5 things to do in Pisa

Pisa. Die Stadt, die man vor allem mit dem schiefen Turm in Verbindung bringt. Und tatsächlich war der Turm zusammen mit der Kathedrale und den anderen angrenzenden Gebäuden mein absolutes Highlight. Doch Pisa hat noch viel mehr zu bieten. Die kleine italienische Stadt, mit den wunderschönen alten Gebäuden, eignet sich perfekt für ein Wochenende in der Toskana oder wie wir es gemacht haben: als Abschluss einer Florenzreise. Was man in Pisa alles sehen kann, erzähle ich euch jetzt.

1. Lustige Bilder am schiefen Turm machen


Okay: die absolute Lieblingsbeschäftigung von Touristen in Pisa ist lustige Bilder mit dem Turm zu machen. Es wird sich an ihn gelehnt, er wird getreten oder umarmt. Das Gebäude muss schon einiges aushalten. Die besten Ergebnisse finden sich dann bei Instagram unter dem #Leaningtower wieder. Ich hätte Stunden damit verbringen können, den Leuten dabei zu zusehen, wie sie sich verrenken und gegenseitig Anweisung zu schreien :) Aber auch ich wollte ein paar coole Fotos. Die Ergebnisse seht ihr weiter unten!

Aber Spaß bei Seite. Der Turm ist wirklich DIE Attraktion in Pisa und ich finde nicht ohne Grund. Er ist echt sehr schief, aber gleichzeitig super schön - irgendwie aber auch kleiner als ich ihn mir vorgestellt habe. Trotzdem: mein Lieblingsort der Stadt. Auch die Anlage ist sehr gepflegt und ein Besuch der Kathedrale der Stadt lohnt sich ebenfalls. Dafür holt man sich einfach ein kostenloses Ticket am Counter. 


2. Am Arno entlang


Wie Florenz liegt auch Pisa am Fluss Arno. Hier lässt sich schön der Sonnenuntergang bewundern oder man schlendert einfach am Ufer entlang und kann so unter anderem die winzige Kirche Santa Maria della Spina anschauen, die sich so gut wie im Fluss des Arno befindet. Auf jeden Fall sehr sehenswert. 


3. Ausstellungen & Mussen in Pisa


Auch kulturell hat Pisa einiges zu bieten. Durch Zufall haben wir eine ganz tolle Ausstellung der Scart im MACC der Camera di Commercio di Pisa entdeckt. Konsummüll wurde zu Kunstwerken, Kleidungsstücken, Musikinstrumenten und Möbeln weiterverarbeitet und dort ausgestellt. Sehr interessant und erstaunlich, was für schöne Sachen man noch daraus machen kann. Ansonsten gibt es in Pisa zum Beispiel noch den Palazzo Blu, das Nationalmuseum San Matteo oder das Museo dell´Opera del Duomo.


4. ein Besuch im Park


Ebenfalls ganz durch Zufall entdeckt: den Giardino Scotto. Einen kleinen süßen Park, 5 Minuten vom Stadtzentrum entfernt am Arno gelegen. Die Anlage war auch im Winter sehr schön gepflegt und wenn es etwas wärmer draußen ist, könnte man sich hier echt gemütlich hinsetzten und ein bisschen entspannen. Umgeben ist der Park auf der einen Seite von der Citadella Nuova (siehe Bild unten). Ein echt tolles Fotomotiv.


