Search

Mein Manga-Tipp für den Sommer: Bright Sun – Dark Shadows

Anzeige | Wenn ihr mir schon eine Weile folgt, dann wisst ihr sicherlich, dass ich ein kleiner Manga-Nerd bin. Da die Leipziger Buchmesse dieses Jahr nicht stattfinden konnte, fiel damit leider auch die Manga-Comic-Convention ins Wasser und ich konnte nicht nach den neusten Romanen stöbern, aber auch nicht die Comic und Graphic Novel Neuerscheinungen entdecken. Deshalb möchte ich euch heute auf diesem Wege einen Manga vorstellen, der bereits jetzt schon eines meiner Highlights 2020 ist und den ihr euch ebenfalls nicht entgehen lassen solltet: Der Thriller Bright Sun – Dark Shadows von Yasuki Tanaka, der bei KAZÉ Manga erschienen ist.

Bright Sun – Dark Shadows: Worum geht es? 

Zurück auf der Insel, abgeschottet von der Außenwelt, bemerkt Shinpei schnell, dass seine alte Heimat sich verändert hat: Vertraute Gesichter von früher wirken auf einmal fremd, die Bewohner erzählen wirre Geschichten und ein wortloses Grauen hat sich wie ein Schatten auf die Insel gelegt. Liegt das an den Umständen, unter denen seine Stiefschwester Ushio ums Leben kam? Und was hat es mit den Gerüchten über Doppelgänger auf der Insel auf sich? 

Darum ist Bright Sun – Dark Shadows so cool 

In der Story begleiten wir Shinpei, der schon bald merkt, dass auf seiner Heimatinsel nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Seine Stiefschwester ist unter seltsamen Umständen ums Leben gekommen und die Bewohner verhalten sich merkwürdig. Als Hauptcharakter finde ich ihn sehr sympathisch und mit ihm gemeinsam, macht man sich als Leser auf den Weg, die Geschehnisse zu entschlüsseln. Am Anfang werden zunächst alle wichtigen Charaktere nach und nach mit einer kurzen Beschreibung eingeführt, so dass man auch immer wieder dahin zurückkehren kann, wenn man das noch einmal nachschauen möchte. 

Wenn ich Mangas lese, ist natürlich der Zeichenstil das Wichtigste und der von Yasuki Tanaka gefällt mir wirklich super gut! Besonders Mio, die andere Stiefschwester von Shinpei ist mir sofort ans Herz gewachsen! 

Für mich hält Bright Sun – Dark Shadows genau die richtige Mischung aus Mystery und Drama inklusive Gänsehaut-Feeling bereit, so dass ich nur so durch die Seiten geflogen bin. Besonders das erste Kapitel endet mit einem heftigen Plot Twist, nur um dann kurz darauf die nächste große Bombe platzen zu lassen. Ich möchte gar nicht zu viel spoilern, aber es geht um Schattenwesen,  Doppelgänger, Zeitschleifen und die Aufklärung der mysteriösen Vorgänge. Dabei werden in der Geschichte sowohl Fantasy-Elemente, als auch alte Mythen aufgegriffen, die sich zu einem spannenden Thriller verstricken. Am Ende weiß man einfach gar nicht mehr, welchem Charakter man vertrauen kann und was real ist. Von mir gibt es eine klar Empfehlung! 

SUMMER TIME RENDER ©︎ 2017 by Yasuki Tanaka/SHUEISHA Inc.

Bright Sun – Dark Shadows: Buchinfos 


Band 1 von Bright Sun – Darh Skadows ist bereits am 9. Mai erschienen. Bis zur Fortsetzung ist es aber auch nicht mehr lang hin, denn Band 2 erscheint bereits am 2. Juli 2020. Juhuuu! Ich kann es echt kaum erwarten zu erfahren, wie die Geschichte weiter geht! 

Titel: Bright Sun – Dark Shadows
Autor: Yasuki Tanaka
Verlag: KAZÉ Manga
Seitenanzahl: 208 
Alter: 16+ 
ISBN: 978-2-88921-279-8 
Original-Titel: Summer Time Rendering, erschienen 2017 in Japan, dort gibt es bereits 9 Bände.

14 comments

  1. Lieben Dank für den Tipp!
    Liebe Wochenendgrüße!

    ReplyDelete
  2. Sehr toller Beitrag, den Manga werd ich mir sofort kaufen , klingt spannend :)
    Liebe Grüße Billy

    ReplyDelete
  3. Ich habe tatsächlich nur einmal in meinem Leben in einen Manga reingeschaut. Das war, als ich ein Schülerpraktikum bei Thalia gemacht habe und Mangas einsortieren sollte :D Sah eigentlich ganz spannend aus, aber irgendwie reizt es mich dann doch nicht genug, um wirklich mal einen zu lesen.

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

    ReplyDelete
  4. Das ist wirklich ein toller Beitrag! Ich bin zwar nicht der totale Mangafan, aber vielleicht werde ich nochmal einen lesen.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

    ReplyDelete
  5. Meine Nichte ist ebenfalls ein großer Manga-Fan :)

    Liebe Grüße Sabine

    ReplyDelete
  6. Liebe Sarah, leider sind durch den Virus im Frühjahr viele Veranstaltungen und Messen ausgefallen, auf die sich viele schon sehr gefreut hatten und bei denen es immer wieder Tolles zu entdecken gibt. Aber es freut mich umso mehr für dich, dass du dennoch für dich einen Manga gefunden hast, der dich fasziniert und deinen Interessen entspricht und dass ist es in absehbarer Zeit auch schon eine Fortsetzung gibt, ist doch wunderbar.
    Genieße ein wunderbares Wochenende und alles Liebe

    ReplyDelete
  7. Dankeschön =)

    Ein sehr interessanter Post und toller Tipp. Ich persönlich mag Mangas allerdings nicht, nur Sailor Moon und Pokémon :D
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  8. Ich geb zu, ich hab noch nie einen Manga gelesen ... daher danke für die Anregung :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete
  9. Klasse Tipp :)
    Hab ein schönes Pfingstwochenende

    Tiziana

    www.tizianaolbrich.de

    ReplyDelete
  10. Hallo Sarah,
    danke für den schönen Tipp. Ich bin bisher kein Manga-Leser, aber mir begegnen sie immer mehr auf Blogs und Co und irgendwie schwanke ich langsam, ob ich neugierig genug bin, um es mal zu versuchen oder ob es einfach nicht meins ist :D
    Die Geschichte klingt auf jeden Fall gut und viel tiefgründiger, als ich es mir vorher vorgestellt hätte.
    Liebe Grüße
    Dana

    ReplyDelete
  11. Hallo Sarah,
    ach Mist! Ich war auf der Suche nach einem Manga für diesen Monat und habe mich nun schon für einen anderen Titel (She and her Cat) entschieden. Eigentlich lese ich nicht so gerne Mangas. Sie sind mir einfach zu schnell durchgelesen. Aber die Geschichte hört sich so richtigrichtig gut an. Das kommt gleich mal auf die Liste! Vielen Dank für den Tipp.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    ReplyDelete
  12. I just want to let you know that I just check out your site and I find it very interesting and informative.. Mangastream Alternative

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.