Monatsrückblick Mai 2018

Und das war der Mai. Im Moment habe ich wieder das Gefühl die Zeit rast und tatsächlich ist das aktuelle Semester in fast einem Monat schon vorbei. In den letzten Wochen wurden wir als Blogger ja ganz schön von der DSGVO auf Trab gehalten und ich denke, das Thema wird uns auch in den kommenden Monaten noch beschäftigen. Meine Meinung über die Panik, die dazu aufgekommen ist, könnt ihr noch einmal hier nachlesen. Was sonst diesen Monat noch so los war, erfahrt ihr jetzt.

Auf dem Blog gab es unter anderem endlich mal wieder eine Rezension. Das wunderschöne illustrierte Buch über Coco Chanel von Megan Hess, ist auf jeden Fall einen Blick wert. Weiter ging es auch in Sachen Mexiko. Dieses Mal habe ich euch meine Ausflugsziele rund um Aguascalientes (unser Hauptstandort während der Reise) verraten. Außerdem habe ich ein paar Tipps für die Gestaltung eurer Insta Story für euch gehabt (welche Apps sind die Besten für coole Collagen, Rahmen und Schriftarten?). Übrigens der beliebteste Artikel bei euch diesen Monat! In einer Kolumne habe ich mich dann damit beschäftigt, wie Social Media unsere Streitkultur verändert hat.

Gesehen


Serien- und Filmtechnisch war diesen Monat einiges los, denn ich habe mir endlich ein Studentenkonto bei Amazon Prime gemacht und bin jetzt dabei ein paar Serien zu schauen. "The Marvelous Mrs. Maisel von der Gilmore Girls Erfinderin Amy Sherman Palladino habe ich schon durch und fand sie mit dem 50er Jahre Charme ganz hübsch gemacht. Nun habe ich "Lucifer" begonnen und ich muss sagen, das mich in letzter Zeit kaum eine Serie auf Anhieb so begeistern konnte wie diese. Der Humor vom teuflischen Lucifer erinnert mich einfach viel zu doll an den Teufelsbutler Sebastian aus meinem Lieblingsmanga Black Butler .)

Auf Netflix habe die zweite Staffel 3% fast durch und ich bin etwas enttäuscht. Nachdem Staffel 1 super spannend war, passiert in den neuen Folgen fast gar nichts und die Handlung steht ziemlich still. In allem weiß ich übrigens nicht, ob ich Netflix oder Amazon besser finde, denn auf beiden Plattformen gibt es nur eine Handvoll Serien und Filme, die mich wirklich interessieren. Wie ist das bei euch? Welchem Team gehört ihr an?

Was Filme betrifft habe ich den Romanverfilmung "Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei" gesehen. Außerdem "Girl in the Book" - ein Indepententfilm mit meiner Lieblingsschauspielerin Emily Vancamp (bekannt aus Revenge) und den deutschen Film "Mein Blinddate mit dem Leben". 

Dann habe ich es diesen Monat endlich mal wieder ins Kino geschafft und "Wahrheit oder Pflicht" mit Lucy Hale (PLL) angeschaut. Ich würde ihn zur Kategorie der typisch amerikanischen Teenie-Horrorfilme einordnen, allerdings war er nicht zu plump gemacht und das Ende hat es nochmal richtig rausgerissen. Wirklich empfehlen kann ich aber "I feel Pretty" mit Amy Schumer. Eine Komödie mit Herz und der Botschaft, sich so zu lieben wie man ist. 


Gelesen


Zwei Bücher habe ich diesen Monat geschafft. Besonders gut gefallen hat mir "Die Clique" von Mary McCarthy. Eigentlich ein Klassiker (und außerdem Inspiration für die Sex and the City Autorin Candance Bushnell), der in den 60er Jahren erschien und das Leben von acht Collegeabsolventinnen im New York der 30er Jahre verfolgt. Ich fand es sehr spannend zu sehen, wie alltägliche Themen, die unsere Generation im Alter der Protagonistinnen heute noch bewegen und die zu der Zeit vorherrschenden Ideale und Wertvorstellungen aufeinander treffen.

Außerdem habe ich "Retrum - der schwarze Schnee" von Frances Miralles gelesen. Das Buch ist die Fortsetzung von Retrum, einem Jugendbuch, dass ich tatsächlich vor sieben Jahren gelesen habe, was mir aber nachhaltig so im Gedächtnis geblieben ist, das ich die Fortsetzung unbedingt haben wollte. Das coole ist, es gibt zu jedem der Bücher eine Playlist mit Songs, die tatsächlich im Buch immer wieder erwähnt und zitiert werden.


Besucht


Schon seit Jahren wollte ich auf die Kleinmesse in Leipzig und irgendwie hat es nie geklappt. An einem Freitag diesen Monats habe ich dann meinen Freund dazu überredet und es war wirklich ziemlich lustig. 
Außerdem haben Jennifer Rostock für ihre vorerstige Abschiedstour in der Stadt halt gemacht und es war eines der besten Konzerte, auf denen ich in den letzten Jahren war. Super Stimmung und die Band hatte für ihr 10-Jähriges Jubiläum ein schönes Konzept. Jetzt freue ich mich auf die Live-DVD  dazu :)


Geärgert


Der Heuschnupfen hat mich seit diesem Monat wieder fest im Griff. Deshalb kann ich das warme Wetter gar nicht so gut genießen und versuche eher, mich so wenig wie möglich im Freien aufzuhalten. Wer von euch ist auch mit Allergie geplagt? 