5. Durch die Gassen schlendern

Wie auch schon bei Florenz kann ich euch nur den Tipp geben durch die Gassen zu schlendern. Überall gibt es Geschäfte, Souvenirläden (die schiefe Türme verkaufen) und kleine Cafes und Restaurants. Nicht zu vergessen die wunderschönen alten und bunten Häuser. Es gibt auch noch eine Handvoll Kirchen, die man besichtigen kann und einen botanischen Garten. Damit ist wohl für jeden etwas dabei.


die Kathedrale von Pisa













die Kirche Santa Maria della Spina



15 comments

  1. Wow Pisa looks gorgeous!!
    Cute pictures :)

    Love,

    Angela
    www.angelavissers.com

    ReplyDelete
  2. Dankeschön =)

    Ein toller Post =) Wenn ich mal nach Pisa komme, werde ich ihn befolgen :D
    Vor allem die Bilder mit dem schiefen Turm dürfen natürlich nicht fehlen =P
    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  3. Es ist immer wieder erstaunlich, was für einen Unterschied es macht, wenn man zu einer Zeit in eine Stadt fährt, in der keine Touristen da sind. :-)
    Ich habe Pisa zum Beispiel nicht wirklich schön in Erinnerung, weil einfach zu viele Touristen dort waren.

    ReplyDelete
  4. Was für ein toller Beitrag! Diese lustigen Bilder beim schiefen Turm habe ich schon mehrmals gesehen und finde die so cool! :)) Die weiteren Aktivitäten klingen auch toll! Die Fotos sind dir sehr gut gelungen!
    Alles Liebe,
    Vanessa

    ReplyDelete
  5. Ich wusste gar nicht, dass Pisa eine so tolle Stadt ist. Deine Bilder sind genial. Ganz toll!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    ReplyDelete
  6. Love this! Pisa is in my bucketlist and your post will be very helpful :)


    Please check out my latest post, too? I'd love to hear something from you! :)
    www.cielofernando.com
    FACEBOOK | INSTAGRAM

    ReplyDelete
  7. Pisa möchte ich auch gerne mal sehen; steht schon länger auf der Liste. Das hat sich bisher noch nicht ergeben, irgendwie war die Stadt mir dann doch zu klein für mehrere Tage (also einen richtigen Trip dahin). Irgendwann muss ich sie mal auf einer Rundreise mitnehmen. ;)

    ReplyDelete
  8. Die bilder sind wirklich mega cool geworden, besonders die von dem turm. Pisa scheint echt schön zu sein :)

    Sandy GOLDEN SHIMMER

    ReplyDelete
  9. Ich war leider noch nie in Pisa, möchte aber unbedingt mal dort hin. Ich liebe Italien einfach und habe mich letztes Jahr sehr in Rom verliebt. Deine Bilder mit dem schiefen Turm sind echt super geworden, vor allem das mit dem Handstand :) Liebe Grüße, Julia

    ReplyDelete
  10. Scheint als hättest du eine tolle Zeit gehabt! War noch nie in Pisa, deine Bilder machen aber echt Lust auf eine Reise dorthin :)

    Liebste Grüsse

    Swenja
    https://www.overtheview.ch

    ReplyDelete
  11. Hallo meine Liebe,

    Pisa ist wirklich interessant und es gibt so viel zu sehen...Danke für die Tipps :-*

    Hab einen schönen Tag :-*
    Liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    ReplyDelete
  12. Oh wow traumhafte Bilder <3. Okay also lustige Bilder am schiefen Turm von Pisa möchte ich auch einmal in meinem Leben schießen, egal wie Touri-mäßig das ist. Aber solche Bilder sind was das bleiben und wo man auch Jahre später noch drüber lacht, da darf man auch mal die Klischees auspacken.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Mich stört es mehr in Bezug auf Social Media, da frage ich mich im Moment echt häufig nach dem Sinn, vor allem wenn ich sehe wie viel Zeit ich auf Instagram verbracht habe. Das habe ich nun drastisch reduziert, damit sind zwar auch einige Follower weg, aber es gibt wichtigeres.

    ReplyDelete
  13. Richtig schöne Bilder und Eindrücke, das sieht ja nach einem ganz tollen Trip aus :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  14. Amazing post and beautiful city and I love the post you wrote and the pictures are awesome :)
    www.ivanasworld.com

    ReplyDelete
  15. I was also in Italy, my Highlight was a food tour rome :)

    ReplyDelete