Jahresrückblick 2016 + Ausblick 2017


Ihr Lieben! Ich hoffe ihr seid gut durch die Feiertage gekommen. Nach meinem Outfitrückblick, in dem ich euch alle Looks des Jahres noch einmal präsentiert habe, geht es heute mit einem "richtigen" Jahres-Rückblick weiter. Ich habe noch einmal alle Highlights der jeweiligen Monate zusammengefasst und die spannendsten Posts verlinkt. Beim Schreiben habe ich festgestellt, wie viel ich dieses Jahr doch erlebt habe und was für tolle Events und Projekte ich besuchen und verwirklichen konnte. Der Dank dafür geht natürlich an euch, denn ohne meine Leser wäre das nie möglich gewesen. Ein riesengroßes Dankeschön an dieser Stelle auch an meine Fotografin :)

Mein Ausblick auf 2017


Im nächsten Jahr wird sich einiges ändern. Privat, aber auch hier auf dem Blog, denn ich werde umziehen. Das nächste Unisemester werde ich nämlich nicht in Leipzig, sondern im Ausland verbringen. Alles dazu werdet ihr aber ganz bald erfahren :) Außerdem werde ich im Sommer drei Monate in Berlin wohnen und ein Praktikum im Fashionbereich absolvieren. Ich bin schon sehr gespannt, was da alles auf mich zukommt und ich hoffe, dass ich diese Reise zusammen mit euch durchleben werde!

Habt einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Der Januar stand noch ganz im Zeichen der Stadt Budapest, die ich Ende 2015 besucht hatte. Deshalb gab es einen "10 things you should know about this city" Post und ein paar Impressionen inklusive Shopping Tipps von mir. Leider wurden mir in dem Monat auch alle vier Weisheitszähne gezogen, weshalb ich zwei Wochen lang ausgeknockt war, aber deshalb umso mehr Zeit zum Lesen hatte (alle drei Herr der Ringe Bände + die Filme). In einem extra Post habe ich mich außerdem 10 Blogger/ Blogspot Problemen und ihren Lösungen zugewendet. 


Im Februar habe ich ein Praktikum bei der Leipziger Tageszeitung begonnen und einiges über die Journalismuswelt gelernt. Und auch auf dem Blog bin ich neue Wege gegangen und habe zusammen mit Martin die Männerkategorie eingeführt. Außerdem habe ich mich etwas intensiver mit dem Filmklassiker "Frühstück bei Tiffany´s" beschäftigt und mir Gedanken gemacht, was die Faszination des Kultfilms eigentlich ausmacht


Gleich nach Ende meines Praktikums ging es im März nach London. Obwohl es nicht mein erster Besuch in der Stadt war, stand so viel auf meiner to do Liste, dass ich Mühe hatte, alles abzuarbeiten. Alle Einzelheiten findet ihr in meinem London-Special. Besonders happy war ich über den Besuch der Harry Potter Studios - ein wirklich einmaliges Erlebnis plötzlich mitten in Hogwarts zu stehen. Zurück in Leipzig fand die Buchmesse statt und ich habe neben einigen Autoren auch Strify getroffen (ich war als Teenie riesengroßer Cinema Bizarre Fan). Die ganze Geschichte könnt ihr auch noch einmal hier nachlesen. Außerdem habe ich dem Blog ein neues Design verpasst, mit dem ich immer noch total zufrieden bin und euch gezeigt, was ich tagtäglich so in meiner Tasche und meiner Beautycase mit herum trage. 


Anfang April hat der neue Primark Store in Leipzig eröffnet und ich durfte mit ein paar anderen Bloggern vorher schon einmal einen Blick auf den Laden werfen. Meine Eindrücke und meine Meinung zu Primark im Allgemeinen könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Weiter ging es dann nach Berlin, wo ich beim Adam Lambert Konzert war und im Kadewe zufällig den Fotograf Ranking gesehen habe. Auf dem Blog habe ich den automatischen Lockenstab "Ruby" von Irresistible Me getestet (der mittlerweile leider schon wieder kaputt ist) und passend zur Abi-Zeit meine Klausur-Lern-Tipps mit euch geteilt. 

