Monatsrückblick November 2016


Der November war dieses Jahr ein Monat voller ups und downs. Das erste Wochenende war ich in Hamburg auf einem Event der Beautymarke Sôi inklusive spannendem Bloggerworkshop. Ein paar Tage darauf ging es zu einem kleinen Weihnachts-/ Eröffnungsspecial bei Lush in Leipzig. Die restlichen Zeit war ich mit der Uni sehr eingespannt und meine Wochenenden gingen größtenteils für Blockseminare drauf. Außerdem wurden alle Ereignisse negativ von den US-Wahlen und Trumps Sieg überschattet. Ich bin noch immer etwas fassungslos und auch in einigen Seminaren ist das ganze weiterhin Thema (und wird von uns fleißig erforscht und analysiert). Deshalb freue ich mich jetzt umso mehr auf die weihnachtliche Zeit und ein bisschen Abwechslung. Was diesen Monat sonst noch los war, erfahrt ihr wie immer im Überblick!

Outfit: Fake-Fell Weste und rot-weiß gestreifter Pullover


Ihr Lieben! Auch im heutigen Look trage ich passend zum Winter wieder ein Fake Fell Teil. Nachdem ich euch diesen Monat bereits den Leomantel gezeigt habe, gibt es heute ein Outfit mit meiner dunkelblauen Weste von H&M. Diejenigen unter euch, die meinen Blog schon eine Weile verfolgen, werden sich mitunter noch an das gute Stück erinnern können. Im letzten Jahr hatte ich eine Kombination mit lässiger Hose und Rollkragenpullover gezeigt. Das Jahr davor eine ganz klassische Variante mit Winterjacke und derben Plateau Schuhen.

Winter Wishlist 2016


Es ist noch gar nicht lange her, dass ich euch meine Favoriten für den Herbst vorgestellt habe. Doch mittlerweile sind die Temperaturen teilweise so niedrig (und den ersten Schnee gab es auch schon), dass es Zeit für eine neue wettergerechte Wishlist ist. Ein ganz großes Thema diesmal: Mäntel. Ich habe das Glück, dass ich dieses Jahr nicht mehr nach einem neuen Modell suchen muss, denn ich besitze bereits diesen wunderschönen dunkelblauen Wollmantel von Hallhuber, den ich euch auch schon in diesem Look gezeigt habe. Außerdem habe ich noch einen Ähnlichen in schwarz. Trotzdem kann ich mich noch gut erinnern, wie lange ich danach gesucht habe. 

Outfit: Poncho-Pullover und rot-schwarz karierte Jeans


Es gibt Kleidungsstücke, die man schon ewig im Schrank hat und irgendwann vergisst. Die man früher einmal total gern getragen hat, aber aus denen man mittlerweile herausgewachsen ist. Meine rot-schwarz karierte Jeans ist genau so ein Teil. Ich kann mich noch gut erinnern: 2013 war das Jahr, in dem ich die Hose bei H&M gekauft habe. Davor hatte ich aber schon eine ganze Zeit vergeblich nach einer karierten Jeans gesucht. Das perfekte Teil im klassischen Tartan-Stil fand ich, aber meine Größe war in allen Geschäften ausverkauft.

Outfit: Fake-Fur Leo Mantel von Steve Madden


Das Leoparden Muster. Ein Style an dem sich die Geister scheiden. Für die Einen der absolute Klassiker, für die Anderen ein absolutes no go. Ich gehöre normalerweise zur zweiten Kategorie, doch es gibt Teile bei denen ich ab und zu mal eine Ausnahme mache. Erinnert ihr euch an meine Blazer-Jacke von Maison Scotch? In diesem Look habe ich euch eine absolut alltagstaugliche Kombi vorgestellt. Und auch dieser Fake Fell Mantel von Steve Madden hat es mir angetan. Noch dazu ist er im Winter super kuschelig und hält warm.

Bloggerevent der Beautymarke Sôi in Hamburg


Ihr Lieben! Auf Instagram und Snapchat habt ihr es ja sicherlich schon mitbekommen. Letztes Wochenende war ich in Hamburg beim Sôi Bloggerevent. Ich hatte einen ganz tollen Tag, habe einiges über die Bloggerszene gelernt und wieder ganz viele nette Mädels kennen gelernt. Es gab Bloggerworkshops unter anderem mit Franzi von Zukkermädchen, die zu einer der erfolgreichsten deutschen Modebloggerinnen zählt und noch dazu super sympathisch ist. Alles weitere erfahrt ihr jetzt!

Outfit: Der Military und Samt-Trend mit New Look


Ihr Lieben! Für diesen Look habe ich zusammen mit New Look meine beiden Lieblingstrends der Saison neu interpretiert. Neben der Bomberjacke ist vor allem Samt ein riesiges Thema und ich muss zugeben, dass ich anfangs sehr skeptisch war. Klar, Samt fasst sich kuschelig weich an, aber ob sich das Material auch in Alltagslooks integrieren lässt? 
Irgendwie muss ich dabei immer zuerst an Sport denken. Ich habe 13 Jahre Geräteturnen gemacht und in dieser Szene ist alles aus Samt: Anzüge, Sporthosen und sogar die Haargummis. Nie hätte ich gedacht, dass sich das Material meiner früheren Sportart nun auf den Laufstegen wiederfindet. Auch von den Modeketten wird der Trend gerade kräftig interpretiert und als ich bei New Look diesen klassisch schwarzen Samtrock gesehen habe, konnte ich einfach nicht nein sagen.

5 Tipps um die kalte Jahreszeit zu überstehen


Ihr Lieben! In den letzten Posts - ganz speziell im letzten Look - ist ja schon herausgekommen, dass ich momentan überhaupt kein Fan der kühlen Jahreszeit bin. Versteht mich nicht falsch: ich mag Weihnachten (und dann darf es gern auch kalt sein) und habe auch im Januar Geburtstag (weshalb ich als Kind den Winter ziemlich mochte). Aber Schnee ist, wenn man in der Stadt wohnt, leider überhaupt nicht toll. Matschige Straßen und verspätete Bahnen sind dann an der Tagesordnung. Und während man wartet, friert man wie verrückt und muss deshalb eine der dicken Winterjacken tragen, in denen man sich dick und unbeweglich fühlt. 
Wenn es euch genauso geht, habe ich heute 5 Tipps für euch, um die kalte Jahreszeit gut zu überstehen.

[Anzeige] Outfit: blau gemustertes Element Eden Strickkleid


Ihr Lieben! Passend zum Herbstwetter habe ich mich für diesen Look in die geeignete Location gewagt. Ich bin sonst eigentlich kein großer Fan von naturalen Umgebungen für meine Outfits, aber die gelben Blätter sahen einfach zu schön aus! Außerdem bilden sie einen tollen Kontrast zu meinem blauen Element Eden Strickkleid, in das ich mich auf den ersten Blick verliebt habe. Die Farben und das Muster sehen toll zusammen aus.