My Semester Abroad - Weekly Review #6 | ESN Barcelona Experience


Ihr Lieben! Wie versprochen gibt es heute meinen verspäteten Wochenrückblick. Da ich das ganze Wochenende in Barcelona war, komme ich erst jetzt dazu. Dafür erwarten euch jede Menge Eindrücke und Bilder der Reise. Bei dem Event haben sich tausende Erasmus Studenten aus ganz Spanien an einem Ort getroffen, um sich auszutauschen, die Stadt zu erkunden und zu feiern. Außerdem standen auch in Elche diese Woche jede Menge Dinge an. Los geht´s!

English:
Hey guys! As promised here is my weekly review. Since I was in Barcelona all the weekend, I couldn't made it earlier. There are plenty of impressions and pictures of the trip. At the event, thousands of Erasmus students from all over Spain met in one place to exchange ideas, explore the city and celebrate. In Elche I also had a lot of things to do this week. So here we go!

Erasmus Life


Zu Beginn der Woche hatte ich ziemlich Pech. Unter anderem wurde mein Fahrrad gestohlen, dass ich gerade erst vor zwei Tage vorher von einer Freundin bekommen hatte. Das lustige: wir hatten alle unser Rad am gleichen Ort abgestellt und meins hatte das beste Fahrradschloss. Als wir aber nach drei Stunden wieder kamen, waren alle anderen noch da, nur meines nicht.

Außerdem standen auch wieder jede Menge Erasmus Veranstaltungen auf dem Programm, unter anderem ein Pub Quiz, bei dem unser Wissen über Spanien getestet wurde. Am Donnerstag haben wir dann eine Tapas Tour durch verschiedene Bars gemacht. Gleich danach ging es um 4 Uhr nachts los in Richtung Barcelona.

English:
At the beginning of the week I was pretty unlucky. Among other things, my bike was stolen, that I had just received two days before by a friend. The fun: we all had our bikes at the same place and mine had the best lock. When we came back after three hours, all the others were still there.
In addition, there were plenty of Erasmus events, including a pub quiz, where our knowledge about Spain was tested. On Thursday we did a tapas tour through different bars. Immediately afterwards we started at 4 o'clock at night our trip to Barcelona.


ESN Barcelona Experience 2017


Die ESN Barcelona Experience ist eine riesen Veranstaltung mit über 1000 Erasmus Studenten aus ganz Spanien, die sich alle an einem Ort treffen. Nach einer ziemlich langen Busfahrt zusammen mit den Studenten aus Alicante, erreichten wir gegen Freitag Mittag Barcelona. Ich war vor zwei Jahren schon einmal im Urlaub dort und habe mich so gefreut wieder in der Stadt zu sein. Damals habe ich auch schon ein paar Impressionen, Sightseeing und Shopping Tipps gegeben. Also schaut gern rein, wenn euch die Stadt interessiert.

English:
The ESN Barcelona Experience is a huge event with more than 1000 Erasmus students from all over Spain who meet in one place. After a fairly long bus ride together with the students from Alicante, we reached Barcelona on Friday. I already visited the city two years ago for vacation an was so glad to be back. At that time I have already given a few impressionssightseeing and shopping tipps. So if you are interested, do not hesitate to read.


Day 1 in Barcelona


Nach dem einchecken in der Unterkunft, die direkt am Meer lag, ging es zum Arc de Triumf, wo sich alle zum großen Flaggen-Marsch versammelten. Jeder sollte sich die Fahne seines Landes aufmalen, so dass man die Vielfalt und Internationalität sehen kann und auch gleich weiß, wer woher kommt. Wie bei einer Demo zogen wir durch die Stadt bis hin zur Universität von Barcelona, wo es Infostände und kleinere Events gab. Nach Ende des offiziellen Programmes zog es uns erst einmal an den Strand und von dort wieder Richtung Hotel, denn die erste Party der Reise stand auf dem Programm. Animal war das Motto und nachdem wir uns alle geschminkt und umgezogen hatten, ging es zum Club Razzmatazz. Die Location ist echt super cool und die Musik war endlich mal kein Reggeton. Haha.

English:
After the check-in at the accommodation, which was directly near the sea, we went to the Arc de Triumf, where a big flag march takes place. Everyone should paint the flag of their country so that one can see the diversity and internationality and also know the country everybody comes from. In a big group we moved through the city to the University of Barcelona. After the end of the official program, we first went to the beach and from there again towards the hotel, because the first party of the trip took place. Animal was the motto and after we had all dressed up and changed, we went to Club Razzmatazz. The location is super cool and the music was finally no reggeton. Haha.

Barcelona Day 2


Tag 2 begann mit dem vollen Sightseeing Programm: Park Güell, Bunqueros, Plaza Catalunya, die Gaudi Häuser und die Sagrada Familia, die wir auch besichtigt haben. Das stand übrigens noch auf meiner to do Liste in Barcelona, denn beim letzten Mal hat es leider nicht geklappt. Nach einem kurzen Abstecher zum Brunnen Font Magica und insgesamt fast 20km Fußmarsch durch die Stadt, ging es zurück zur Unterkunft, um uns für die nächste Party im Shoko direkt am Strand fertig zu machen. #Erasmuslife

English:
Day 2 began with the full sightseeing program: Park Güell, Bunqueros, Plaza Catalunya, the Gaudi houses and the Sagrada Familia, which we also visited. That was still on my to do list in Barcelona, because the last time it didn´t make it. After a short tour to the Font Magica and a total walk of almost 20km, we went back to the accommodation to get ready for the next party at Shoko directly on the beach. #Erasmuslife


Barcelona Day 3


Am letzten Tag waren wir dann alle nicht mehr ganz so fit und nachdem wir gefrühstückt und ausgecheckt hatten, ging es zur letzten großen Erasmus Versammlung. Einem Picknick mit Catells (die typischen katalanischen Menschenpyramiden) und Tänzern. Als wir am Abend wieder in Elche ankamen, wurden wir von einem heftigen Gewitter und strömenden Regen begrüßt (das erste Mal seit dem ich hier bin!!!), so dass wir unsere Koffer durch die Straßen, die mittlerweile zu Flüssen geworden waren, nach Hause ziehen mussten. Seit dem hat es bis heute durchregnet, so dass ich noch nicht einmal zur Uni gehen konnte!