Der Mai ist für mich wie im Flug vergangen, den ich habe zusammen mit dem Nissan Magazin ein großes Projekt auf die Beine gestellt. Zusammen mit einem Fototeam, habe ich die schönsten Orte in Leipzig vorgestellt und daraus ist eine zehnseitige Fotostrecke in der Printausgabe entstanden. Auf dem Blog ging es etwas persönlicher zu und ich habe mich mit der Gratwanderung, die man als Blogger zwischen Privat und Öffentlich betreibt beschäftigt. Außerdem habe ich meine Travel Bucket List sowie einen Überblick mit allen von mir bereits vorgestellten Orten erstellt und euch erklärt, warum ich Buchverfilmungen meistens schlecht finde


Auch der Juni war ziemlich aufregend, denn ich habe zum ersten Mal die Berlin Fashionweek besucht. Ich konnte ein paar Einladungen zu den Shows ergattern und habe natürlich auch den Bloggerevents einen Besuch abgestattet. Übernachtet habe ich übrigens im wunderschönen Miniloft Apartmenthotel. In Berlin kam dann auch sofort meine Spiegelreflexkamera zum Einsatz, die ich mir vorher gerade neue gekauft hatte. Alles über die Canon 700D und warum ich mich für dieses Modell entschieden habe, erfahrt ihr hier. Auf dem Blog habe ich euch außerdem das dieses Jahr wohl gehypteste Buch auf Instagram "Love Style Life" von Garance Doré vorgestellt und mich etwas näher mit dem Choker Trend beschäftigt. 

Kaum von der Fashion Week zu Hause bin ich zwei Tage später schon wieder nach Berlin gedüst. Beim Catrice Bloggerevent wurden uns die Neuheiten für die nächste Saison präsentiert. Natürlich habe ich das Sortimentupdate noch einmal ausführlich für euch getestet. Ebenfalls im Juli hat Cosnova seine neue Marke L.O.V vorgestellt. Dafür bin ich nach München gereist und hatte beim Launch-Event einen echt tollen Tag. Doch auch Leipzig hatte im Sommer einiges an Events zu bieten und so war ich Gast bei der Favorit Fashionshow im Panometer. 

Der August war mein Urlaubsmonat. Über Mailand ging es nach Venedig: eine der schönsten Städte, die ich jemals besucht habe. Dabei war ich aber immer auf der Suche nach dem neuen Harry Potter Buch, von dem ich hinterher maßlos enttäuscht war. Warum erfahrt ihr hier. Außerdem habe ich die Produkte von L.O.V auf Herz und Nieren getestet und euch in meinem Review genauer vorgestellt. An einem warmen Sommertag habe ich in Leipzig übrigens dem Schmucklabel Flamingocat einen Besuch abgestattet und euch auf dem Blog meine Eindrücke gezeigt. 


Den September habe ich wieder mal komplette mit einem Praktikum verbracht, dass mich aber glücklicherweise auf die Gästeliste des ausverkauften Jennifer Rostock Konzertes gebracht hat (und ein Selfie mit Jennifer höchstpersönlich ist auch noch rausgesprungen). Außerdem habe ich mich endlich an Directions herangetraut und meine Haarspitzen in einem tollen pink erstrahlen lassen. Meine Erfahrungen habe ich in einem extra Post zusammengefasst. 

Im Oktober stand die Designer´s Open auf den Plan. Ich war zur Vernissage, der Eröffnungsveranstaltung eingeladen und habe mir die dazugehörige Eröffnungsshow angesehen. Seit dem Start des neuen Semesters habe ich außerdem wieder mit Ballett angefangen und Martin und ich haben es endlich geschafft ein neues Outfit für die Männerkategorie zu shooten. Mein Fazit nach einem Jahr Studium und Tipps für Erstsemester habe ich in diesem Post für euch zusammen gefasst.

