Search

Übernachtungs-Tipp Berlin: Novotel Suites Berlin City

Werbung | Zur Fashion Week hatte ich auch dieses Mal wieder eine tolle Übernachtungs-Möglichkeit. Meine zwei Nächte in Berlin habe ich im Novotel Suites Berlin City verbracht. Nicht nur die tolle Ausgangslage wenige Gehminuten vom Potsdamer Platz konnte mich überzeugen, auch die Fashion Week Location - das E-Werk - befinden sich nur einen Katzensprung entfernt. Wie ich meinen Aufenthalt erlebt habe und was das Hotel alles zu bieten hat, erfahrt ihr jetzt!

Novotel Suites Berlin City: Über das Hotel


Das 3 Sterne Superior Novotel lädt mit 30qm großen Suiten zum Verweilen in der Hauptstadt ein. Alle Zimmer sind mit Wasserkocher (für Kaffee- und Teezubereitung), Mikrowelle und Kühlschrank ausgestattet, haben Dusche sowie Badewanne und ein separates WC. Mit dem angebotenen Frühstücksbüffet lässt es sich gut in den Tag starten und nach einem langen Tag in Berlin, kann man an der hauseigenen Bar mit einem Drink auf den Urlaub anstoßen. Auch für Entspannung ist gesorgt: Jeden Donnerstag wird eine kostenlose 10-minütige Massage angeboten. Das Hotel hat zudem eine eigene Tiefgarage sowie eine kleine Terrasse. 


Der Hotelpark Potsdamer Platz 


Das Besondere an diesem Novotel: Das Haus ist Teil des Hotelparks am Potsdamer Platz. Denn direkt nebenan befindet sich das Ibis am Potsdamer Platz (in dem ich bereits im vergangenen Jahr übernachtet habe), sowie das Ibis Budget. Drei Konzepte - drei unterschiedliche Hotel - und Preiskategorien, so dass bei der Lage für Jeden das Richtige dabei ist. Die drei Häuser sind alle Teil der Accor Gruppe und mit dem Besuch in einem der Hotels, kann man die Vorzüge der anderen Beiden (z.B. Restaurant oder Bar) ebenfalls nutzen. Ein drei in eins Package sozusagen.


Novotel Suites Berlin City: Mein Fazit

Schon beim Betreten meiner Suite, war ich überrascht von der Größe des Zimmers. Nicht nur, dass man im Bad die Qual der Wahl zwischen Badewanne und Dusche hat, auch in Sachen Schränke bietet das Novotel viel Platz zum Verstauen aller Klamotten. Dass das WC einzeln ist, hat mich zu Beginn doch etwas irritiert, da ich immer einmal quer durchs Zimmer laufen musste, aber man gewöhnt sich sehr schnell daran und gerade, wenn man mit mehreren Personen im Urlaub ist, kann das sehr praktisch sein! Das Hotel ist besonders für Familien bestens geeignet. 

Auch die Auswahl beim Frühstück war reichlich und so konnte ich gut in den nächsten Tag starten. Und wie schon oben erwähnt: die Lage war einfach perfekt. Der Potsdamer Platz liegt nur 5 Gehminuten entfernt und damit habt ihr eine schöne zentrale Ausgangslage, um alle Ecken von Berlin zu erkunden. Die S-Bahn Station Anhalter Bahnhof ist außerdem auch direkt nebenan, so dass man zum Beispiel in kürzester Zeit am Brandenburger Tor oder der Friedrichstraße ist. 

Das Novotel Suites ist vielleicht nicht das neuste und hippste Hotel im Hotelpark am Potsdamer Platz (aber es könnte bald renoviert werden), dafür sind es andere Kleinigkeiten, mit denen das Haus punkten kann. Die Geräumigkeit der Zimmer, die gute Lage, schnelles Wifi, die stylische Bar und was für mich immer sehr zum Eindruck eines Hotels beiträgt ist die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Hier wurde ich meinen gesamten Aufenthalt über nicht enttäuscht. Egal ob an der Rezeption, der Bar oder beim Frühstück: Stets war man sehr hilfsbereit und freundlich und deshalb habe ich mich die zwei Nächte in Berlin auch sehr wohl gefühlt! 






Vielen Dank an das Novotel Suites Berlin City für den Aufenthalt! 
Der Beitrag spiegelt meine persönliche Meinung wieder.

14 comments

  1. Das Hotel klingt wirklich gut. Ich mag manchmal sowas viel lieber als so ultra moderne Hotels.

    ReplyDelete
  2. Liebe Sarah, es ist toll, dass du bei deinem Aufenthalt in Berlin ein schönes Hotel hattest, in dem du dich wohlgefühlt hast. Auch wenn wir bei Reisen oft wirklich nur zum Schlafen im Zimmer sind, ist es dennoch wichtig, dass wir uns gut aufgehoben fühlen. Dabei steht natürlich die Freundlichkeit des Personal an erster Stelle, wie wir empfangen werden, wie wir behandelt werden, trägt doch sehr zu einem angenehmen Aufenthalt bei und das ist in diesem Hotel eindeutig gegeben. Danke daher für die Empfehlung und die Beschreibung.
    Hab einen wunderbaren Abend und alles Liebe

    ReplyDelete
  3. Hallo Sarah,
    Wow, das sieht klasse aus. Ich werde daran denken, wenn ich das nächste Mal nach Berlin muss. Lieben Dank für den tollen Beitrag und die schönen Bilder dazu.
    Liebe Grüße Silvia

    ReplyDelete
  4. Das hotel sieht auf jeden fall sehr schön aus. Habe glaube ich auch schon mal in einem Hotel der Kette übernachtet und wurde nicht enttäuscht :).

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    ReplyDelete
  5. Hi Sarah, this hotel looks good. I hope you spent nice time inside :-)

    ReplyDelete
  6. Das sieht wirklich nach einem sehr schönen Hotel aus! Ich mag die Holzoptik im Bad. ;) Aber auch davon abgesehen sieht alles sehr schön und modern aus.

    Oh ja, die USA bieten sich natürlich perfekt an für einen Roadtrip. Ich hab das jetzt schon drei Mal gemacht und krieg da einfach nicht genug...

    ReplyDelete
  7. Oh den Tipp muss ich mir merken wenn ich wieder in Berlin bin, sieht so toll aus :D xx

    http://www.melinadulce.com/

    ReplyDelete
  8. Von der größe her und wegen der super Lage würde ich dieses Hotel auch für die Fashionweek buchen. Die Lage eines Hotels und er Komfort sind wirklich sehr wichtig. ♥

    Liebe Grüße, Gilda
    www.itsgilda.com

    ReplyDelete
  9. Ein toller Tipp und ich finde außerdem, es sieht einfach nur megacool aus dort!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete
  10. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete
  11. This place looks great! I have not been to Berlin but have been to some other cities in Germany))
    http://www.recklessdiary.ru

    ReplyDelete
  12. Hotel looks amazing
    www.stylebasket.in

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.