English:
On the last day we were no longer fit and after we had breakfast and checked out, we went to the last big Erasmus meeting. A picnic with Catells (the typical Catalan pyramids made of people) and dancers. When we arrived in Elche in the evening, we were greeted by a violent thunderstorm and pouring rain (the first time since I am here !!!), so we took our bags through the streets, which had become rivers now. Since then, it has been raining so far, so I could not even go to university today!






18 comments

  1. Beeindruckende Fotos da hast du ja wirklich viel erlebt, in nur einer Woche, ja barcelona ist wirklich toll, und du warst in der sagrada drin😍🎉 toll, freu mich schon auf deinen nächsten spannenden Post, freu mich das du uns jede Woche mitnimmst auf dein Auslandssemester 😘👒liebe Grüße und einen schönen Wochenstart Billy 😘👒

    ReplyDelete
  2. wieder mal super Eindrücke von deinen Erlebnissen und Erfahrungen in Spanien meine Liebe! ein bisschen neidisch bin ich ja schon ... aber freue mich auch mit dir und genieße es, die tollen Fotos anzuschauen :)

    tolle Woche dir,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    ReplyDelete
  3. Wow das klingt toll, bis natürlich darauf das dein Fahrrad gestohlen wurde. Ich finde Barcelona wunderschön und freue mich riesig im Mai selbst wieder dort zu sein :)

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    ReplyDelete
  4. Das sind so beeindruckende Bilder :) Da werde ich ganz reisesüchtig.

    Liebe Grüße
    Kathleen von www.kathleensdream.de

    ReplyDelete
  5. Ah this is bringing back great memories.

    xoxo,
    Emma
    http://petitemaisonoffashion.blogspot.com/ ♥

    ReplyDelete
  6. Liebe Sarah,
    du machst mich echt fertig mit deinen tollen Fotos :-D Ich wäre jetzt sooo gerne in Spanien!
    Bei uns ist das Wetter inzwischen zwar auch schon um einiges besser geworden und gegen Ende diese Woche sollen wir 20 Grad bekommen, aber es ist halt eben nicht Spanien :-D
    Ich wünsche dir weiterhin super schöne Erlebnisse :-*
    Jasmin

    ReplyDelete
  7. wow beautiful photos Dear:)
    kisses

    http://irreplaceable-fashion.blogspot.com/

    ReplyDelete
  8. Wunderschöne Impressionen, ich liebe es ebenfalls zu reisen und viele schöne neue Eindrücke zu sammeln;) Das ist es was das Leben ausmacht:)
    Ganz liebe Grüße
    Isa
    www.label-love.blogspot.com

    ReplyDelete
  9. Liebe sarah, das klingt nach einer sooo tollen Zeit :) Finde es super, dass es so ein großes Erasmus Treffen gab und dass auch jeder mir einer Flagge kenntlich gemacht hat, woher er kommt :) Liebe Grüße!

    ReplyDelete
  10. tolle Eindrücke :)

    Ich war bis jetzt erst einmal in Barcelona und das vor einigen Jahre. Möchte aber unbedingt auch nochmal zurück :)

    lg Alex

    ReplyDelete
  11. Was für ein toller Wochenrückblick!! Nicht so toll, ist natürlich, dass dein Fahrrad gestohlen wurde - du Arme, dass tut mir echt leid :( Gerade wenn man extra dafür sorgt, dass es gut angeschlossen ist. Dafür scheinst du sonst großartige Tage in Barcelona gehabt zu haben - echt wahnsinn wie viele Menschen bei dem Erasmus Treffen waren :) Danke fürs Teilen deiner Eindrücke!

    Hab einen wunderbaren Dienstag!
    Liebe Grüße an Dich. Saskia | www.demwindentgegen.de

    ReplyDelete
  12. Schöne Eindrücke - naja bis auf das Fahrrad! :) Barcelona ist wirklich eine tolle Stadt. Für mich geht es im Mai auch wieder hin und ich freue mich schon so :)
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    ReplyDelete
  13. Hallo Liebes,

    was für ein toller Wochenrückblick.
    Barcelona sieht ja wirklich bombastisch aus. Schön, dass dir Erasmus so viel Spaß macht. Hab auch nur Gutes gehört :)

    Liebe Grüße
    Ari

    ReplyDelete
  14. Wieder richtig tolle Bilder. Da hattet ihr ja echt ein straffes Programm in Barcelona, hört sich somit echt stressig, aber auch sehr aufregend an. Das mit dem Regen am Ende ist natürlich richtig ärgerlich. Trotzdem würde ich was das Wetter angeht mit dir tauschen wollen, hier ist typisches Aprilwetter, mal schön, mal windig, mal verregnet. Aber durchweg schönes Wetter, ist halt noch nicht drinnen.

    ReplyDelete
  15. Great post :) I like the pictures :) Barcelona is a beautiful city I lived there :)
    www.ivanasworld.com

    ReplyDelete