Outfit MBFW: Schwarze Nadelstreifen Hose und DKNY Schlangentasche


Ihr Lieben! Ich bin zurück aus Italien und bevor es ein paar Eindrücke aus Florenz zu sehen gibt, habe ich heute noch das zweite und damit auch letzte Outfit der Berlin Fashion Week für euch. Ich habe diesen Look am Mittwoch (Tag 3) getragen. Hier standen die meisten Fashion Shows an, weshalb ich mich für einen etwas eleganteren Look als am Vortag entschieden habe - noch dazu, wo es für die Rebekka Ruétz Show in die Österreichische Botschaft ging.

Schwarze Nadelstreifenhose und Tasche mit Schlangenprint von DKNY


Während ich viele Jahre lang nur Skinny Jeans getragen habe, öffne ich mich langsam auch für weiter Hosen. Gerade im letzten Jahr habe ich euch einige Looks mit Mom Jeans gezeigt und auch  meine schwarze Culotte ist mittlerweile eines meiner Lieblingsteile. Zur Fashion Week habe ich mich nun an die klassische Nadelstreifenhose herangewagt und sie zusammen mit einem rosanen Volant Oberteil kombiniert. 

Das Highlight ist aber meine neue Tasche von DKNY mit Schlangenprint. Wisst ihr noch, als ich euch in der Insta Story gefragt habe, welche Tasche ihr besser findet? Ich habe mich also letztendlich für die hellere Variante entschieden, weil hier der Print einfach besser zur Geltung kommt. Und ich bin total happy damit.

Wie gefällt euch der Look?

Berlin Fashion Week Januar 2018 Outfit






| Anzeige | Shop my Look
enthält Affiliate Links - mehr dazu

shirt | Alison Andrews (similar here)
pants | Innocence (similar here)
hat | H&M (similar here)
bag | DKNY (buy here)

13 comments

  1. Wunderschönes Outfit! Ich liebe dieses Oberteil <3
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    ReplyDelete
  2. Das Shirt sieht ja richtig toll aus! :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / www.goldzeitblog.de

    ReplyDelete
  3. Beautiful sweater :)
    www.ivanasworld.com

    ReplyDelete
  4. Hallo meine Liebe;)

    Der Look ist edel und schick. Sehr hübsche KOmbination !

    Hab ein schönes Wochenende:)
    Liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.eu

    ReplyDelete
  5. Schöner Look! Dein Oberteil gefällt mir total gut =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    ReplyDelete
  6. Those pants make your legs look so long!

    xoxo,
    Emma
    http://petitemaisonoffashion.blogspot.com/ ♥

    ReplyDelete
  7. Die Hose sieht ja klasse aus! Gerade mit dem Hut zusammen ist das ein toller Look :)

    xx, rebecca
    rbcmrm.blogspot.de

    ReplyDelete
  8. Sehr cooles Outfit! Die Tasche sieht richtig gut aus und verleiht dem Outfit den gewissen modischen Kick :D

    LG Pierre von Milk&Sugar

    ReplyDelete
  9. Sehr schicker look. Feminin und elegant. Und ein wenig verspielt. Gefällt mir1

    ReplyDelete
  10. Für mich persönlich sind Hosen mit Nadelstreifen ja so ein Graus von früher..
    Deine Kombi sieht aber echt super und überhaupt nicht altbacken aus! :)

    Liebe Grüße,

    Franzi

    ReplyDelete
  11. Der Look sieht super aus, so richtig schön business-mäßig sodass man den auch gut auf der Arbeit tragen könnte. Nadelstreifen Hose war in meiner Kindheit schon mal modern, da hatte ich auch ein Modell zu Hause, lustig wie alles wiederkommt.

    Auf deinen Italien Post freue ich mich schon jetzt, denn ich liebe das Land sehr. War schon mehrmals dort im Urlaub, aber habe mich noch lange nicht sattgesehen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Als ich fand die Serie echt nicht schlecht, auch wenn sie doch ein paar Längen hatte, aber die Wendungen waren dann echt schockierend und das Ende sieht spannend aus. Freue mich auf mehr. Bei Riverdale war es jetzt auch ne kleine Achterbahn, denn es gab Folgen die fand ich nicht so berauschend, während ich die letzten beiden jetzt wieder extrem stark fand. Bin gespannt wie es nach der Pause weitergeht.

    ReplyDelete
  12. Super tolle Kombination! Die rosa Bluse macht die weite Nadelstreifenhose so schön feminin! :)

    Liebe Grüße ♥ Joana
    TheBlondeLion

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.