Outfit: Brauner Übergangsmantel und Schlangenprinttasche

Der Herbst ist so eine Jahreszeit, in der man nie richtig weiß, was man eigentlich anziehen soll. Letzte Woche noch hatten wir fast 25 Grad und heute ist es kalt wie im Winter. Während ich nun jeden Morgen erst einmal meine Wetter App checke, weiß ich eigentlich trotzdem nicht, ob ich mich jetzt schon für meinen dicken kuscheligen Mantel entscheiden soll, oder doch noch einmal zur Lederjacke greife und einen dicken Pulli darunter ziehen. #thestruggleisreal trifft auf die aktuelle Saison auf jeden Fall zu, was meint ihr?

Wie gut, dass uns Übergangsjacken bei dem wechselhaften Wetter (und mit ein bisschen Layering-Look) sicher durch die goldene Jahreszeit bringen. Von Trenchcoat, Lederjacke, Jeansjacke hinzu Bomberjacke oder Blouson – man hat wirklich die Qual der Wahl und muss sich eigentlich gar nicht richtig festlegen. Ich habe mich beim heutigen Look am Ende doch noch nicht für meinen kuscheligen Winterparka von Peek&Cloppenburg entschieden, sondern meine braunen Mantel im Trenchcoat-Stil gewähltden ich sowohl an wärmeren Tagen trage – was ihr noch an den Sandalen erkennen könnt ;) – also auch bei dem kühleren Wetter jetzt. Dafür greife ich dann einfach zu einem Pulli, so dass ich am Tag echt flexibel bin. 

Zum Mantel habe ich mich heute für eine schlichte klassische Jeans entschieden, die ich – wie mir gerade aufgefallen ist – schon seit 4 Jahren besitze und die immer noch perfekt wie am ersten Tag passt. Mein schwarzes Basicoberteil pimpe ich mit einer Kette und für einen extra Eyecatcher sorgt noch einmal meine Tasche im Schlangenprint von DKNY, die ihr ja auch schon aus diesem Look kennt. 

Wie gefällt euch das Outfit?
 









coat | Stradivarius 
jeans | H&M 
shoes | New Look 
bag | DKNY 

13 comments

  1. You look amazing my dear! Perfect outfit!

    ReplyDelete
  2. Liebe Sarah!

    So geht’s mir im Herbst auch immer wieder haha :D mal ist es extrem heiß, mal extrem kalt – ziemlich schwierig die Klamotten darauf abzustimmen. Deswegen bin ich auch ein Fan vom Layering-Look. Übergangsjacken find ich für den Herbst auch richtig toll!

    Deinen Mantel finde ich super! Ich mag ja generell Brauntöne sehr gerne, vor allem im Herbst ��

    Lieben Gruß,
    ❤ Alice von https://alicechristina.com

    ReplyDelete
  3. Ein tolles Outfit. So einen Mantel ist immer gut zu haben, vor allem im Herbst. Ich habe einen ähnlichen, den ich auch liebe.
    Liebe Grüße
    Alica (www.miss-alice.net)

    ReplyDelete
  4. Great outfit dear :D I'm in love with the sandals anyway <3

    Love,
    milkamelia.blogspot.com

    ReplyDelete
  5. Das stimmt, im Herbst weiß man wirklich manchmal nicht so recht, was man anziehen soll, so unterschiedlich sind die Temperaturen :) Da ist Dein toller Mantel natürlich das perfekte Herbstteil!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete
  6. Liebe Sarah, der Herbst ist für mich auch so eine zwiespältige Jahreszeit – in der Früh und am Abend friere ich in meiner Kleidung, während des Tages ist es mir zu heiß. Da hilft wirklich Layering am besten. Dein Outfit sieht toll aus, der Trenchcoat ist einfach perfekt für diese Jahreszeit, deine Tasche gibt ihm den richtigen Pep und deine Sandalen frischen den Look nochmals auf.
    Hab ein tolles Wochenende und alles Liebe

    ReplyDelete
  7. You look so classy. Love the bag! Have a great week! xx

    ReplyDelete
  8. You look stunning dear! those sunglasses are amazing
    www.recklessdiary.ru

    ReplyDelete
  9. Richtig schöner Look, dein Mantel sieht toll aus!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  10. Der Mantel ist echt schick. Gefällt mir gut.:-)

    Liebe Grüße,
    Maria

    ReplyDelete
  11. Oh, ich weiß was du meinst. Man weiß nie recht was man anziehen soll. In letzter Zeit war ich dann doch sommerlicher unterwegs. Der Mantel gefällt mir gut, würde ich auch tragen.
    LG, Diana

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.