Der November startete mit einer Reise nach Hamburg zum Soi Bloggerevent und Workshop - unter anderem mit Franzi von Zukkermädchen und Karin von Innen&Außen. Danach waren meine Wochenenden aber von Blockseminaren und anderen Unikram überlagert. Auf dem Blog habe ich außerdem Tipps gegeben, um die kalte Jahreszeit bestmöglich zu überstehen.


Und last but not least der Dezember. Ich werde als nächstes auch noch einen extra Rückblick machen, aber hier schon mal eine kleine Zusammenfassung. Ich habe mir ein paar Gedanken dazu gemacht, was passiert, wenn Träume in Erfüllung gehen. Auch die 5 Dinge, die ich dieses Jahr über die Bloggerszene gelernt habe, kamen bei euch ziemlich gut an. Den ganzen Monat hindurch habe ich übrigens auch das Alcatel Shine Light Smartphone getestet, dass trotz seinem recht günstigen Preis mit einem super Design und einem Fingerabdrucksensor überzeugt. 

19 comments

  1. Really great review. Have a happy new year Sarah! :)
    xo
    Sauniya | Find Your Bliss ♡

    ReplyDelete
  2. Supertoll Rückblick😍da hast du ja soviel tolle Sachen erlebt 😍gut es nochmal in einem Rückblick zu lesen, da sieht man erstmal wieviel super tolle Events da zusammenkommen und was man alles in 365 Tagen erlebt hat 😍ich wünsche dir viel Freude und wieder soviel kreative Ideen für das neue Jahr 2017 und freue mich schon auf deinen Bericht, wenn du ins Ausland gehst, das wird bestimmt spannend für dich und total aufregend 😍😎😇😉 viele liebe Grüße Billy und einen super Rutsch

    ReplyDelete
  3. Liebe Sarah,
    dass ist ein wundervoller Rückblick und du hattest ein sehr erfolgreiches Jahr 2016 :-)
    Ich bin schon wahnsinnig auf dein Jahr 2017 gespannt, das Studium im Ausland hört sich super an!
    Auf dein Praktikum im Fashionbereich bin ich auch schon total gespannt!
    Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, meine liebe Sarah.
    Möge 2017 ein super schönes und erfolgreiches Jahr für dich werden :-*
    Viele liebe Grüße
    Jasmin

    ReplyDelete
  4. Hallo liebe Sarah,
    hört sich an, als hättest du ein erlebnisreiches Jahr gehabt =)
    In den Harry-Potter-Studios war ich auch schon - fand ich auch sehr beeindruckend!
    Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg für 2017!
    Liebe Grüße
    Susi

    ReplyDelete
  5. Liebe Sarah, als allererstes vielen Dank für Deinen lieben Kommi auf meinem Blog :D Es klingt, als hättest Du ein wirklich tolles Jahr gehabt und ich muss dringend noch einige Deiner vergangenen Artikel lesen, die sehen richtig vielverpsrechend aus :D Ausserdem bin ich total gespannt, wohin es Dich für Dein Auslandsemester verschlägt :)
    Hab eine guten Rutsch!!
    Liebe Grüsse
    Janine
    https://www.yourstellacadente.com

    ReplyDelete
  6. ein toller jahresrückblick meine :) wie spannend ein auslandssemester nehme ich wohl an oder???
    :)
    werde mir den ein oder anderen blogpost mal genauer anschauen :)

    glg katy

    www.lakatyfox.com

    ReplyDelete
  7. Oh, was für ein toller Post zum Ende des Jahres! Ich finde es immer so schön zu sehen, was das vergangene Jahr so alles (sei es negatives oder positives) mit sich gebracht hatte :)
    Ich wünsche dir einen wundervollen Start ins neue Jahr, Liebes!

