10 Buch-Tipps für den Sommer


Der Sommer naht und was gibt es schöneres als mit einem gutem Buch am Strand zu liegen und die Sonne zu genießen? Richtig, nichts! Vor allem da hier in Spanien für mich das Meer ganz nah ist, ist diese Vorstellung gar nicht mal so weit hergeholt. Wie ihr ja vielleicht wisst, lese ich unheimlich gern und auch von Freunden werde ich immer wieder nach Buchtipps gefragt. Deshalb habe ich heute mal meine All Time Favorits zusammengestellt: also Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe und die ich euch für den Sommer wärmstens weiter empfehlen kann.

Dabei habe ich versucht die gehypten und bekannten Serien (die echt klasse sind!) außen vor zu lassen. Harry Potter, Tribute von Panem, Die Bestimmung, Herr der Ringe, House of Night, Die Seiten der Welt, Selection, Shadow Falls Camp, Goodspeed, Bartimäus, Cassia &K y usw. habe ich ebenfalls alle gelesen, aber heute möchte ich etwas näher auf Einzelbände eingehen.

Lasst mir doch auch eure Buch-Tipps da!

1. Der Wolkenatlas - David Mitchell

Worum geht es? Sechs Lebenswege, die sich unmöglich kreuzen können: darunter ein amerikanischer Anwalt, der um 1850 Ozeanien erforscht, ein britischer Komponist, der 1931 vor seinen Gläubigern nach Belgien flieht, und ein koreanischer Klon, der in der Zukunft wegen des Verbrechens angeklagt wird, ein Mensch sein zu wollen. Und dennoch sind diese Geschichten miteinander verwoben. 
Hat mich überzeugt, weil David Mitchell es schafft unterschiedliche Welten, Schreibstile und Genres miteinander zu kombinieren und so eine riesige komplexe Geschichte schafft, die man mehr als nur einmal lesen kann und sollte! 

2. Die Kleiderdiebin - Natalie Meg Evans

Worum geht es? Paris in den 30er-Jahren: Die junge Telefonistin Alix Gower träumt davon, die glamouröse Welt der Haute Couture zu erobern. Der charmante und gut aussehende Paul verschafft ihr die Chance ihres Lebens – eine Anstellung in einem der berühmtesten Modehäuser der Stadt, allerdings mit dem Auftrag, die Frühjahrskollektion zu kopieren. Alix stimmt zu, ein doppeltes Spiel zu spielen. Dabei setzt sie nicht nur ihre Zukunft, sondern auch ihr Herz aufs Spiel 
Hat mich überzeugt, weil der Roman ein echtes Modemärchen ist. Eine genauer Rezension dazu, habe ich auch schon im letzten Jahr verfasst. Im Moment lese ich übrigens gerade den Nachfolgeroman der Autorin "Die Hutmacherin". 

3. Der Distelfink - Donna Tartt

Worum geht es? Als Theo Decker dreizehn Jahre alt ist, verliert er seine Mutter durch ein tragisches Unglück. Er versinkt in tiefer Trauer. Auch das Gemälde, das verbotenerweise in seinem Besitz ist und ihn an seine Mutter erinnert, kann ihm keinen Trost spenden. Ganz im Gegenteil: Mit jedem Jahr, das vergeht, kommt er immer weiter von seinem Weg ab und droht, in kriminelle Kreise abzurutschen. Es scheint geradezu, als würde ihn das Gemälde, das ihn auf merkwürdige Weise fasziniert, in eine Welt der Lügen und falschen Entscheidungen ziehen,
Hat mich überzeugt, weil Donna Tartt es schafft über tausend Seiten die Geschichte von Theo einfühlsam zu erzählen, ohne das die Spannung verloren geht. 

Falls euch der 1000 Seiten Wälzer zu dick sein sollte: die Geschichte gibt es auch als Hörbuch bei audible. Falls ihr also nicht ganz soo gern lest wie ich oder ihr euch beim Autofahren, kochen oder spazieren gehen einfach berieseln lassen wollt, dann ist das auf jeden Fall eine gute Alternative!

