Monatsrückblick Mai: Wave-Gotik Treffen 2016 und #digitalworkshop von Google in der Uni Leipzig


Es ist unglaublich! Der Mai ist wie im Flug vergangen. Es kommt mir so vor, als hätte ich den letzten Monatsrückblick gerade erst geschrieben. Allerdings war auch wieder sehr viel los. Zu Beginn des Monats war ich in Berlin (dazu hatte ich hier schon etwas ausführlicher berichtet). Wieder zurück war ich ganz mit dem Nissan Projekt beschäftigt. In diesem Outfit hatte ich das Ganze schon einmal angerissen, aber ich darf euch leider noch nicht mehr dazu verraten. In ein paar Wochen seht ihr aber die Ergebnisse! Durch die Blockseminare war ich auch am Wochenende in der Uni und deshalb ist die Zeit noch schneller vergangen. 

Bloggen - Eine Gratwanderung zwischen Privat und Öffentlich


"Das stellst du alles ins Internet? Was einmal drin ist, bleibt auch da!".  

Als Blogs noch persönliche Tagebücher waren und nur von einem kleinen Leserkreis besucht wurden, spielte die ganze Sache kaum eine Rolle. Doch mittlerweile sieht das Ganze etwas anders aus: Blogs sind öffentlich, kommerziell und haben eine große Reichweite. Copy and Paste ist allgegenwärtig.
Ich persönlich überlege mir genau, welche Informationen und Bilder ich mit euch teile. Ich schreibe über Mode, meine Reisen, Beauty und Bücher, aber private Sachen versuche ich relativ gering zu halten, auch wenn das ja meist die interessanten Dinge sind.

Outfit: grüner Parka und goldene Reebok Sneaker


Ihr Lieben! Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! Bei mir ist es im Moment etwas stressig. Ich hatte dieses Wochenende Blockseminar (nächstes Wochenende übrigens auch) und kam gar nicht dazu, mich auszuruhen und das gute Wetter zu genießen. Es stehen auch einige Referate an, für die ich noch einiges vorbereiten muss. Außerdem werde ich diese Woche ein paar richtig interessante Kurse besuchen, die von meiner Uni in Kooperation mit Google angeboten werden. Es geht unter anderem um SEO, Social Media, Analytics und andere marketingtechnische Dinge, die ich vor allem im Bezug aufs Bloggen sehr interessant finde. 

Travel Overview and my Dream Destinations


Ihr Lieben! In den letzten Monaten und Jahren habe ich viele Reiseberichte für euch geschrieben, die ihr alle unter der Kategorie "Travel" finden könnt. Da das Ganze auf Grund der mittlerweile großen Fülle aber etwas unübersichtlich ist, habe ich eine aktuelle Liste mit allen Städten und Ländern gemacht, zu denen ich bis jetzt etwas auf dem Blog geschrieben habe. Bei Orten wie Barcelona oder London habe ich sehr ausführlich und in mehreren Teilen persönliche Tipps aufgeschrieben, während es auch Städte gibt, in denen ich nur ein paar bildhafte Eindrücke gemacht habe (z.B. Lissabon). Ihr könnt ja einfach mal durchschauen :)

Trockenshampoo von Batiste


Ihr Lieben! Nach langer Zeit gibt es heute mal wieder einen Beauty-Post. Ich möchte euch die neuen Trockenshampoos von Batiste vorstellen. Viele von euch kennen die Marke bestimmt schon, denn das Trockenshampoo hat einen sehr guten Ruf und sogar schon einige Preis gewonnen. Wenn nicht, dann ist das aber auch nicht schlimm - bis vor ein paar Monaten ging es mir genau so. Erst als ich auf anderen Blogs von Batist gelesen habe, habe ich mich etwas umgeschaut. Vorher habe ich das Trockenshampoo von Schwarzkopf und danach von Balea benutzt und war anfänglich ganz zufrieden. Das perfekte Ergebnis, erzielte ich damit aber nicht.