Blogs´n´Pizza #4


Diesen Monat war auch ich wieder am Start als es hieß: Blogs and Pizza. Das Bloggertreffen mit Pizza essen in Leipzig fand nun schon zum vierten Mal statt und wir hatten einen schönen Abend (gefüllt mit Gesprächen über die DSGVO haha xD).


Zum Post gehts hier
zu diesem Look
zu meiner Buchrezension
Teil 2 meiner Mexiko-Reihe
zu diesem Look
MerkenMerken
MerkenMerken

10 comments

  1. Ein sehr schöner Rückblick! Das Essen sieht richtig gut aus. Ich fand 'wenn du stibst zieht das leben an dir vorbei' auch sehr gut und spannend. Blinddate mit dem Leben möchte ich auch unbedingt noch sehen, habe ich jetzt schon so viel gutes gehört.

    ReplyDelete
  2. Ich finde deinen Monatsrückblick toll und sympathisch. Schön, wie du so viele verschiedene Dinge vorstellst, da sieht man mal, wieviel du in einem monat so gemacht und geschafft hast. ich würde auch total gern mal nach Mexiko! der heuschnupfen plagt mich auch seit diesem Monat :/ ich freue mich schon, einen weiteren monat von dir mitgenommen zu werden :-)

    Liebe Grüße,

    Janina

    http://www.janinaloves.com/

    ReplyDelete
  3. Da hattest du ja echt einen schönen Monat, vor allem das Bloggertreffen finde ich toll. Schade, dass Leipzig zu weit von mir entfernt ist, denn an sowas würde ich auch mal gerne teilnehmen.

    Also ich kann mich nicht zwischen Netflix und Amazon Prime entscheiden. Es gibt Zeiten da schaue ich viel auf Prime und in anderen viel auf Netflix, je nachdem was halt online ist. Generell würde ich aber sagen, dass Netflix in Sachen Eigenproduktionen für mich viel zu bieten hat und sich alleine dafür schon lohnt, weil ich mittlerweile da doch viele Produktionen regelmäßig verfolge und mich auf die neuen Staffeln freue, während Amazon Prime im Filmbereich mehr für mich zu bieten hat. Da ich auf dem Land lebe schaffe ich es nämlich nicht immer bei jedem großen Blockbuster ins Kino und bin dann froh, wenn ich den via Prime nachholen kann. "Lucifer" finde ich ja auch ganz toll, deshalb bin ich auch so traurig über das Ende und hoffe weiterhin das die Serie bei einem anderen Anbieter unterkommt. Ansonsten kann ich auf Prime noch "Nashville", "The Bold Type", "Grimm" und "Teen Wolf" empfehlen. Bei Netflix schaue ich hingegen gerade "Timeless" und finde das ganz süß.

    Freut mich dass dir "Wahrheit oder Pflicht" gefallen hat, das sind auch genau die Erwartungen die ich an den Film habe, aber werde da wie gesagt auf die Dvd warten, damit ich den dann im O-Ton anschauen kann.

    Danke auch für dein liebes Kommentar <3.

    ReplyDelete
  4. Hallo meine Liebe,

    was für ein toller Monatsrückblick!So viele schöne Bilder! Du siehst auf allen Bildern so so gut aus :)

    Ganz viel Liebe,
    Katrin
    www.octobreinparis.de

    ReplyDelete
  5. Wow, das hast Du ja eine Menge gemacht! Cool das Du sogar im Kino warst. Und hoffentlich wird es im Juni mit Deinem Heuschnupfen wieder besser ...
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    ReplyDelete
  6. Lovely post dear! Have a great week! xx

    ReplyDelete
  7. Klingt wirklich sehr aufregend!
    Alles Liebe, Marie💗
    http://mariedyness.blogspot.de/

    ReplyDelete
  8. Hello,

    Oh, amazing !

    Sarah, http://www.sarahmodeee.fr

    ReplyDelete
  9. Ich lese solche Monatsrückblicke ganz besonders gerne. Ich schaue Lucifer auch furchtbar gerne, leider wurde die Serie ja jetzt nach der 3. Staffel abgesetzt, so geht es mir irgendwie immer, wenn mir eine Serie gefällt. Das Buch von Megan Hess hab ich auch zu Hause, ich mag ihre Illustrationen so gerne. Ich wünsche dir einen ganz fantastischen neuen Monat, alles alles Liebe, x S.Mirli
    http://www.mirlime.com

    ReplyDelete
  10. Sehr schöner Rückblick! I feel pretty und Wahrheit oder Pflicht habe ich letztens auch erst im Kino gesehen, zwei richtig tolle Filme :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete

Wenn du ein Kommentar hinterlässt, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google. Mit dem Abschicken deines Kommentars bestätigst du, dass du die Datenschutzerklärungen gelesen und akzeptiert hast.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abonnement wieder. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen Link wieder abzumelden.