4. Die Interessanten - Meg Wolitzer

Worum geht esNach dem Tod ihres Vaters will Julie Jacobsen nur noch eins: raus aus der Tristesse ihres provinziellen Zuhauses. Das Sommercamp an der Ostküste bedeutet für sie den Eintritt in eine neue Welt, die Welt der Kunst, Kreativität und Freiheit, verkörpert durch die interessantesten Menschen, denen sie je begegnet ist: Ethan, Jonah, Cathy, Ash und Goodman, fünf junge New Yorker, die sie wegen ihrer Schlagfertigkeit und ihres schwarzen Humors in ihre privilegierte Clique aufnehmen. Die Jahre und Jahrzehnte vergehen, aber nicht jeder der »Interessanten«, wie sie sich selbst nennen, kann aus seiner Begabung das machen, was er sich als Jugendlicher erträumte.
Hat mich überzeugt, weil das Buch zeigt, dass Träume eben nicht immer war werden, auch, wenn man die nötigen Fähigkeiten oder das Talent besitzt. Ein toller Gesellschaftsroman, der auch die Entwicklung Amerikas in den letzten 40 Jahren aufzeigt. 

5. Rain. Das tödliche Element - Virginia Bergin

Worum geht es? Samstag, Partyabend. Ruby und ihre Freunde feiern ausgelassen bis in die Nacht. Was keiner ahnt: Es wird das letzte Mal sein. Ruby wird ihre Freunde niemals wiedersehen. Denn in dieser Nacht kommt der giftige Regen, der ein tödliches Virus bringt. Die Menschheit rast ihrem Untergang entgegen. Wer nicht gleich stirbt, kämpft mit allen Mitteln ums Überleben. Freunde werden zu Feinden, Kinder zu Waisen, Nachbarn zu Gesetzesbrechern. Auch Ruby ist von einem Tag auf den anderen völlig auf sich allein gestellt. Inmitten von Tod, Chaos und Angst macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach überlebenden Verwandten. 
Hat mich überzeugt, weil dieser gruseliger Endzeit-Thriller bis zur letzten Minute spannend ist und man auch nach Ende des Buches über die Geschichte nachdenkt und hofft, dass es in unserer Welt nie wirklich soweit kommen wird. 

6. Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra - Robin Sloan

Worum geht es? Clay Jannon ist eigentlich Webdesigner, doch die Rezession hat ihn seinen Job gekostet. So führt ihn eine Stellenanzeige in die durchgehend geöffnete Buchhandlung von Mr. Penumbra. Clay merkt bald, dass dies keine gewöhnliche Buchhandlung ist und hier irgendetwas nicht stimmt. Nach und nach findet Clay heraus, dass Mr. Penumbra und seine Kunden einem uralten Geheimnis auf der Spur sind. Zusammen mit zwei Freunden macht er sich daran, dieses Geheimnis zu lüften.
Hat mich überzeugt, weil der Roman am Puls der Zeit ist und sich mit der Frage Buch und Digitalisierung beschäftigt. 

7. Unterwegs - Jack Kerouac

Worum geht es? Sie sind immer «on the road», die Underground-Poeten der Beat Generation, immer unterwegs, auf Trips quer durch den amerikanischen Kontinent.Atemlos erzählt Jack Kerouac in seinem autobiografischen Roman von der Suche nach dem Glück, nach Freiheit, nach der großen Liebe, nach der ultimativen Party.
Hat mich überzeugt, weil das Buch perfekt das Gefühl von Freiheit und vom "Jungsein" einfängt. Der Protagonist reist einmal quer durch die USA bis nach Mexiko. «Unterwegs» wurde zu einem Kultbuch der Subkultur, einem Roman, der die amerikanische Literatur nachhaltig beeinflusst und Generationen von Lesern inspiriert und mitgerissen hat. Ein Klassiker, den man lesen sollte!