Outfit: Topshop Rock und Wildleder-Fransenrucksack von Maison Scotch


Ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet eine gute Woche. Bei mir ist in den letzten Tagen einiges passiert. Leider konnte ich nichts davon auf Snapchat (sarahfashionabl) mit euch teilen, da die App trotz mehrmaligen Neuinstallieren immer wieder zusammenbricht, sobald ich einen neuen Snap mache. Ich hoffe das Problem legt sich bald wieder :( 

So konnte ich euch auch leider nicht auf meinen gestrigen Shooting-Tag mitnehmen. Zusammen mit dem Nissan Magazin, stelle ich die coolsten Orte in Leipzig vor. Meine Favoriten habe ich gestern mit einem Fototeam angefahren und dort ein bisschen geshootet.

Trend-Spot: Die Oversized Jeans-Jacke

Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich früher Jeans überhaupt nicht mochte. Erst mit meiner ersten Skinny Hose begann sich mein Verhältnis zu dem Material zu bessern. Mittlerweile ist Jeans aus meinem Kleiderschrank nicht mehr wegzudenken. Neben zahlreichen Hosen besitze ich auch drei Jeansjacken, die alle von Grund auf verschieden sind. Mein liebstes Modell ist und bleibt aber die Oversized-Jacke. Warum, dass erkläre ich euch jetzt!

"That´s not how it was in the book" - wenn Bücher verfilmt werden


Mit dem letzte Herr der Ringe Film, den ich vor ein paar Wochen geschaut habe, fing alles an. Ich war so enttäuscht wie weit die Trilogie von der Buchvorlage abwich (die ich kurz zuvor gelesen hatte und total super fand). Ich musste zurückdenken an die anderen Bücher - Die Tribute von Panem, Harry Potter oder Die Bestimmung - bei denen ich immer zuerst gelesen und dann die Filme angesehen habe. Eigentlich war es immer das Selbe. Doch dann kam ich zu dem Entschluss, dass man Buch und Film vielleicht gar nicht vergleichen sollte, oder?

Outfit: Misfits Pullover von Zoe Karssen und Nietenrock


Ihr Lieben! Ich hoffe ihr hattet eine gute Woche. Endlich ist es wärmer draußen und man kann wieder im Freien sitzen und die Sonne genießen. Es warten schon so viele Sommeroutfits in meinem Schrank darauf getragen zu werden. Heute gibt es aber erst einmal eine Light-Variante. Mit Rock und Strumpfhosen schon etwas sommerlicher als der letzte Look, aber mit dem Misfits Pullover von Zoe Karssen immer noch warm für einen kühlen Frühlingsabend.

London-Special: Warner Bros. Studio Tour - The Making of Harry Potter


Heute habe ich einen ganz besonderen Post für euch, der übrigens auch den Abschluss meines London-Specials darstellt (hier gehts zu Teil1, Teil 2 und Teil 3). Während meines Aufenthalts in der britischen Hauptstadt, habe ich die Harry Potter Studios besucht - ein Muss für jeden Fan. Deshalb werde ich euch heute ein bisschen erzählen, was es dort zu sehen gibt, ob es sich lohnt und wie man das Ganze am Besten organisiert. Bei weiteren Fragen schreibt mir gern eine Mail oder einen Kommentar!

Monatsrückblick April: Berlin, Rankin Live und Adam Lambert Konzert


Ihr Lieben! Ich bin zurück von meinem Wochenende in Berlin. Es war toll mal wieder dort zu sein und ich habe eine Menge erlebt. Am Freitagabend war ich beim ausverkauften Adam Lambert Konzert in Huxleys Neue Welt. Es war wirklich toll! Unten könnt ihr auch ein paar Videos sehen, um euch einen Eindruck zu verschaffen.
Am Samstag ging es einmal quer durch die Stadt. Eines DER Highlights war das Live-Event mit Rankin im Kadewe (spätestens seit GNTM sollte man den Fotograf ja kennen), der Fotos für die Baufassade des Hauses geschossen hat. Man selbst konnte ihm dabei zuschauen und Portraits in von ihm gestalteten Fotoautomaten machen - die sogenannten Rankomaten. Das Ergebnis seht ihr unten!
Was diesen Monat sonst noch los war: