Search

Literaturhighlights 2020: Auf diese Bücher freue ich mich!

Ich freue mich wirklich auf die kommenden Monate! Nicht nur, weil privat bei mir einige coole Sachen anstehen, sondern auch, weil es wieder viele spannende Bücher gibt, die ich lesen möchte. Neben Werken, die schon eine ganze Weile auf meiner Liste stehen, haben ich in den letzten Tagen auch einige Neuerscheinungen entdeckt, die sofort meine Aufmerksamkeit erregt haben. Welche das sind, erzähle ich euch jetzt!

1. Die Frauen von Greenwich - Lauren Weisberger


Wo sind die "Der Teufel trägt Prada" Fans unter euch? Nicht nur, dass ich den Film wahrscheinlich schon 100 Mal gesehen habe, natürlich gehörten auch die Bücher zu meinen absoluten Favoriten (wobei mir die Fortsetzung tatsächlich ein bisschen weniger gefallen hat). Trotzdem freue ich mich, dass wir dieses Jahr wieder die Möglichkeit haben, in diese Welt zurückzukehren! In "Die Frauen von Greenwich" geht es um Emily Charlton (ihr wisst schon, Mirandas andere Assistentin), die mittlerweile als Stylistin und Imageberaterin arbeitet. Doch als ihr die Aufträge ausgehen, flüchtet sie sich in die Vorstadt zu ihrer Freundin Miriam, wo sich ihr eine komplett neue Welt eröffnet, die härter ist, als sie es sich nach ihrer New York Zeit hätte träumen lassen.

erscheint am 17.02.2020 bei Goldmann (hier vorbestellen*)

2. Die Tribute von Panem: Das Lied von Vogel und Schlange - Suzanne Collins


Während mich die "Tribute von Panem" Filme nie richtig mitreißen konnten, habe ich die Bücher  von Suzanne Collins geliebt und regelrecht verschlungen. Umso erfreuter war ich, als ich von der Ankündigung des Prequels "Das Lied von Vogel und Schlange" erfahren habe. Die Geschichte spielt in der Vergangenheit - genauer während der 10. Hungerspiele. Im Kapitol macht sich der 18-jährige Coriolanus Snow bereit, als Mentor zu Ruhm und Ehre zu gelangen, denn das Schicksal seiner Familie hängt davon ab. Die Chancen auf den Sieg stehen jedoch schlecht, denn er muss das weibliche Attribut aus Distrikt 12 unterstützen.

erscheint am 19.05. 2020 im Oetinger Verlag (hier vorbestellen*)

©Goldmann Verlag | ©Oetinger Verlag | ©Piper Verlag

3. Vorleben - George M. Oswald


Ein Autor, der sein neustes Werk auch auf der Leipziger Buchmesse vorstellen wird, ist George M. Oswald. In "Vorleben" geht es um die Nachwuchsjournalistin Sophia, der sich die Chance eröffnet, das Programmheft für das Staatliche Symphonieorchester München zu konzipieren und die Musiker bei ihren Proben und Konzertreisen zu begleiten. Als aus der Affäre mit dem gefeierten Cellisten Daniel eine Liebesbeziehung wird und sie in seine Wohnung im Glockenbachviertel zieht, braucht sie ein neues Projekt. Sie beginnt, einen Roman zu schreiben, und stößt auf beunruhigende Informationen aus Daniels Vergangenheit. 

erscheint am 03.02.2020 im Piper Verlag (hier vorbestellen*)

4. Crazy Rich Problems - Kevin Kwan


Die "Crazy Rich" Trilogie ist spätestens seit dem Filmerfolg 2018 in aller Munde. Im Februar erscheint nun endlich der letzte Band auch auf Deutsch und entführt noch einmal in die High Society von Singapur. Hier liegt Nicks Großmutter und Familienoberhaupt Su Yi im Sterben und ruft die gesamte Verwandtschaft auf den Plan. Intrigen, Sabotagen und Gerüchte sind da vorprogrammiert. 

erscheint am 11.02.2020 bei Kein & Aber (hier vorbestellen*)

©Kein & Aber | ©Droemer Knaur

5. Das neunte Haus - Leigh Bardugo


Auch Leigh Bardugo (Das Lied der Krähen) hält dieses Jahr wieder eine neue Fantasy-Reihe für uns bereit, die total nach meinem Geschmack klingt: "Das neunte Haus" dreht sich um die Studentenverbindungen der Elite-Universität Yale, die nicht nur das Campusleben beeinflussen, sondern auch die Politik, Wirtschaft und Gesellschaft der USA prägen. Neben den acht bekannten Häusern, gibt es noch ein Neuntes, das die Einhaltung der Regeln überwacht, denn die Macht der Verbindungen beruht auf uralter Magie. Als auf dem Campus eine Studentin ermordet wird, sind die Fähigkeiten der Außenseiterin Alex Stern gefragt, die eben erst vom neunten Haus rekrutiert wurde. Nur Alex ist es auch ohne den Einsatz gefährlicher Magie möglich, die Geister der Toten zu sehen.

erscheint am 03.02.2020 im Droemer Knaur Verlag (hier vorbestellen*)

*Affiliate Link (mehr dazu)

12 comments

  1. Hallo liebe Sarah,
    eine coole Liste von Büchern!
    Wie du weißt, bin ich auch ein Literaturfan und freue mich immer über Buchtipps ��
    Viele Grüße und fröhliches Lesen,
    Susanne

    ReplyDelete
  2. Nice post dear!! xx

    La ilusión de Nina - http://lailusiondenina.blogspot.com/

    ReplyDelete
  3. Hi Sarah,

    wie cool, dass es ein Prequel zur den Tributen gibt! Das landet direkt auf meinem Wunschzettel. Ich fand die Bücher auch viel besser als den Film (eine Klassikeraussage :D). Crazy Rich Problems habe ich gerade noch auf englisch in meinem Regal liegen und wartet noch darauf, gelesen zu werden... Auch die Frauen von Greenwich spricht mich aus den gleichen Gründen wie bei dir an. Bin gespannt, wie es ist! So viele Bücher und so wenig Zeit (ok, Zeit, die ich mir dafür nehme)...aktuell lese ich "How not to die" auf Englisch von Dr. Michael Greger und das ist echt nicht mal eben durchgelesen. Danach muss ich erstmal wieder etwas anderes als ein Sachbuch lesen, denke ich :)
    Liebste Grüße!

    ReplyDelete
  4. Hallo liebe Sarah,
    du hast bei mir gerade einen leichten Schock ausgelöst. Mir ist der Schuber zu "Die Tribute von Panem" zwar schon einmal unter die Augen gekommen. Ich dachte jedoch, dass es sich dabei um eine Neuauflage der Reihe und nicht um eine Reihenfortsetzung handelt! Das ist ja mal sowas von genial! Ich will es unbedingt lesen!!!! <3 <3 <3

    Der Teufel trägt Prada habe ich vor Ewigkeiten gesehen. Ich mochte den Film sehr. Den Titel Die Frauen von Greenwich habe ich zwar schon gehört, aber noch nie mit dem Film in Verbindung gebracht. Auch hier hast du mir also gerade mit deinem Beitrag eine wertvolle Information zukommen lassen.Ich glaube ich muss gleich mal meine Wunschliste erweitern!

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    ReplyDelete
  5. Obwohl ich gern und viel lese, muss ich sagen, dass ich bei Büchern echt nur so ein paar Autoren habe, auf deren neue Bücher ich mich immer freue. Die bringen zum Glück auch recht regelmäßig eins heraus... Ansonsten lasse ich mich von den Neuerscheinungen meistens überraschen!

    ReplyDelete
  6. Hi! Interesting books. Thanks for sharing.
    I hope you´ll visit my blog soon. Have a nice day!

    ReplyDelete
  7. Liebe Sarah, Bücher sind einfach meine große Liebe und daher freue ich mich immer besonders, wenn es Tipps für Lektüren gibt. Gleich mit dem ersten Buch hast du bei mir ins Schwarze getroffen – den Film „Der Teufel trägt Prada“ mit der genialen Meryl Streep habe ich ja schon einige Male gesehen, aber noch keine Bücher dazu gelesen. Daher freue ich mich ganz besonders auf „Die Frauen von Greenwich“.
    Hab einen wunderbaren Tag und alles Liebe

    ReplyDelete
  8. Okay das neunte Haus klingt aber mal sowas von interessant. Ich hatte das am Dienstag auch in der Buchhandlung gesehen, aber gar nicht weiter beachtet. Ist aber auch total meine Geschichte, danke dafür :). Ansonsten bin ich auch gespannt auf das vierte Panem-Buch, auch wenn viele nicht so begeistert sind, dass Snow als Hauptfigur dient. Ich finde das interessant und denke auch nicht, dass er als Held gezeichnet werden wird, sondern klar einen Antagonisten bildet.

    Letztens habe ich "Crazy Rich" gesehen und der Film hat sich in den Status "liebste RomCom" hochgearbeitet, habe sowas von gelacht und viel Freude mit dem Film gehabt. Bin nun sehr gespannt auf die Fortsetzung.

    Dankeschön für dein Kommentar Sarah,
    Downton Abbey ist an mir auch komplett vorbei gegangen. Das ist vor allem in meiner Twitter Timeline total beliebt, aber ich habe den Hype verpasst :D. In meinem Freundeskreis guckt das aber auch keiner, vielleicht deshalb.

    ReplyDelete
  9. Very interesting books. Thank you for sharing.

    New Post - http://www.exclusivebeautydiary.com/2020/02/helena-rubinstein-wanted-rouge-005.html

    ReplyDelete
  10. These books are new to me but I read a few books in january as well.

    ReplyDelete
  11. unas fotos preciosas, gracias por las recomendaciones.

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.