8. Sturmhöhe - Emily Bronté

Worum geht es? Auf einer Anhöhe inmitten der rauen Landschaft des englischen Yorkshire liegt das Anwesen »Wuthering Heights«, dem Wind schutzlos ausgesetzt, der hier strenger als anderswo weht. Sein Besitzer, der herzensgute Mr Earnshaw, nimmt den Findling Heathcliff zu sich, in den Earnshaws Tochter Cathy sich bald schon heftig verliebt. Doch ihre Liebe endet im Unglück, und ein Gespinst aus Verrat und Rache liegt fortan über dem Landgut. Emily Brontës einziger Roman, zuerst 1847 unter Pseudonym erschienen, gehört als eines der außergewöhnlichsten Werke des viktorianischen Zeitalters längst zum Kanon der Weltliteratur.
Hat mich überzeugt, weil die Geschichte von Cathy und Heathcliff wirklich tragisch schön und Emily Bronté Schreibstil für ihre Zeit außergewöhnlich ist. 

9. Saeculum - Ursula Poznanski

Worum geht es? Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter - ohne Strom, ohne Handy -, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra. Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein. Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.
Hat mich überzeugt, weil der Thriller bis zum Ende spannend bleibt und wie in jedem Roman von Ursula Poznanski (die ich übrigens vor zwei Jahren zum Interview getroffen habe) nimmt die Story an Ende des Buches noch einmal eine ganz andere Wendung.

10. Americanah - Chimamanda Ngozi Adichie

Worum geht es? Chimamanda Adichie erzählt von der Liebe zwischen Ifemelu und Obinze, die im Nigeria der neunziger Jahre ihren Lauf nimmt. Dann trennen sich ihre Wege: Die selbstbewusste Ifemelu studiert in Princeton, Obinze strandet als illegaler Einwanderer in London. Nach Jahren stehen sie plötzlich vor einer Entscheidung, die ihr Leben auf den Kopf stellt. 
Hat mich überzeugt, weil die Autorin Kulturen und Kontinente verbindet und Themen wie Rassismus, Politik und Immigration geschickt verarbeitet. 

Der Beitrag ist in Zusammenarbeit mit audible entstanden

22 comments

  1. super Buchtipps meine liebe Sarah!
    ich muss zugeben, dass ich in den letzten Jahren sehr lesefaul geworden bin, wiel ich für die Uni schon viel die Nase in die Bücher stecke ;)
    im Sommerurlaub schaffe ich dann aber auch gerne mal was. inzwischen lese ich auch super gerne Reiseführer :)

    wünsche dir eine tolle Wochenmitte Liebes!
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    ReplyDelete
  2. Ein paar tolle Buchtipps, die du uns da präsentierst! :)
    Wie ich sehe, hast du die Harry Potter Reihe auch auf englisch gelesen. Habe das Buch auch und habe es in beiden Sprachen hoch und runter gelesen. Das neue Buch "Das verwunschene Kind" gehört auch zu den besten, die ich bisher in diesem Jahr gelesen habe.

    Wünsche dir eine tolle Woche!
    Bernd - www.styleandfitness.de

    ReplyDelete
  3. Ahh, was für eine tolle Auswahl an Büchern! Das Buch "Die Kleiderdiebin" hört sich wirklich toll an, werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen :)

    Liebe Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    ReplyDelete
  4. Hallo liebe Sarah! Ey Krass, ich habe seit über 2 Monaten einen Post komplett fertig mit Text und Bildern in meinen Entwürfen, der irgendwie einfach noch nicht veröffentlicht wurde und der geht um die Bücher von Ursula Poznanski. Ich LIEBE die und war im Sommer auch bei einer Lesung von ihr und habe ein wenig mit ihr geredez. Dein Interview werde ich gleich direkt Lesen, bin ganz gespannt. Ich liebe echt all ihre Bücher, sowohl die Jugend Thriller als auch ihre Erwachsenen Krimis. Saeculum war aber tatsächlich nicht mein liebstes, ich fand die Story Hammer aber die Wendung hat mir irgendwie absolut nicht gefallen. Da finde ich Erebos, Elanus etc besser aber wie gesagt, eigentlich Liebe ich alle ihre Bücher :)

    ReplyDelete
  5. oooh ich sollte definitiv mehr lesen :)
    Deine Buchempfehlungen klingen wirklich spannend - habe ehrlich gesagt von keinem dieser Bücher bis jetzt etwas gehört. "Unterwegs" klingt aber unheimmlich interessant!

