kennen uns noch aus meinem Auslandssemester in Spanien und haben die Chance genutzt uns wieder zusehen und die Stadt etwas zu erkunden. Tatsächlich hatten wir (außer am letzten Tag) super Wetter und haben soo viel gesehen, dass ich in den kommenden Tagen auch noch einen Blogpost für die Travelkategorie verfassen werde.


Praktikum bei Grazia: Meine Erfahrungen im Modejournalismus


Ich weiß, dass das ein Thema ist, was viele von euch ganz besonders interessiert und bisher habe ich tatsächlich ziemlich wenig Worte zu meinem Praktikum verloren. Die letzten drei Monate habe ich in der Onlineredaktion von Grazia gearbeitet und täglich mehrere Beiträge rund um Fashion, Beauty und Lifestyle geschrieben und die Social Media Kanäle betreut. Insgesamt habe ich tatsächlich mehr als 120 Artikel auf der Website veröffentlicht und während mir viele Abläufe schon durch frühere Jobs und den Blog bekannt waren, war es trotzdem spannend einen Einblick in die richtige Verlagswelt zu erhaschen. Tatsächlich glaube ich sogar, dass sich mein Schreibstil in der Zeit ein bisschen gewandelt hat und man dies sogar auch auf dem Blog ein bisschen merkt – auf jeden Fall konnte ich noch mehr Routine gewinnen und werde wahrscheinlich Blogartikel jetzt noch schneller verfassen als vorher ohnehin schon ;)


Gehört: Morat - Maldita Costumbre

Gesehen: Ich habe mit Sabrina begonnen und leider wurden meine Erwartungen nicht ganz erfüllt, denn vor allem die ersten Folgen waren ziemlich langweilig. Zum Ende hin hat es mir dann etwas besser gefallen (und die Schauspieler fand ich zumindest richtig gut). Überzeugen konnte mich dagegen die zweite Staffel von The Bold Type (einfache die beste Serie)! Außerdem habe ich Atlanta Medical – im Original The Resident – begonnen, dessen deutschen Serienstart ich seit Beginn entgegen gefiebert habe. Hier spielt nämlich meine absolute Lieblingsschauspielerin Emily VanCamp (Revenge) mit und außerdem Matt Czuchry (den man noch aus Gilmore Girls alias Logan kennt). Und obwohl ich kein Krankenhausserien-Fan bin, konnte mich Atlanta Medical richtig fesseln!

Besucht: Neben dem Deutschen Blogger Preis, stand noch das MCM Shop Opening und ein weiteres NA-KD Opening auf dem Plan

Geshoppt: Seit Wochen hatte wir der H&MxMoschino Kollektion auf Arbeit entgegen gefiebert und als es so weit war, habe ich natürlich auch ein paar Pieces online bestellt. Für was ich mich letztendlich entschieden habe, werdet ihr ganz bald sehen ;)

Gefreut: Jetzt beginnt die Weihnachtszeit, ich fahre nach Hause, habe in Hamburg viele alte Freunde wiedergesehen und neue dazu gewonnen <3

Warum ihr Sintra, der Stadt der Schlösser, unbedingt einen Besuch abstatten solltet!
Alles über den Wandel von Trends und meine Windbreaker-Jacke
Alles über moderne Vorbilder und diesen Look

13 comments

  1. Ein sehr schöner Rückblick und traumhafte Fotos!!

    ReplyDelete
  2. Das klingt alles total interessant! Viel Spaß noch bei deinem Praktikum :)
    Liebste Grüße
    Lara

    www.verylara.com

    ReplyDelete
  3. Ich lese solche Rückblicke immer so gerne, also dein November hatte es ja wirklich in sich. Ich mag Rom so gerne, da möchte ich wirklich auch bald wieder hin. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.com

    ReplyDelete
  4. Wow was für ein spannder Monat - ich liebe Rom und ein Trip dorthin ist bei mir auch auf jeden Fall mal wieder dran :)
    Starte gut in den Dezember ♥

    xxx
    Tina

    https://styleappetite.com

    ReplyDelete
  5. Wow, toller Rückblick !!

    -
    http://bedeutungsvolle-momente.blogspot.com/

    ReplyDelete
  6. Richtig tolle Bilder und ein toller Rückblick :)

    LG
    Anne

    ReplyDelete
  7. many beautiful photos of you looking so stylish and pretty
    xx

    ReplyDelete
  8. Kann ich bitte deine YSL haben? ♥♥

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

    ReplyDelete
  9. Such a lovely pictures, dear. You look stunning, as always!
    Regards.
    Promoswithin.com
    Couponsvolcano.com

    ReplyDelete
  10. Da hast du aber einiges erlebt letzten Monat!
    Das Praktikum bei Grazia würde mich auch sehr interessieren.
    Ich habe auch schon mal vor meiner Ausbildung überlegt in eine Redaktion zu gehen, nur
    diese Idee verflüchtigte sich dann auch wieder.
    Nach Rom möchte ich auch unbedingt mal.
    Ich hoffe ja dass ich es nächstes Jahr wenigstens nach
    Italien schaffe :D
    Wünsche dir noch einen schönen Abend <3

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.