    Viele Grüße, Julia ☾ | www.serendipityblog.de

    ReplyDelete
  8. Toller Jahresrückblick.
    Viel Glück im Ausland. :) Ist sicher eine super Erfahrung.

    xx Louise
    http://delightful-world.blogspot.ch

    ReplyDelete
  9. Dein Jahr 2016 war echt toll!
    Bei mir war es eher stressig, aber es gab auch tolle Zeiten!
    Liebe Grüße
    Nelly von different is better

    ReplyDelete
  10. Toller Jahresrückblick :) Sieht nach einem ereignisreichen Jahr aus
    Liebe Grüße und einen guten Start ins neue Jahr,
    http://alinapunkt.blogspot.de

    ReplyDelete
  11. Wow ein toller Jahresrückblick liebe Sarah, das war ja wirklich ein super Jahr für dich. Ich bin natürlich schon gespannt auf 2017. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins 2017. Mögen deine Wünsche im 2017 in Erfüllung gehen.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    ReplyDelete
  12. Schöner Post, vor allem, weil man auch viel besser für sich selbst noch einmal die scjönen Dinge des Jahres rauskramt, die man sonst oft vergisst :)

    ReplyDelete
  13. Da bin ich ja gespannt, wo es bei dir für das Auslandssemester hingeht. Wünsche dir da eine spannende und aufregende Zeit, natürlich auch im Praktikum. Somit wird 2017 ja bei dir richtig spannend werden. Bei mir stehen da auch einige Veränderungen an.

    Ansonsten ein toller Rückblick, du hast echt viel erlebt und es kamen sehr viele interessante Beiträge online. Ich lese deinen Blog ja super gerne und bin schon gespannt, was uns im kommenden Jahr erwartet. Möchte dir an dieser Stelle noch einen guten Rutsch wünschen.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön für dein liebes Kompliment <3. Ich bin gespannt, was du dazu sagst. Da muss man sich auf jeden Fall ein eigenes Bild von machen, denn vielen hat er ja auch richtig gut gefallen. Schauspielerisch gibt es da auch nichts zu meckern, für mich verlor er sich dann halt nur etwas in der Liebesgeschichte. Aber wenn man das mag, dann dürfte einem der Film trotzdem zusagen.

    Oh ja die ersten Folgen hatten mir auch zu viele Längen. Das Mid Season Finale war dann zwar super, auch sehr spannend und schockierend, aber bis dahin war es halt echt ein steiniger Weg. Hoffe das wird nun mit den letzten Folgen anders.

    ReplyDelete
  14. Richtig schöner Rückblick, da scheinst du ja wirklich ein ganz tolles Jahr gehabt zu haben!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    ReplyDelete
  15. Ein wirklich toller Jahresrückblick, den du uns hier zeigst.
    Man sieht, wie viel Mühe du dir gegeben hast, die einzelnen Monate zusammenzufassen und passendes Bildmaterial auszuwählen. :)
    Ich bin schon sehr gespannt, wohin es dich genau verschlägt! 2017 wird bestimmt ein sehr aufregendes und tolles Jahr für dich! Ich wünsche dir alles Gute! :)

    ❤, Sabrina

    ReplyDelete
  16. Was für ein wunderschöner Post :) Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg im neuen Jahr!
    Liebste Grüße,
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    ReplyDelete
  17. Hallo Sarah,
    2016 scheint ja ein wirklich tolles Jahr für dich gewesen zu sein!
    Ich bin super gespannt, wohin du 2017 umziehen wirst und bin auch ein wenig neidisch auf dich, denn in Berlin möchte ich auch unbedingt mal leben! Aber gut, wer weiß, was nach dem Studium so kommt :)
    Ich habe mich zudem sehr gefreut, dich 2016 kennen gelernt zu haben und hoffe, dass wir das 2017 etwas intensiver wiederholen können.

    Liebe Grüße und ein tolles neues Jahr,
    deine Julia
    www.juliary.de

    ReplyDelete
  18. Wishing you a happy new year, and all the best! Have a great 2017!
    Xoxo, Victoria

    https://fashionstylebeautyandmore.blogspot.ca/

    ReplyDelete