    Liebste Grüsse
    Swenja
    https://www.overtheview.ch

    ReplyDelete
  6. Liebe Sarah,
    du hast so tolle Buchrezensionen geschrieben, es fällt mir total schwer mich für Lieblingsbücher zu entscheiden.
    Aber ich kann trotzdem ein paar Bücher die mir besonders gut gefallen herausfiltern ;-)
    Die Kleiderdiebin, Der Distelfink, Rain, Unterwegs, Sturmhöhe und Saeculum würden mich sehr interessieren! Danke für die tollen Tipps, ich werde sie mir gleich notieren!
    Viele liebe Grüße und schöne Feiertage :-*
    Jasmin

    ReplyDelete
  7. Schöner Post, kann ich jetzt perfekt gebrauchen! Ich suche mir gerade noch Bücher für den Strand zusammen und von deiner Liste kannte ich noch keins =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    ReplyDelete
  8. Das Buch'Unterwegs' hat mich am meisten angesprochen, ich sollte echt mal anfangen zu lesen nur leider finde ich kaum Zeit dazu :((

    ReplyDelete
  9. Guten Morgen Sarah, ich liebe Buchtipps. Vielen lieben Dank dafür! Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    ReplyDelete
  10. Vielen Dank für die tollen Buchtipps! Davon habe ich tatsächlich noch keins gelesen, also werde ich direkt mal meine Leselister etwas füllen :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    ReplyDelete
  11. Sehr tolle Buchtipps. Rain und Saeculum stehen schon länger auf meiner Wunschliste, weil mich da die Storyline und das Genre sehr anspricht. Neugierig gemacht hast du mich aber auf "Die Kleiderdiebin", bin ja auch ein großer Modefan und somit könnte das auch für mich was sein.

    Dankeschön, wünsche dir auch schöne Feiertage :)

    ReplyDelete
  12. Will look them in english!! thanks :D

    www.lacaleya.com

    ReplyDelete
  13. unterwegs hört dich super an !!!

    Frohe Ostern

    New post - Bunny

    Check out my ♥Instagram ,Blog╚ovin and
    Google✚

    Stay Gold

    ReplyDelete
  14. Sehr schöne Empfehlungen, die werde ich mir gleich mal merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  15. Ich lese auch total gerne, darum ist diese Liste super für mich;) "Der Wolkenatlas" landet direkt auf meiner Leseliste;)

    Ich habe grade ein ganz zauberhaftes Oster-Gewinnspiel auf meinem Blog- du kannst ein super leckerers bionella-Schokoladen-Paket gewinnen:)
    Würde mich riesig über deine Teilnehme freuen;)

    Schau mal vorbei, meine Liebe;)
    http://label-love.blogspot.de/2017/04/gewinnspielgiveaway-bionella-die.html

    Liebste Grüße und schöne Ostern
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    ReplyDelete
  16. Wie schön zu hören was deine Favoriten sind. Ich persönlich lese auch dann immer, wenn ich viel Zeit habe und das ist öfters in den Ferien. Ich habe leider noch keins deiner vorgestellten Bücher gelesen, aber ich denke, dass ich das ein oder andere Buch bestimmt lesen werde ;)

    Liebe Grüße,
    magdaeva von https://lifestylemeetsmagdaeva.blogspot.de/

    ReplyDelete
  17. Saeculum und Der Wolkenatlas wollte ich schon sehr lange lesen von letzterem fand ich den Film auf jeden Fall klasse, irgendwie kam ich bisher nur dazu. Danke fürs Erinnern mit diesem Post :)
    Frohe Ostern wünsche ich dir !

    ReplyDelete
  18. Mir gefällt deine Empfehlungen total gut!
    Saeculum ist einfach ein so gutes Buch!
    Alles Liebe, Anna Lea
    http://growingcircles.blogspot.de/

    ReplyDelete
  19. Dort sind auf jeden fall Bücher dabei, die ich mal lesen werde! Ich finde Saeculum auch sooo gut.

    x
    Fabienne Sophie

    ReplyDelete
  20. Toller Blogpost... Ursula Poznaski reizt mich jetzt wirklich...
    Glg Tina von beautiful-way-of-life.blogspot.de

    ReplyDelete
  21. Das sind echt tolle Buchtipps
    ich kenne die Bücher noch nicht aber die hören sich doch
    sehr interessant an :)

    ReplyDelete